[Release] Brage's Redemption - Brage als NPC für Baldurs Tor!

Dieses Thema im Forum "Modifikationen - Releases" wurde erstellt von Jastey, 25. Juni 2019.

  1. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Brage wird sicher zu Scar kommentieren, und so, wie ich ihn mir vorstelle, auf alle Fälle auch auf dessen Ermordung. Inwiefern die beiden wirklich Worte miteinander wechseln, weiß ich noch nicht.
     
  2. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Fände ich super. Die Flammende Faust ist ja auch über Baldur‘s Gate hinaus aktiv, umgekehrt kennt man einen amnischen Hauptmann wie Brage sicher nicht außerhalb von Amn.
    Brage könnte Scar kennen, da dieser eine Expedition in Richtung Maztica angeführt hat (und Baldurs Tor dort wohl auch mit Amn konkurriert).
    „Scar and a small group of men and women left the encampment, and miraculously made it back to Helmsport, and thence to Baldur’s Gate.“
    Und im Bürgerkriegsland Tethyr mischt Herzog Eltan ebenfalls mit.
    „The Flaming Fist’s main base is Baldur’s Gate, but the company has established secondary bases in Chult and Anchorome, and has an unspecified number of operatives in Tethyr.“
     
  3. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Oh, interessant! Danke für die Info! Und danke an Euch beiden für Euer Feedback.
     
  4. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    4
    Du hast nicht zufällig über Crossmod-Inhalte mit Deinem Bgge-Mod und den Ajantis-Mods nachgedacht? ;)
    Mindestens zwei der Quests/Begegnungen finden in Nashkell statt und Ajantis kommt schließlich auch aus Amn, oder? Also könnte einer der beiden schon vom anderen gehört haben - Ajantis hat sicher das mit Brage mitbekommen, könnte ich mir vorstellen ...
     
  5. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    An Crossmod mit bgqe arbeite ich schon. ;)
    Ajantis bin ich mir grad nicht ganz sicher. Er kommt zwar aus Amn, aber dass er deshalb alle Captains kennt muss meines Erachtens nicht sein. Dass er auf Banditenjagd unterwegs war und deshalb nichts von Brages Nöten weiß finde ich nicht zu weit hergeholt.
    Was genau schwebte Dir vor? Dass er explizit Brage kennt (weil er eventuell auf seinem Weg sogar in Nashkell vorbeigekommen ist und sich in den Baracken vorgestellt hat?), und/oder von Brages Problemen weiß, bevor man nach Nashkell geht? Sinn würde es schon machen. :hae:
     
  6. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ajantis könnte lediglich von der Geschichte von Brage gehört haben, ohne ihn persönlich zu kennen.
    Ich denke, dass ein Paladin, der durch einen Ort wie Nashkell reist, sicher von den lokalen Ereignissen mitbekommen hat. Die Schwierigkeit eines Paladins ist ja weniger, irgendwo Gutes zu tun, sondern eher, zu priorisieren, wo er gerade am dringensten gebraucht wird. Und da hat Ajantis beschlossen, sich von seinem ursprünglichen Anliegen nicht abbringen zu lassen und die Küstenstraße weiter nach Norden zu ziehen.
    Ich könnte mir eher vorstellen, dass Brage mit Ajantis (oder einem Spieler-Paladin) später aktiv ein Gespräch sucht, das mit Sühne, Vergebung und Ähnlichem zu tun hat oder sich um Liebe, Glaube, Hoffnung dreht. Einfach einen Zweizeiler, ohne ins Schmalzige oder Pietistische abzudriften.
     
  7. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Danke für den Input. Ich bin am Überlegen, dass es eigentlich richtig Sinn macht, dass Ajantis eventuell beim Durchqueren von Nashkell in der dortigen Garnison vorgesprochen hat und so Brage vor dessen Verschwinden bereits getroffen hat, oder je nach Entscheidung meinerseits danach kam und von seinem Verschwinden erfahren hat. Beides macht Sinn, beim zweiten kommt er nicht so sehr wie ein ignoranter Stoffel rüber wenn es zu der Zeit war, als die Garnison einen ganzen Suchtrupp losgeschickt hatte, da finde ich die Idee, dass er als einzelner Knappe seine Mission nicht abbricht um nach Brage zu suchen kein falsches Verhalten oder gar im Stich lassen der Amnischen Soldaten.
    Sehr schöne Ideen.
     
  8. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe die BG1-Ajantis-Story leider nicht mehr ganz im Kopf, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob die folgenden Dinge zutreffen könnten.
    Gegebenenfalls ist Ajantis gar nicht durch Nashkell gekommen. Wenn er über die Wolkengipfel gereist ist, wäre das jedoch der einzige Weg. Er könnte jedoch auch mit dem Schiff aus Amn nach Baldur's Tor gereist sein oder östlich über Iriaebor. Dann müsstest Du nichts zu Brage einfügen.
    Alternativ löst die Entscheidung, sich zunächst nicht um Brage zu kümmern, bei Ajantis auch schwere Gewissensbisse aus, da er es ggf. hätte verhindern können, dass Brage unschuldige Menschen umbringt.
    (Nach dem alten Satz: "Tue nichts Gutes, dann widerfährt Dir auch nichts Böses")
     
  9. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Das mit der Schiffsreise ist eine interessante Idee. Sicher hätte er aufgrund seiner Familienverhältnisse genug Gold gehabt. Allerdings wäre er dann eventuell aus BG City nicht mehr rausgekommen. Ich fürchte, der Landweg über Nashkell macht am meisten Sinn.
    Ich danke für die gute(n) Idee(n) und werde mir das nochmal überlegen. Weder möchte ich die gute Idee, dass Ajantis zu Brage mehr kommentieren könnte ignorieren, noch möchte ich einen komplett neuen Erzählstrang eröffnen.
    Ich müsste dazu aber auch nochmal gucken, was da im BG1NPC Projekt beinhaltet wurde.
     
  10. Morywen

    Morywen Senior Member

    Registriert seit:
    Okt. 2017
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    16
    Die Frage ist ja, wie die Dinge zeitlich verlaufen sind. Wann hat Brage das verfluchte Schwert bekommen, und wann ist Ajantis angereist? Gibt es da irgendwelche Angaben? Brage ist ja, wenn man es nicht weiß, wo er ist, auch nicht gerade einfach zu finden. Ich denke, wahrscheinlicher ist es, dass der gute Paladin von der Geschichte nicht mehr erfahren hat. Man kann ihn schließlich schon aufnehmen, wenn man es gerade zum Freundlichen Arm geschafft hat. Da dürfte er dann ja auch schon einige Zeit aus Nashkell fort ist. Also Brage wahrscheinlicher noch bei geistiger Gesundheit angetroffen hat
     
  11. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Danke für Deine Meinung! Ich denke, dass ich da freien Interpetations-Spielraum hätte. Ich denke, Brage ist zu dem Zeitpunkt, an dem man ihn da trifft, ein paar Tage weg, maximal eine Woche wenn man es länger braucht. Er ist konstant im Berserkerrausch, aber noch nicht verhungert / zusammengeklappt, also kann es nicht ewig her sein. Auf der anderen Seite erzählt ein Soldat (ich glaube random Dialogzeile), dass ein ganzer Suchtrupp losgeschickt wurde aber niemand zurückkam - das würde man, wenn das gerade mal zwei Tage her ist, so noch nicht sagen, finde ich.
    Es wäre meiner Meinung nach beides möglich, dass Ajantis ihn noch angetroffen hat aber vorher weitergereist ist und es noch nicht wusste (man erfährt es im Spiel ja auch wirklich erst, wenn man Nashkell betritt). Oder dass er durch Nashkell kam, als es bereits geschehen war, aber aufgrund des geplanten Suchtrupps entschieden hat, dass seine Hilfe vor Ort nicht nötig ist und er sich lieber um seine Mission kümmert.

    Dazu eine Frage: weiß jemand, wohin man Ajantis' Startpunkt so verschieben kann mit den ganzen Tweakmods, die es so gibt? Ich weiß, dass er weiter südlich und damit früher bzw. auf dem Weg nach Nashkell gefunden werden kann, wo genau muss ich mal schauen. Eventuell käme hier die erste Variante etwas seltsam, wenn er in Nashkell und Umgebung zu treffen ist.

    Eins weiß ich bereits sicher: dass ich mir vorstelle, dass er den Landweg über Nashkell nahm und bei der Garnison vorgesprochen hat, um sich vorzustellen, schon alleine, damit die Soldaten bescheid wissen, wenn sie ihn in der Wildnis treffen. Das macht wirklich Sinn. Ich muss zwar noch überlegen, wofür ich mich entscheide, aber das wird irgendwann noch in die Ajantis BG1 eingearbeitet.
    @Lumorus nochmal danke für die Anregung, Du schaffst es immer wieder, einen Nerv bei mir zu treffen! :up:
     
  12. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    4
    Heyo, leider konnte ich nicht früher meinen Senf dazugeben! :D

    Das Ajantis und Brage sich persönlich kennen, denke ich selbst auch nicht - das war etwas seltsam formuliert von mir. :o
    Sowohl Acifer als auch Du, Jastey, denkt mit Euren Ideen genau in meine Richtung, meine Gedanke sieht nun so aus, dass Ajantis auf dem Weg nach Norden durch Nashkell kam - dass er mit dem Schiff nach Baldurs Tor gefahren ist würde ich nicht vermuten, da es vielleicht auch einem Mitglied des Ordens gegenüber Misstrauen geben könnte - ich weiss nicht, wie weit der Ruf des Ordens reicht, um mögliche Vorurteile und Misstrauen aus Baldurs Tor zu entkräftigen ...
    Da er in den Norden geschickt wurde, um sich der Sache mit den Banditen anzunehmen, halte ich es für möglich, dass er sich in der Garnison von Nashkell nach Neuigkeiten erkundigt haben könnte, was bekannt wäre und so ... hierbei könnte er das von dem Hauptmann gehört haben, der seine eigene Familie erschlug und nun flüchtig ist.
    Eine andere Variante, die mir in den Kopf kam wäre, dass Ajantis im Tempel des Helm einen Halt eingelegt hat, um ein Gebet an Helm zu sprechen (Ajantis ist ja ein treuer Junger Helms) oder sich heilen zu lassen - da hätte ihn dann vielleicht Nalin mit den selben über Brage angesprochen wie die Gruppe und ihn vielleicht als angehendes Ordensmitglied gebeten, die Augen nach Brage offen zu halten und ihn zu ihm zu bringen. D Paladine nichts auf Kopfgeld geben, wäre ein Knappe des Ordens sicher eine gute Wahl für diese Aufgabe ...

    Den Inhalt des BG1-NSC-Projects kenne ich gerade auch nicht auswendig, glaube aber nicht, dass Ajantis die Art seiner Reise erwähnte ... nur, dass er wegen der Banditen in den Norden geschickt wurde ... wenn ich es noch recht weiss

    In einer Tweak-Mod ist er sogar mal in der Nähe des Eingangstores zum Freundlichen Arm zu finden (BG1-NSCBeginning oder so ähnlich ...)

    Das liegt wohl daran, dass wir sehr ähnlich in unseren Vorlieben für mögliche Handlungen sind - was ich sehr schön finde! Deshalb macht es extra soviel Spaß, mit Dir zusammenzuarbeiten. :):up:
     
  13. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Danke! :)
    Genau, diese Mod hatte ich auch im Kopf, die verschiebt Ajantis laut Beschreibung vor den FAI. Tweaks Anthology verschiebt ihn nicht.

    Habe gerade das BG1NPC gescannt, und gesehen, dass es gar keine Interaktion zwischen den beiden einfügt.
    Es gäbe natürlich auch die Möglichkeit, dass Brage schlicht gerade nicht da war, als Ajantis vorbei kam, und sich die beiden daher noch nicht gesehen haben und Ajantis trotzdem nicht bescheid wusste.
    Wie gesagt, tolle Idee, aber ich vertüddel mich gerade wieder mit den ganzen Möglichkeiten. Wenn das etwas in meinem Kopf gereift ist, werde ich mich entscheiden.
     
  14. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    4
    Hm, in der aktuellen Version auch nicht? Seit mindestens der letzten VErsion habe ich gesehen, dass dort nun auch einige der Stratagem-Komponenten für NSC-Verschiebungen vorhanden sind - Alora und Eldoth weiß ich sicher, und ich dachte auch, Ajantis wäre dabei gewesen - aber da bin ich mir nicht sicher.

    EDIT: Allerdings würde ich vom Verschieben der NSC per Tweaks Anthology die Finger lassen - das scheint noch verbuggt zu sein ... zumindest hat Alora irgendwie mit Eldoth am Küstenweg den Platz getauscht. :hae:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2019
  15. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Oh, SCS hatte ich vergessen. Hm, ich finde weder was bei SCS noch in der aktuellen Tweaks Anthology Version was zu Ajantis.
     
  16. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    4
    Komisch, ich dachte, dort gäbe es auch eine Option, Ajantis Startpunkt zu ändern.
    Ich wüsste jedenfalls nicht, wo und durch welche Mod er auf dem Weg nach Nashkell eingefügt worden wäre ...
     
  17. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Vielleicht habe ich es auch übersehen. War das bei Dir so? Wo stand er denn genau?
     
  18. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    4
    Nein, ich denke nicht. Ich kann es auch nicht finden, wahrscheinlich habe ich es doch verwechselt.
    Ich weiß nur die Position bei BG1Beginning - dort stand er an der Straße etwas südwestlich vom Freundlichen Arm.
     
  19. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    65
    Gut, danke!
     
  20. Lumorus

    Lumorus Wachender

    Registriert seit:
    März 2011
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    4
    Ich bin nun soweit, dass ich etwas über unseren NSC-Neuzugang Brage sagen kann - glücklicherweise hatte ich einen zweiten Spielstand vor der ersten Begegnung. :)

    Schon anhand des neuen Porträts beim ersten Treffen konnte ich sehen, dass die Mod richtig installiert war und funktioniert.
    Das Zusammenspiel mit der Brage-Komponente aus Bgge verlief ebenfalls reibungslos wie beabsichtigt - nach dem Prozess, als ich ihm sein Schwert zurückgegeben hatte und ihn erneut ansprach, sagte Nalin, dass er nun etwas Zeit bräuchte.
    Kurz raus und wieder rein - nun konnte ich ihn planmäßig aufnehmen - lief alles tadellos ab! :up:

    Ob in den Ruinen von Ulcaster oder in den Minen von Nashkell - ich finde, Brage ergänzt die Gruppe sehr gut - seine Fertigkeiten mit dem Zweihänder (seinem Zweihänder wohlgemerkt) und der Armbrust machen ihn zu einem guten Mitstreiter, der mir in der kurzen Zeit sehr geholfen hat - die Banter von ihm finde ich bisher auch gut geschrieben - besonders die Reaktionen der Leute in Nashkell ... die Szene mit dem Mädchen fand ich sehr rührend ...

    Ich bin sehr gespannt, in welchen Dialogen sich Brage noch so einbringen wird :)
    Ich fand es nur etwas schade, dass er nicht auf die erste Begegnung mit Mulahey reagiert hat.

    EDIT: In den Minen gab es einen witzigen Zufall: Imoen lockte zwei Kobolde an, die sie verfolgten, und sowohl Breagar als auch Brage erwischten einen der beiden, ehe sie Immy erreichten!
    Da fällt mir nur folgendes ein: Das B-Team - oder BB, die Kraft der 2 Bs! :D
     
    Acifer gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden