Gestaltwandler/Werwolf Kampfstil?

Dieses Thema im Forum "Baldur's Gate: Enhanced Edition" wurde erstellt von Ais Bridwind, 8. Mai 2018.

  1. Ais Bridwind

    Ais Bridwind Member

    Registriert seit:
    März 2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Profitiert ein Gestaltwandler von einem Kampfstil? Oder anders gefragt: Gelten die Werwolfpranken als Waffe?

    Oder soll ich lieber gleich einen Kämpfer/Druide nehmen?
     
  2. Danol

    Danol Senior Member

    Registriert seit:
    Feb. 2011
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    8
    Im unmodifizierten Spiel profitierst Du nicht von Kampfstilen. Nebenbei bemerkt ist der Gestaltwandler da durch arbiträre Nerfs der Werwolfformen auch etwas problematisch. Also ja, ich würde zum F/D raten.
     
  3. Elric

    Elric Junior Member

    Registriert seit:
    Dez. 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wo siehst du einen Nerf beim Gestaltwandler, Danol?

    Ais, die Pranken gelten als Stichwaffe. Beim Werwolf als magische Waffe +2, also 1W6+2 mal 2 Pranken (2W6 +4 ). Stärke wird in der Werwolfform auf 19 (Gibt also Stärkebonus, ich glaube +7) und Geschicklichkeit auf 16 gestellt. Beim Höheren Werwolf Stärke auf 21 und Geschicklichkeit auf 20 zudem wie unter dem Zauber "Hast".
    Imunitäten (Eis, Feuer, Säure, Elektrizität) auf 50% sowie Magie auf 40%. Also gegen Monster schon etwas das sich sehen lassen kann.
    Zudem bekommt der Gestaltwandler ab einer gewissen Stufe ( 18 oder 20? ) auch Zugriff auf Gestaltwandlung Erdelemtar und Feuerelementar und nicht bloß die (Wer-)Wolfsform... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2018
  4. Mindriel

    Mindriel Traumläufer

    Registriert seit:
    Dez. 2000
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    0
  5. Danol

    Danol Senior Member

    Registriert seit:
    Feb. 2011
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    8
    @ Elric: Der Nerf besteht darin, dass der WW schlicht nicht die Boni bekommt, die er laut D&D-Regeln haben sollte. Im Endeffekt hat der F/D daher deutlich höheres Schadenspotential.
    Die Elementarverwandlungen bekommt übrigens jeder Druide.
     
  6. Genwa

    Genwa Betrachter

    Registriert seit:
    Jan. 2018
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    In EE sind die Werwolfklauen einhändige Langschwerter.

    Wenn du in den Einhänder-Kampfstil investierst, wird der entsprechende Bonus auch als Werwolf genutzt.
    Der Langschwert-Kampfstil kann von einen reinen Gestaltwandler (ohne Mods) nicht erlernt werden.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden