[Bug] The Calling Beta 2

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
4.004
gar nicht, ich dachte, ich hätte schon geantwortet, aber wohl nicht abgeschickt :confused:
Oh, kein Problem, deshalb dachte ich nicht, blöd geschrieben zu haben ... ich hatte meinen Beitrag nur nochmal gelesen und hatte plötzlich etwas Zweifel, ob ich den richtigen Ton getroffen hatte. Das passiert mir manchmal, dass ich ins Nachdenken komme, dann beuge ich lieber mal vor. ;)

Danke für die Info - dann hoffe ich, dass dieses Weihnachten bald kommt. :p Das mit der friedlichen Werwolfinsel ist schon eine gute Sache, nur schade, dass man sich dann die Karten hercheaten, bzw. den Shadowkeeper verwenden muss, um von der Insel zu kommen.

Das mit dem Disput müsste ich nochmal nachlesen, kann mich gar nicht mehr erinnern..
Dankeschön. :)
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
9.342
Hm, interessant. Bei mir gab es keine friedliche Lösung auf der Werwolfsinsel. Allerdings sind nach Kaishas Tod 3 Werwölfe angelaufen gekommen. Vielleicht war das einfach schlechtes Timing her und die 3 wollten intervenieren, wurden aber feindlich als Kaishas schon tot war? Wobei ich für sie 2 Runden benötigt habe, war also gar nicht so schnell...

Kaishas hat auch einen speziellen Kampfstab +3 gedropt. Von daher könnte sein, dass eine andere Mod da mit reingespielt hat.
 

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
4.004
Das mit den 3 Werwölfen watte ich die letzten Male, als ich The Calling benutzt hatte nicht - da erschienen nur Maralee und Delainy während dem Gespräch mit Kaishas.

Vielleicht war das einfach schlechtes Timing her und die 3 wollten intervenieren, wurden aber feindlich als Kaishas schon tot war?
Hat sich Kaishas bei Dir bei Beginn des Kampfes in einen Werwolf verwandelt? Bei mir war das, wenn The Calling installiert ist, nicht der Fall glaube ich ...

Kaishas hat auch einen speziellen Kampfstab +3 gedropt. Von daher könnte sein, dass eine andere Mod da mit reingespielt hat.
Hm, da glaube ich, ist das der Fall. Bei mir hatte Kaishas da keinen Stab gedroppt, glaube ich.

Da Du die EE-Version spielst, steht Dir mit der Werwolf-Mod von @Genwa eine weit bessere Möglichkeit zur Verfügung, wenn Du eine friedliche Lösung für die Werwolfinsel suchst.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
9.342
Naja, die friedliche Lösung war nicht das Ziel bei der Installation der Mod. Eher halt Neugier. Und ja, Kaishas hat als LoupGarou gegen mich gekämpft.
 

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
4.004
Oh, dann stimmt auch bei der EE-Version von TheCalling was nicht ... LoupGarou ist eigentlich der korrekte Name für Seelad Gan (kann über eine Komponente aus der Mod bg1ub wiederhergestellt werden.)
Hatte LoupGarou dann die Seekarten bei sich, als er/sie getötet wurde? :confused:
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
9.342
Ja, wahrscheinlich eine falsche Anzeige. Seekarten und alles andere war ganz normal. Von den Immunitäten her war sie auch nicht wie Seelad.
 

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
4.004
Einige Zeit ist vergangen - und da inzwischen die TheCalling v5 draußen war, habe ich mir gedacht, der englischen Installation eine zweite Chance zu geben, um zu sehen, inwieweit die "Calling"-Komponente spielbar ist.

Während einem Test-Spielstand habe ich herausgefunden, dass ich leider weiterhin vor dem Problem stehe, dass wenn ich den Quest-Teil, wo ich Melicamp in den Minen von Nashkell treffen und die Erinnerungen der beiden Bergarbeiter wiederherstellen muss, erst NACH der Befreiung der Nashkell-Mine in Angriff nehme, wieder nur dem Bergarbeiter Sal helfen kann, da der Bergarbeiter Bob immer noch der einzige ist, der nach der Befragung über die Geschehnisse während des ersten Besuches der Mine verschwindet ...

@Maus, wenn ich mich recht erinnere, hast Du mal in einem anderen Thread (der mir gerade leider nicht einfällt) gepostet, dass Du mit der Quest noch keine Probleme hattest, seit die neue Version draußen ist ...
Wenn ich mich nicht täusche ... könntest Du mir dann verraten, wie Du das Gedächtnis von Miner James wiederherstellen konntest? ;)
Von den "namenlosen" Minenarbeitern kann man niemand darüber ausfragen und außer Bob sind alle namhaften Bergleute schon weg.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
9.342
Gedächtnis wiederherstellen ging in meiner Erinnerung dadurch, dass man mit den Kollegen über ihn spricht und mind. einer etwas erzählt und man ihn dann darauf ansprechen kann (also eine zusätzliche Dialogoption freigeschaltet wird). Inhaltlich geht es halt um eine Anekdote, auf die man ihn ansprechen kann.

Aber keine Ahnung, welcher Miner das war. Ich habe einfach alle mal angesprochen.
 

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
4.004
Und hier liegt auch leider das Problem begraben:
Melicamp gibt den Hinweis, die anderen Bergarbeiter auszuhorchen, um die Erinnerungen der beiden zurückzubringen - das Problem ist, dass ich vor Melicamps Rückverwandlung schon die Nashkell-Mine von Mulahey und seinen Kobolden befreit hatte.
Die Bergleute, die einen Namen haben - die man braucht, um das Gedächtnis von James zurückzubringen - sind da schon gar nicht mehr dagewesen - die verschwinden dummerweise autumatisch, wenn man sie beim ersten Besuch der Mine über Hinweise fragt, was in der Mine vorgeht, bzw. manche laufen auch automatisch auf die Gruppe zu und sprechen sie an, ehe sie verschwinden,
Die einzige Ausnahme ist Bob im östlichen Bereich der Mine - der bleibt in jedem Fall da und ist derjenige, der den Hinweis liefert, mit dem man die Erinnerung von Sal wiederherstellen kann ...

Doof, was ich nicht ausreichend englisch kann, sonst hätte ich mir vielleicht einen Account auf G3 angelegt und hätte CamDawg gefragt, ob er zufällig auch einen Weg eingebaut hat, die Quest mit den beiden Arbeitern zu beenden, wenn die Mine schon befreit wurde ... da man manche Bergleute nur einmal ansprechen kann, bzw, diese einen von selbst ansprechen und dann verschwinden, blockiert das leider die Quest, wenn man das nicht weiss.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
12.815
Ich habe den quewt ziemlich sicher nach der Befreiung der Mine gemacht und konnte das lösen. Ich rinnere mich aber auch daran, dass ich etwas ziellos herumgestolpert bin und weiß nicht mehr genau, wie es geklappt hat.
 

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
4.004
Ah, danke, das ist gut zu wissen, @Jastey :)

Ich rinnere mich aber auch daran, dass ich etwas ziellos herumgestolpert bin und weiß nicht mehr genau, wie es geklappt hat.
Kein Problem, vielleicht finde ich es auch zufällig heraus wenn ich etwas durch die Mine flitze ... ich poste es dann hier, wenn ich es weiss.
 
Oben