An alle, die Metall in den Ohren haben

Dieses Thema im Forum "Die Taverne" wurde erstellt von Dave, 16. August 2002.

  1. Micha

    Micha Kutte

    Registriert seit:
    Jan. 2000
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Ach, Brüderchen... wo anfangen? EoS mit Melodeath zu bezeichnen ist irgendwie beidseitig ne fette Beleidigung... abgesehen davon haben die Jungspunde von HSB Dan Swanö schon gezeigt, wie seine weinerlichen Halbballaden richtig rocken können. ;)

    PS: Auf In Flames rumzuhacken, ist echt fiies. Schau sie dir doch mal an, das ist doch wie nen totes Pferd zu schlagen... die habens wahrlich schwer genug. :fies:
     
  2. Slartibartfaß

    Slartibartfaß Nörgelnder Gnom

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.037
    Zustimmungen:
    0
    Dass die Melodeath-Schublade für EoS zu klein ist, da stimm ich Dir zu. Und dass "Black Tears" HSB-gebrüllt tatsächlich besser klingt als das Original, geb ich inzwischen ja auch (grummelnd) zu.

    Was das Herumhacken auf toten Pferden (oder ähnlich hoffnungslosen Fällen) angeht, halte ichs allerdings mit Nobby Nobbs. :D

    Ich finds übrigens fies, wie Du mit schockierend logischen Argumenten meinen verzweifelten Versuch konterkarierst, meinem Status endlich mal wieder gerecht zu werden. :p


    Was anderes: gibts außer mir noch jemanden, der bisher nicht mitbekommen hat, dass Mike Howe wieder bei Metal Church eingestiegen ist?

    Mit ist grad fast das Glas aus der Hand gefallen.

    Vielleicht gibts ja doch noch ne 6. Metal Church Platte, die man neben die (allesamt Klassiker darstellenden) ersten 5 einreihen kann.... *schnüff* ... das Leben ist schön. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2015
  3. Micha

    Micha Kutte

    Registriert seit:
    Jan. 2000
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
  4. Zhuge Liang

    Zhuge Liang Funky Paladin

    Registriert seit:
    Dez. 2002
    Beiträge:
    3.006
    Zustimmungen:
    3
    Auch auf die Gefahr hin, dass es gleich "Buh, Kommerz" von allen Seiten hallt:
    Disturbed haben ein neues Album rausgebracht.
    Und man kann es schon jetzt kostenfrei streamen. :)
    Mir gefällt's sehr gut - ist der typisch brachiale Disturbed-Sound zusammen mit martialischen Texten, speziell am Anfang. Später wirds etwas experimenteller mit dem für Disturbed typischen Cover (allerdings diesmal als Ballade :eek: ).
     
  5. Caldo

    Caldo Närrischer Barde

    Registriert seit:
    Dez. 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Now playing:

    Desaster - The Art of Destruction
     
  6. Armus Bergstein

    Armus Bergstein Senior Member

    Registriert seit:
    März 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
  7. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    0
    Na toll. drückt uns 2015 noch eins rein: Lemmy ist tot.

    Motörhead ist zwar nicht meine Lieblingsband, aber der Name / der Typ sind schon eine Hausnummer. Einige Sachen wie
    Overkill, Just 'Cos You Got The Power oder Don't Believe A Word höre ich mir aber immer mal wieder - und gerne - an. Naja, 70 ist bei dem Lebensstil wohl schon ganz beachtlich. We're Motörhead - we play Rock`n`Roll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2015
  8. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.088
    Zustimmungen:
    2
    Hatte erst überlegt, es gestern Nacht hier reinzuposten, als die Nachricht gerade raus war, aber irgendwie wusste ich nicht, was ich dazu sagen sollte. War zwar auch kein Fan, aber Lemmy war einfach eine Ikone. So langsam sterben sie leider alle.
     
  9. Darghand

    Darghand Einer von vielen

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    1
  10. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    0
    Tja, jetzt ist es amtlich. Man kann auch ohne Apotheke 70 werden. D.h. er hatte sicher so einiges aus der Apotheke oder eher dem Laden etwas daneben.. ;)

    Einmal falsch beim Reinhören bei Baroness abgebogen und schon kullern Kvelertak aus den Boxen. Die Band kommt aus Norwegen, hat 3 Gitarren an Bord, damit die versuchen können, möglichst lässig bis zum nächsten Break zu spielen und sich dann die punkigen Akkorde bis zum nächsten Hardcore/Metal Part vor der Nase weg zu grabschen. Turbonegro gekreuzt mit etwas Hellacopters und irgendwas das schreit.

    Apropos: Der Sänger sch**ßt auf seine Stimmbänder -- jedenfalls dürfte jeder normale Mensch nach den Gesangseinlagen im Laufe eines Konzerts beim Hals-Nasen-Ohren-Arzt landen. Das die Band sich ihrer Muttersprache bedienen, macht die Melange noch etwas stranger. :D

    Blodtørst
    Evig Vandrar
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2016
  11. Darghand

    Darghand Einer von vielen

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    1
    Bevor der Frühling kommt schnell noch Black Metal hören - wer weiß ob's morgen noch regnet! :grmpf:

    Sun Worship spielen angemessen roh und kratzig daherkommenden Black Metal, sogar ganz ohne Querverweise zur Edda, obwohl sie aus Deutschland kommen.

    Dass Black Metal den Kontinent gewechselt hat und textlich nicht nur Entfremdungskritik und Ökologie behandelt, sondern musikalisch beim Post Rock wildert, weiß man spätestens seit dem Erfolg von Wolves in the Throne Room (und seit kreative Musikredakteure eigens das Sub-Sublabel Depressive Black Metal erfanden). Noch einen Ticken besser als die und die Platzhirsche Deafheaven gefallen mir Ghost Bath.

    Auch der Hard- bzw. Metalcore bleibt vom Trend nicht verschont, was uns Oathbreaker und, wie ein youtube-Kommentar informiert, das schöne Genre "blackened hardcore" beschert.
     
  12. Lisra

    Lisra Schmusekater

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    6.329
    Zustimmungen:
    2
    Ghost Bath hat allerdings eines der dümmsten Promovideos der letzten zeit und das will was heißen bei Nuclear Blast als Label. :D Gerade der Erfolg on Deahvaen ist mir völlig schleierhaft, weil sie einfach ideen kopiert zu haben scheinen, ohne zu evrstehen was diese ideen ursprünglich gut gemacht hat. Langweilig und ganz ein bisschen prätentiös.

    Ich bleibe bei Amesoeurs, Heretoir, Lântlos und Alcest.

    /reaktionär :D
     
  13. Lisra

    Lisra Schmusekater

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    6.329
    Zustimmungen:
    2
    Am 20. Mai erscheint ein neues Katatonia Album.

    I is hype. Wie immer. :D
     
  14. Lisra

    Lisra Schmusekater

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    6.329
    Zustimmungen:
    2
  15. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    0
    Hätte nie gedacht, daß ich irgendwas mit Slipknot mal niedlich finden würde, aber diese Glockenspiel, die Blümchen aus bunter Kreide, das Kinderschlagzeug und der lila Baseballbat in der Version der O'Keefe Music Foundation treiben mir irgendwo das Grinsen in die Visage.

    Am Ende kommt aber überraschenderweise ein gutes, hart knarzendes Stück Musik bei raus. Dem Solo an der Gitarre kann man das Jahr Proben auch anhören. Und vielleicht hört man bald Tools Lateralus. :)
     
  16. Armus Bergstein

    Armus Bergstein Senior Member

    Registriert seit:
    März 2010
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
  17. Lisra

    Lisra Schmusekater

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    6.329
    Zustimmungen:
    2
    Nachdem ich das die neusten Videos dazu auf youtube gesehen habe, muss ich der Wahrheit ins Auge sehen:
    ich bin offiziell zu alt für die neuen In Flames Sachen. Auch wenn sie sich hier und da auf was Gutes besinnen... insgesamt ist es nichts mehr für mich. Zu kommerziell? Zu sehr bemüht auf was die Metal Archives vorsichtig "inner struggles" nennen? Irgendwas anderes? Vielleicht. Ich habe Reroute To Remain bis A Sense Of Purpose immer verteidigt, aber alles danach... nope. Schade.

    Man kann nur froh darüber sein, dass es weiter als gute Einstiegsdroge für den Metalnachwuchs zu gebrauchen ist. Hat bei mir ja auch geklappt.

    dafür mag ich das neue von Opeth, auch wenn es weiter nur Prog-Rock ist und kaum Metal. immerhin.
     
  18. Lich

    Lich Senior Member

    Registriert seit:
    Sep. 2007
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    0
  19. El Gaucho

    El Gaucho Aus den 9 Höllen

    Registriert seit:
    Juni 2003
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Die neue Alcest ist draußen!
    (Oder wäre das besser im "Für alle, die NICHT nur Metall in den Ohren haben"-Thread aufgehoben? Ich habe noch nicht reingehört.)
     
  20. Lisra

    Lisra Schmusekater

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    6.329
    Zustimmungen:
    2
    Yessss! Gleich mal anhören gehen. :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden