[P&P 3. Edition] Spieler-Set aber keine Versionsnummer und Meister gesucht

Gandalf the White

Gedankenschinder
Registriert
30.04.2001
Beiträge
1.473
Hallo ihr. Ich habe mir vor Jahren mal ein D&D-Spielerset geholt, weil ich die Hoffnung hatte, eine Gruppe zu finden. Inzwischen habe ich jemanden gefunden, der, wenn wir einen Meister finden, mit mir zusammen los ziehen würde. Das Problem dabei: In meinem Spieler-Handbuch und auch sonst ist nirgendwo eine Version zu finden. Ich weiß also nicht, ob das nun D&D 3rd oder 4th Edition ist. Frühere und spätere schließe ich eigentlich aus, kann aber nicht 100% sicher sein. Habe ich da irgendwo was übersehen, wo man die Versionsnummer prüfen kann?

Das wäre Frage 1. Zweite Frage: Wie schon gesagt, ein Bekannter würde los ziehen und wir wären auch bereit, das online abzuhandeln. Aber weder er noch ich wollen Meistern. Ihm fehlt die Lust, mir die Erfahrung und es macht wohl wenig Sinn, wenn einer der Spieler auch den Meister macht. Gibts hier jemanden, der dazu bereit wäre? Termin usw. müßte man sich dann eben erarbeiten, aber da fände sich bestimmt was.
 

Tim

Streichel-Mod
Registriert
01.10.1999
Beiträge
6.133
Heyhey,
Hab das auch mal im Discord gepostet, da tummeln sich ein paar Leute die spielen. Ich persönlich kann zwar meistern würde aber keine 3er Edition mehr meistern... keine Lust zu ehrlich gesagt :D Und nen Termin finden mit mir ist sogar für meine anderen Leute mit denen ich spiele schon schwer bis hoffnungslos ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
8.598
Die Versionsfrage: ich meine, dass sich die Cover immer ändern. Du könntest bei ebay schauen, mit welcher Version dein Coverbild üblicherweise verkauft wird ;)

Und für online brauchst du irgendwas zum Zeichnen nebenbei.
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
2.009
Eigentlich müsste die Version im Kleingedruckten stehen, schau mal ganz hinten oder vorne. Oder auf Rückseite, da könnte es ein Hinweis auf das Monster- und Masterhandbuch der entsprechenden Edition geben. Die 4e ist eigentlich leicht zu erkennen, da gibt es viele Sprung und Versetzungsmöglichkeiten. Das 3e Playershandbook war braun, wie die 3.5 und 4e aussehen müssten, weiß ich nicht mehr. Die 4e habe ich aktiv nie gespielt. Uns gefielen die Neuerungen nicht besonders.
Ich würde allerdings empfehlen auf die 5 e zu setzen. Das Grundregelwerk gibt es, glaube ich, bei D&D beyond umsonst, kann sich aber mit dem Kauf durch die Wizards geändert haben.
Diese Version ist weniger Detail verliebt und auch wieder näher am AD&D Gefühl. Zumindest empfinde ich das so.
 

Gandalf the White

Gedankenschinder
Registriert
30.04.2001
Beiträge
1.473
Hallo ihr.

Alles geprüft. Auch im Kleingedruckten steht nichts. Nach sorgfältigem Nachforschen komme ich aber zu dem Schluß, daß es die Version 3.0 ist, was sich hauptsächlich aus dem Logo erschließt und der von Maus erwähnten Tatsache mit dem braunen Handbuch. Morywen, deine PM leite ich erstmal weiter und kläre das ab. Alles weitere dann per PM. Und danke an euch alle.
 
Oben