[Spielinhalt] [SoBH] Secret of Bonehill

Garret

Meisterdieb
Registriert
10.11.2000
Beiträge
832
Hallo zusammen,

ich spiele momentan SOBH und frage mich, ob ich alle beim ersten Durchgang möglichen Quests erledigt habe.

Es folgen nun Spoiler dazu!





Ich habe bisher:
- Ratten gekillt
- Karawane gefunden und die Banditen dort umgehauen
- Martin gefunden und ihm den Brief gegeben
- Das Mädchen im Ödenwald geheilt und den Weg beschrieben
- Das Horn gefunden, den Magier getötet und der Statue dies mitgeteilt
- Die Kanalisation gesäubert
- Den Leuchtturm betreten, den Dieb getötet und die Perle abgegeben
- Auf Volcifars Wunsch hin Knochenhügel gesäubert und ihm das mitgeteilt, ihn dann gelooted
- den Magier, der an sich zweifelt, zu Pelthar geschickt
- Zahrdal als Spion überführt

Weiß jemand, ob es noch was zu tun gibt?

Außerdem: Ich kann Pelthar von nichts erzählen, weder vom geplanten Angriff , von dem ich in Knochenhügel erfuhr, noch kann ich nach dem Adepten fragen.
Ich kann einzig das Quest abschließen, was mich nach Beregost zurückbringt...

Zudem höre ich andauernd von einer zweiten Welle von Banditen, wo man einen Brief findet.
Ich habe aber nichtmal sowas wie eine erste Welle erlebt glaube ich, kann mir wer sagen, worauf sich das bezieht?
 

Arodon

Kleriker des Helm
Registriert
01.04.2002
Beiträge
1.787
Sag ihm, dass du nach beregost willst, und die Quest geht weiter-
 

Garret

Meisterdieb
Registriert
10.11.2000
Beiträge
832
Ich glaube Du verwechselst da was.

Das mit nach Beregost gehen habe ich ihm schon gesagt, dann kam die Meldung mit den Diebstählen.

Die einzige Dialogoption, die ich momentan bei Pellthar habe ist die, dass ich über die Dieb im Leuchtturm berichte (was mich dann nach Beregost bringt) oder ihm zu sagen, dass ich nichts herausgefunden habe...

Und ich möchte momentan noch nicht auf's Festland zurück, weil ich noch niemandem von Knochenhügel erzählt habe und ich zudem gerne vorher wüsste, was es mit diesen Wellen von Banditen auf sich hat.
 

Arodon

Kleriker des Helm
Registriert
01.04.2002
Beiträge
1.787
Okay.
Dann such nochmal die Räubergebiete im Norden von der Stadt ab.
Dort findest du noch eine Gruppe Banditen, auch wenn du die Gegend schon kennst.
Wo genau die waren weiß ich leider auch nicht mehr :(

Von dem Knochenhügel hab ich glaub ich auch keinem erzählt.
 

Garret

Meisterdieb
Registriert
10.11.2000
Beiträge
832
Okay, dann schau ich da nochmal, danke.

War dort anderthalb mal und habe mich gewundert, dass da so wenig los ist, wollte aber nicht auf Verdacht da könnte noch was passieren, die Karte noch mehrmals ablaufen ;)

Edit: Gut, habe die Banditen recht fluchs gefunden und umgehauen, auch die Notiz zu erhalten, aber auch die scheint Pellthar nicht zu interessieren...
 
Zuletzt bearbeitet:

Daeron

Senior Member
Registriert
15.09.2008
Beiträge
126
Die einzige Dialogoption, die ich momentan bei Pellthar habe ist die, dass ich über die Dieb im Leuchtturm berichte (was mich dann nach Beregost bringt) oder ihm zu sagen, dass ich nichts herausgefunden habe...
Ich habe ein ähnliches Problem, allerdings scheint es komplizierter zu sein.
Ich habe sämtliche Quests erledigt, die im ersten Post aufgeführt sind. Nur komme ich nicht aufs Festland zurück. Ich habe zuletzt Zahrdahl getötet, und als ich Pellthar davon erzählt habe, bekomme ich keine weiteren Informationen mehr und ich kann ihm nur sagen, ich habe noch nichts herausgefunden. Darauf erwidert er, man würde mich nicht nach Hause schicken, bevor Alles erledigt ist.
Ich laufe nun verzweifelt von Haus zu Haus, spreche mit jedem Trottel den ich finde, nur scheine ich den Richtigen einfach nicht zu erwischen.

Nochmal zur Sicherheit, was ich bereits erledigt habe (Reihenfolge stimmt so glaub ich auch in etwa):
- Rattenplage (etwas seltsam, dass ich Zahrdahl darauf ansprechen konnte bevor ich davon wusste)
- Gnolllager und Oger-Magus ausgelöscht
- Karawane gefunden und Orks gemeuchelt (danach erst zu BillyBob gegangen)
- Die Verbindung zwischen den Druiden wiederhergestellt um den Steinkreis zu errichten
- Diesen Affen im Wald getroffen und daraufhin Knochenhügel von Goblins (und dem Ungeziefer im Keller) befreit (bei der Gelegenheit auch Tolvar zu Pellthar geschickt und die andere Tante in die richtige Richtung)
- Aus irgendeinem Anlaß die Kanalisation (hat die eigentlich noch einen Ein/Ausgang im Westen so wie das alle sagen, oder nur den auf dem "Friedhof"?) durchsucht und dabei Hinweise auf einen Magier sowie die Stadtkarte entdeckt. Bei dieser Gelegenheit, habe ich auch die paar Räuber im Südwesten der Kanalisation getötet (worum mich Pellthar irgendwie erst viel später gebeten hat??!)
- Mit dem Wächter an den Lagerhäußern, sowie dem Wirt und dem Händler gesprochen. Daraufhin den Leuchtturm durchsucht und Sirion getötet
- Perle zurückgegeben und Pellthar davon erzählt
- Nochmal mit Falco geredet und dann Zahrdahl an Pellthar verraten (Als ich ihn gleich getötet habe, kam bei Pellthar kein Dialog sondern irgendeine "Fehlermeldung" in CAPSLOCK)
- Mich um Zahrdahl gekümmert
- verzweifelt durch ganz Restenfurth gelaufen und mir die Haare gerauft


Grüße
Daeron

ps: Hat es mit dem Tollen Geheimgang im Tempel irgendeine Bewandnis? (Wenn die später zu tragen kommt bitte nicht drauf eingehen/Spoilern)

pps: Außerdem habe ich noch die "Angriffe der Gnolle" und "Der Diebstahl aus der Lagerhalle" Quests im Tagebuch, obwohl die eigentlich seit einer Ewigkeit abgearbeitet sind.


edit___
Ok, den Kanalisationseingang im Westen habe ich jetzt entdeckt - Allerdings hat mir das auch nicht weitergeholfen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lilith

Dark Mistress
Registriert
30.10.2004
Beiträge
2.206
@Daeron ich hatte das gleiche Problem. Schau mal hier: http://kerzenburg.nightisforum.de/showthread.php?t=37394&page=20

Auf der Seite wurde das Problem behandelt und (zumindest für mich) auch gelöst. Im Grunde handelt es sich darum, dass du in der neuen Version von SoB zusätzlich mit Ravella reden mußt und dadurch aufklären kannst was mit dem Leuchtturmwärter passiert ist.
 

Daeron

Senior Member
Registriert
15.09.2008
Beiträge
126
Vielen herzlichen Dank :)
Auch wenn die gute Ravella sich erstmal einen Tag nicht blicken lies erschien sie dann doch zum nächsten morgen und brachte Informationen für mich mit. Den Baum hab ich vorher übrigens nie als was besonderes entdeckt. Ich hab mich immer nur gefragt, was ich aus dem Studium der Bücher mitnehmen sollte. Die Verbindung hätte ich gar nicht herstellen können, da ich den Baum als "Galgenbaum" nicht kannte ;(

Grüße
Daeron

ps: Sollte noch mal jemand nach der Lösung des Problems suchen, einfach in dem von Lilith verlinkten Thread 2 Seiten weiter nach hinten (also zum Ende) blättern.
 

Ascalon

Senior Member
Registriert
08.04.2008
Beiträge
2.730
Ein kleiner Tip von mir: Wenn du nicht extrem geduldig bist, dann lass dich nie wieder in Restenfurth blicken, der zweite Teil, der später zündest, ist genauso viel Laufarbeit und noch frustiger...
 

Lilith

Dark Mistress
Registriert
30.10.2004
Beiträge
2.206
Das hast du einerseits recht. Andererseits kann man das dann so schön als ausgedehnte Shoppingtour nutzen, weil am Geld haperts dann (im Gegensatz zum ersten Besuch) ja nicht mehr :p
 

Daeron

Senior Member
Registriert
15.09.2008
Beiträge
126
Wigentlich bin ich sehr geduldig. Nur hier war ich ab und zu etwas irritiert. Manche Hinweise landen direkt unter "Aufgaben" im Tagebuch, manche unter "Persönliches" - manche, obwohl sie relativ wichtig sind, Nirgends.
Eigentlich ist alles in sich schon logisch, nur manchmal hätte ich mir schon einen etwas klareren Hinweis gewünscht.
Das Paket gefällt mir eigentlich ganz gut, nur die Story ist etwas atmosphärelos rübergebracht.
Werde mir den Rest(enfurth) auf jeden Fall angucken.

Irgendwo hab ich gelesen in Pellthars Turm sei ein Foliant der Weisheit? Ich hab zwar irgendwo in SoBH einen Folianten gefunden, aber das war ein Intelligenz Foliant - erinnert sich da jemand dran?

Grüße
Daeron
 

Lilith

Dark Mistress
Registriert
30.10.2004
Beiträge
2.206
Es gibt auf jeden fall mehrere Handbücher in Restenfurt. Ob insgesamt 2 oder 3 weiß ich nicht mehr soo genau. Eins ist ganz oben in Pelltars Turm und ein anderes im Tempel. Der hat einen Seiteneingang und gleich in der Kommode am Eingang ist eins.
 

Leomar

Senior Member
Registriert
27.12.2007
Beiträge
2.893
Darth Shan hatte Mal folgende Fragen gestellt:

Secret of Bone Hill
1. Ich kann die Diebesquest nicht erledigen, da der Leuchtturm nicht zugänglich gemacht wird (ich habe alle Diebe, Gnolle, Orks etc. erledigt, die Kanäle gesäubert, mit Ravella gesprochen etc.).
2. Wie wird die Spionenquest (Zahrdal) begonnen?
3. Was hat es mit den Attentatsversuchen durch Shargrailar (ausserhalb des Tempels östlich von Beregost und südlich des Zauberers Allerlei in Baldurs Gate Stadt, Ostbereich) auf sich?
Die Fragen hatte ich daraufhin auch ins SHS Forum gestellt und hier hat nun jemand darauf geantwortet.

Gruß Leomar
 

Wetiko

Member
Registriert
18.09.2008
Beiträge
51
Ob man nun wirklich alles bei SoB gemacht haben muß weiß ich auch nicht.
Teil 1 scheint bei mir komplett abgelatscht zu sein, hm.:rolleyes:
Dabei hat es Yeslick auf den Punkt gebracht, " Ich währe viel lieber in meiner felsigen Zelle geblieben als in dieser öden weiten Leere."
Nun ja, wo ich es schon mal instaliert habe werd ich mir jetzt auch den 2. Teil antun.:c:
 

Wetiko

Member
Registriert
18.09.2008
Beiträge
51
Bg1 erst mal durch.
Vor einer Neuinstalation dachte ich mir: "Machste noch Teil 2 von SoB."
Bei der Gelegenheit hatte ich mir vorgenommen alle Unstimmigkeiten zu notieren.:shine:
Nach 2 x durchspielen und 2 Sackgassen später habe ich meinen vollgekritzelten DIN A4 Bogen zur Seite gelegt.

Nach dem 3. Durchgang war alles gelöst und ich um eine Erfahrung reicher: "Nie wieder!"

Bei allen 3 Durchgängen gab es neue Wunderlichkeiten.
Was am Anfang wie eine komplizierte Untersuchung erschien entpuppte sich am Ende als platter Plot.

Hat Irgentjemand überhaupt interesse an der Lösung?
 

Leomar

Senior Member
Registriert
27.12.2007
Beiträge
2.893
Ich denke, das das Interesse schon da sein wird, nur um zu schauen, wie man durch SoBH durchkommt. Es tauchen ja immer Mal wieder Fragen diesbezüglich auf. Ich glaube, auch du hättest dich über eine Lösung sicherlich gefreut. Du sollst dich aber nicht gezwungen fühlen, eine zu schreiben, wenn du es nicht möchtest. Ich weiß auch nicht, wie umfangreich deine Lösung sein wird, vielleicht kannst du sie ja knapp halten?! Wenn sich hierauf keiner sonst meldet, musst du aus dem Bauch heraus entscheiden...

Gruß Leomar
 

Rumpelstilz

Senior Member
Registriert
29.03.2007
Beiträge
1.257
Hmm, ich denke eine Questlösung ist schon sinnvoll, besonders bei dem Mod, was auch noch gut(besser?) wäre, ist eine Liste mit Anregungen (ähnlich wie bei NTotSC) mit der man eventuell eine verbesserte Inhaltliche Übersetzung fertigen könnte.
 

Wetiko

Member
Registriert
18.09.2008
Beiträge
51
Die Lösung ist im Grunde sehr einfach und kurz.:D
In Restenfuhrt zum Tempel rüber und mit Qualton reden.
Kann man vermutlich auch nach der Rückkehr aus Garotten erledigen habe ich aber nicht ausprobiert.

Als nächstes gehe man direkt zur Bürgermeisterin, die kennt unseren Namen und sagt wir sollen nicht weiter herumschnüffeln, obwohl wir mit noch Niemanden nicht gesprochen haben.:rolleyes:
Nun geht man in die Gaststätte.
Hier muß man nur aus einem einzigen Grund die Gespräche führen; Die 3 Innungsleute müssen aus der Kneipe verschwinden damit man übernachten kann.
Storrytechnisch muß man mit Niemandem sprechen.:rolleyes:
Nach der erfolgreichen Übernachtung kann man direkt zum Schloß und alles umhauen.
Alternativ kann man auch invis die Treppe rauf die Schriftstücke aus dem Schrank holen und wieder runter.
Unten sollte man die Bürgermeisterin und ihren Berater umhauen um an die Schriftrolle zu kommen die Qualton überführt.
Einzig zu beachten ist nun nur noch dass man als erstes zu Qualton und dann erst zu Pelltar geht.
Ansonsten ist die Schriftrolle futsch und die Quest nicht abzuschließen.

Es gibt auch noch einen langen Lösungsweg aber der ist nur zum Haareraufen schlampig und überflüssig weil einfach nicht notwendig um die Storry zu lösen.:grmpf:
 

Rumpelstilz

Senior Member
Registriert
29.03.2007
Beiträge
1.257
Hmm, vielleicht wäre es doch besser, den Mod komplett zu überarbeiten.:rolleyes:
 

Wetiko

Member
Registriert
18.09.2008
Beiträge
51
Items gibt es auch keine die es wert währen nach Garotten zu reisen.

Bis auf eine Ausnahme:
In einem der Häuser ist ein Händler, Halbork namens *Grunz*:o oder so ähnlich.
Der hat ein schönes Paladinschwert.
Reicht auch wenn ihr euren Paladin/Palette dort reinschickt der kann genauso wenig wie der Rest der Mobs.
Beim 2. Mal ansprechen sollte er agro werden.
 
Oben