[Übersetzung] Synchronsprecher für BG-Mods?

Registriert
22.02.2020
Beiträge
53
Hallo Community,

ich weiß nicht ob es hier am besten reingehört, aber dachte mir es passt grob zum Thema Übersetzungen.
Und zwar frage ich mich, ob jemand von euch Moddern mal eine neue Stimme für Npc-Mods gebrauchen kann, ich hätte richtig Lust das mal auszuprobieren, einen Charakter zu vertonen :)
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.120
Was hälst Du davon, zwei, drei Sätze einfach mal aufzusprechen, damit man Deine Stimme einschätzen kann? Selbst vertonte Zeilen sind immer toll, @Acifer zum Beispiel suchte noch mehr Zwergenstimmen. Ein bisschen steht und fällt es aber mit der Tonqualität usw. (ich bin da zugegebenermaßen recht pickerig), von daher wären Samples eine tolle Sache.
Auf alle Fälle danke für Dein Angebot!
 

Acifer

Senior Member
Registriert
27.04.2019
Beiträge
871
Das ist ja mal ein tolles Angebot! Ich bin in der Tat auf der Suche nach einer Menge Zwergenstimmen, die meine Zwergenstadt abwechslungsreicher machen würden. Einen guten Erzähler habe ich schon gewinnen können (;)), aber weitere Stimmen fehlen noch.
Neben Zwergen wäre noch ein Drache ganz gut... ich weiß, das sind jetzt nicht gerade die einfachsten Sachen, aber mit ein paar Effekten und runtergepitchter Stimme könnte ich mir das gut vorstellen.
Ich schließe mich dem Vorschlag von Jastey an, ob Du nicht einfach einmal einen Zweizeiler sprichst, damit wir sehen können, ob es passt?
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.088
Das ist eine tolle Idee. Meine Stimme würde nur für einen Gnom passen. Als ich erste Aufnahmen hörte, war ich wirklich überrascht. Besonders da meine Bekannten und selbst enge Freunde mich mit meiner Mutter btw Schwester verwechselten, denen ich eher einen dunklen Klang bescheinigt hätte.
 

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
2.714
Was bräuchte man denn technisch für solche Synchronisationen? Da kenne ich mich leider nicht so gut aus.

Von der Stimme her würde ich sagen, dass mir ein Drache oder ein brummiger bärbeißiger Zwerg liegen könnte.
EDIT: als Castlevania-Fan ich habe mich selbst auch immer als Idealbesetzung für eine Dracula-Rolle gesehen (speziell für die Textstelle am Anfang von Symphony of Night). :D
 
Registriert
22.02.2020
Beiträge
53
@Jastey cool, ja kann ich gerne demnächst machen, kriege wahrscheinlich morgen mein Mikrofon.

@Acifer interessant, wobei ich gerade bei Zwergen denke, dass ich mich besonders schlecht eignen würde^^ ich könnte mir mich eher als Mensch und Elf/Halbelf vorstellen, versuche aber gerne auch nen Zwerg mit Bearbeitung. Ich schau mal ob ich in den nächsten Tagen testen kann.

@Lumorus also ich habe früher immer zur Soundbearbeitung das kostenlose Programm Audacity genutzt, aber für mich wäre es auch neu, vielleicht haben die anderen ja noch Tipps.
 

Goldberg

Senior Member
Registriert
14.12.2010
Beiträge
356
Ich könnte mir tatsächlich sowas auch vorstellen mal zu machen, also eine Sprechrolle, aber leider habe ich kein profesionelles Equipment dafür, um mal was einzusprechen. Mit der technischen Seite kenne ich mich da leider zu wenig aus. :/
 

Acifer

Senior Member
Registriert
27.04.2019
Beiträge
871
Ich finde den Thread total super!
Von der Stimme her würde ich sagen, dass mir ein Drache oder ein brummiger bärbeißiger Zwerg liegen könnte.
Echt? Das wäre ja der Hammer.
ich könnte mir mich eher als Mensch und Elf/Halbelf vorstellen, versuche aber gerne auch nen Zwerg mit Bearbeitung. Ich schau mal ob ich in den nächsten Tagen testen kann.
Da freuen wir uns alle drauf!
Ich könnte mir tatsächlich sowas auch vorstellen mal zu machen, also eine Sprechrolle, aber leider habe ich kein profesionelles Equipment dafür, um mal was einzusprechen.
Super! Jetzt haben wir ja schon bald eine ganze Abenteurer-Party zusammen! :)
as bräuchte man denn technisch für solche Synchronisationen? Da kenne ich mich leider nicht so gut aus.
Ideal wäre ein Kondensatormikrofon. Unter Youtubern sehr beliebt ist momentan das Rode NT1-A. Nach oben ist da preislich dann aber alles offen. Das Mikro kann über einige Umwege an den PC angeschlossen werden. Ein guter (geschlossener) Kopfhörer ist wichtig, damit man sich selbst kontrollieren kann.
Ggf. könnte man auch mal versuchen, was ein USB-Gaming-Kopfhörer mit integriertem Mikrofon an Ergebnissen liefert (meist keine Guten...)
Eine kostenlose Software zum Aufnehmen ist neben Audacity z.B. OBS, mit der man auch Gameplay-Videos, Streams etc. machen kann.
Wer eine professionellere Recording-Suite sucht- auch da gibt es mit Cubase, Nuendo & Wavelab von Steinberg oder Audition von Adobe dann vieles zum deutlich höheren Preis.

Was den Klang einer Stimme wirklich professionell macht, ist aber letztlich vor allem ein guter Equalizer und ein Kompressor, der häufig als PlugIn in den Programmen enthalten ist oder kostenlos zusätzlich heruntergeladen werden kann.
Wichtig wäre in jedem Fall zunächst, eine gute Stimme gut ausgesteuert als wav-File aufzunehmen. Nicht zu laut, dass es zerrt, aber auf keinen Fall auch zu leise.
Nachbearbeiten könnte ich das Ganze auch sehr gerne, schön wären dazu aber Eure Stimmen. :)
 
Registriert
22.02.2020
Beiträge
53
@Jastey @Acifer ich habe jetzt 3 kleine Test-Aufnahmen fertig :) ich bin da leider ziemlich skeptisch wenn es ein Zwerg sein soll, meine Stimme ist ziemlich hoch und nur tiefer machen wird wahrscheinlich auch nicht die richtige Wahl sein. Kann man die Dateien hier als PN schicken?
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.120
Du kannst auf alle Fälle hier an die Posts Dateien anhängen.
Für mich müssen Zwergenstimmen nicht unbedingt tief sein. Oder gibt's da Vorgaben zu in Regelbüchern?
 
Registriert
22.02.2020
Beiträge
53
@Jastey nein stimmt, hoch müssen sie nicht sein, aber in irgendeiner Weise derb oder kehlig finde ich, nicht zu klar und "normal" gesprochen. Habe die Dateien Acifer gesendet, er will sie dir weiterleiten.
 

Tim

Streichel-Mod
Registriert
01.10.1999
Beiträge
6.046
@Acifer Huch, das nimmt ja Formen an. Du solltest mir falls du mich mit dem Erzähler meinst mal was schicken wo ich schonmal üben und ausprobieren kann. Am besten irgendein Textstück was dir am Herzen liegt.
 

Acifer

Senior Member
Registriert
27.04.2019
Beiträge
871
Huch, das nimmt ja Formen an. Du solltest mir falls du mich mit dem Erzähler meinst mal was schicken wo ich schonmal üben und ausprobieren kann. Am besten irgendein Textstück was dir am Herzen liegt.
Ja, damit habe ich Dich gemeint, Tim. :D Ich würde mich über Deine Unterstützung wirklich sehr freuen.

Allerdings wird es noch eine Weile dauern, bis ich soweit bin, da ich gerade zum dritten Mal den Anfang der Story umschreibe. Ich würde Dir dann gerne das Video, das ich Dir schon einmal gezeigt hatte, mit Text unterlegen und verlinken, damit Du es Dir einmal ansehen kannst, ob es so Deinen Vorstellungen entspricht. Fühle Dich aber Bitte zu nichts verpflichtet.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.120
@Reader of the Runes Ich habe in Deine Samples reingehört und finde die richtig gut! Eine prinzipielle Frage: Käme denn das Vertonen eines NPC Mods vom Arbeitsaufwand für Dich überhaupt in Frage?
 
Registriert
22.02.2020
Beiträge
53
cool, das freut mich erstmal sehr! Also so auf die Schnelle kann ich da keine sichere Antwort geben, eigentlich schon aber kommt wohl drauf an wie schnell die Ergebnisse da sein müssen, wie groß das Projekt ist etc. Vielleicht kann ich ja mit was Kleinem anfangen und schauen ob auch was Größeres möglich ist?
 

Acifer

Senior Member
Registriert
27.04.2019
Beiträge
871
Mir gefallen die Soundsets mit Deiner Stimme auch sehr gut! :up:
Vorschlag: Vom Aufwand her könnte man ja einmal damit anfangen, ein komplettes Set Charakter-Sounds aufzuzeichnen- also was der NPC sagt, wenn er angreift, getroffen wird etc. Das wären ~30 Sätze, mit noch einem Willkommenssatz und einem Aufwiedersehen dabei.

Wenn das OK ist und gut läuft könnte man daran anknüpfend ja den ein oder anderen Dialog vertonen und schrittweise weiterarbeiten.
 
Registriert
22.02.2020
Beiträge
53
Da bin ich ja sehr erleichtert, zumal das das erste Mal ist dass ich irgendwas vertone :) ja dein Vorschlag klingt sehr gut, das scheint als Probe gut machbar zu sein, am Anfang werde ich meine Stimme nicht so mögen und häufig löschen und neu probieren, aber Spaß hat es jetzt schon gemacht. Freut mich dass es euch beiden gefällt.
 
Registriert
22.02.2020
Beiträge
53
Ich habe gerade erfahren, dass meine Freundin auch Lust hätte was aufzunehmen :) Also falls auch weibliche Stimmen gebraucht werden, hätten wir noch was anzubieten.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
6.760
Machen! Lass sie was sprechen ;)
 
Oben