[Bug] Shadows over Soubar-Installation hängt sich auf

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
8.146
Ich befürchte ich muss eh wieder von vorne anfangen...EET funktioniert nicht. D.h. Spiel startet als BG2 SoA und nicht als EET.
Den Hinweis "Mit Warnungen installiert" bei der EET core hat doch mehr zerschossen...gebe hier auf und werde erst in den kommenden Tagen zweiten Versuch starten....
Da müsstet du vielleicht nur in baldur.lua bzw. in der engine.lua editieren. Das muss nichts heißen.

Allerdings sind Warnings in der EET core nicht gut. Und wenn ich das richtig erinnere, dann hattest du Probleme mit der Compatibility.tpa und hast die EET-Core mehrmals gestartet? Das könnte das Problem sein, das macht dann gerne Probleme.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.180
dann noch die SCS und UI Mod
Ich habe gerade erst gelernt, dass UI Mods sehr früh installiert werden sollen, weil sie überschreiben, und Mods später eventuell die UI tweaken (z.B. Kitmods, damit mehr Kästchensind etc.). Wird die UI Mod spät installiert, gehen die für andere Mods nötigen Tweaks verloren, weil sie dann überschrieben werden. Diskussion dazu hier. War früher im BWS immer am Ende empfohlen, aber das ist nicht mehr Stand der Technik.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.180
@Frankenheiner und die Worldmapmod muss (!) mit weidu v246 installiert werden, sonst stürzt das Spiel ab. Also vor der Installation der Worldmapmod alle setup-exes und weidu.exe (die dann auf v247 sind) raus und mit einer v246 installieren... Ich bin daran zwar nicht Schuld, aber ich bitte mal um Verständnis für die blöde Situation. Weidu v247 hat irgendwelche superwichtigen Features, nur leider ist es nicht rückwärtskompatibel, und Wisp hat offensichtlich gerade keine Zeit, zur 248 zu updaten, die das hoffentlich löst.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
8.146
@Frankenheiner und die Worldmapmod muss (!) mit weidu v246 installiert werden, sonst stürzt das Spiel ab. Also vor der Installation der Worldmapmod alle setup-exes und weidu.exe (die dann auf v247 sind) raus und mit einer v246 installieren... Ich bin daran zwar nicht Schuld, aber ich bitte mal um Verständnis für die blöde Situation. Weidu v247 hat irgendwelche superwichtigen Features, nur leider ist es nicht rückwärtskompatibel, und Wisp hat offensichtlich gerade keine Zeit, zur 248 zu updaten, die das hoffentlich löst.
Ist aus meiner Sicht nicht zutreffend. Ich habe eine Installation mit der Worldmap-Mod mit 247 und zumindest in BG1 läuft das Spiel. Einziger Hinweis hier: SotSC ist nicht kompatibel mit der Worldmap-Mod (allerdings ist das wohl nur für eine Quest relevant). Aber das Problem mit SotSC ist geringer (Area nur falsch platziert und nicht komplett weg auf der Worldmap), wenn man 246 nimmt.
Meine Aussage wäre: es geht mit der 247, aber wahrscheinlich ist die 246 schon die bessere Wahl (da würde ich einfach mal auf Jastey hören).
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.661
Hast du die EETGUI installiert? Sonst sieht es aus wie SoA, aber wenn du näher schaust, ist irgendwo ein Knopf Select Campain. Ich dachte da nämlich auch mal, es hätte nicht geklappt. Es kann natürlich auch sein, dass etwas schief gegangen ist.
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.661
Ich hatte unter der 247 mit der Worldmap auch keine Probleme. Weder im BG 1 Teil von EET noch BGT, Teil 2 habe ich bewusst nicht gespielt. Meine aber die Weihnachtsedition von BGT hätte bei meiner Schwester keine Probleme gemacht. Vielleicht habe ich da die englische Version verwendet, müsste das aber nachsehen. Das hatte ich bisher nicht auf dem Schirm, sondern wusste nur das General Biffing und 1pp schwierig sind. Auch IA kann wohl hakelig sein.
 

Lesnar

Senior Member
Registriert
09.09.2014
Beiträge
126
Ist aus meiner Sicht nicht zutreffend. Ich habe eine Installation mit der Worldmap-Mod mit 247 und zumindest in BG1 läuft das Spiel. Einziger Hinweis hier: SotSC ist nicht kompatibel mit der Worldmap-Mod (allerdings ist das wohl nur für eine Quest relevant). Aber das Problem mit SotSC ist geringer (Area nur falsch platziert und nicht komplett weg auf der Worldmap), wenn man 246 nimmt.
Meine Aussage wäre: es geht mit der 247, aber wahrscheinlich ist die 246 schon die bessere Wahl (da würde ich einfach mal auf Jastey hören).
Also wie gesagt ich hatte bei der Letzten Installation auch Probleme die Worldmap richtig drauf zu bekommen, hab es dann doch irgendwie hingekriegt und läuft alles perfekt. SotSC spiele ich auch aber mir ist da nix besonderes aufgefallen. Aber ich gebe Jastey recht das ganze ist nicht geheuer mit dem Aktuellen weidu v247 wenn solche Probleme auftreten
 

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
3.425
Bei mir gibt es mit BGT auch nur mit General Biffing ind 1pp Probleme, wenn WeiDU 247 verwendet wird.
Mit der Worldmap-Mod und Infinite Animation ist mir noch nichts aufgefallen...
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
8.146
Orrmyr Peak Quest ist das Stichwort für SotSC+Worldmap ;)
 

Frankenheiner

Senior Member
Registriert
13.12.2018
Beiträge
470
Ich danke euch allen für die hilfreichen Hinweise:up:. Ich werde trotz allem die Installation noch mal platt machen und sauber von vorne anfangen. Sind mir zu viele "ungereimtheiten".

@Jastey Was wäre denn dann die richtige/optimale Stelle für die UI Mod ?
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.180
@Frankenheiner @Maus @Morywen ja, das mit Worldmapmod und v246 war Quatsch - das gilt für Generalized Biffing. (Das man für die EE nicht braucht). Hatte ich gestern in der Eile verdreht. :o
Die Mods machen ja auch fast dasselbe.. :hae: :shine:
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.661
Ich installiere die UI Mods am Ende, weil ich manchmal nicht weiß, ob sie mir gefallen. Dann ist es leichter, die Mod wieder rauszuwerfen. Für die BGT werde ich das auch weiterhin so halten. In der nächsten EET mache ich es dann Mal wie empfohlen.
@Jastey Man vertut sich da schnell, oder hat noch ältere Informationen abgespeichert.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.180
@Morywen wenn Du bisher damit keine Probleme hattest ist das ja in Ordnung. Sollte bei Dir aber mal z.B. ein Kit o.ä. nicht richtig funktionieren (auch von einem Mod-NPC), dann könnte das interessant werden.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.180
Was wäre denn dann die richtige/optimale Stelle für die UI-Mod?
Wie gesagt habe ich jetzt erst gelernt dass es möglichst früh sein soll. Mir fehlt aber ansonsten das Gefühl dafür. UI-Mods sind ja nur für andere Mods, die an der UI schrauben, interessant. Das machen normale Questmods und NPC-Mods mit 0815-Kits in der Regel nicht.
Ich würde jetzt einfach BG2Fixpack, dann die UI-Mod, dann normal weitermachen. Ist halt blöd wenn Du wie @Morywen erwähnte dann irgendwann Probleme mit derUI hast und dann diese nicht deinstallieren kannst. Ich hatte oben die Diskussion, aus der ich mein Wissen habe, verlinkt. subtledoctor und DavidW hatten das nochmal etwas erklärt. Mir sind nämlich z.B. gerade gar keine anderen Mods bewusst, die die UI für ihre Zwecke patchen und daher nach einer UI-Mod installiert werden sollten.
 

Frankenheiner

Senior Member
Registriert
13.12.2018
Beiträge
470
@Jastey Danke für die Info!
Da ich (fast) ausschließlich Questmods installiere und nie irgendwelche Kits und NPC-Mods hatte ich bisher Glück mit UI-Mods am Ende und werde dies für das nächste Mal genauso machen.
 

Morywen

Senior Member
Registriert
18.10.2017
Beiträge
1.661
Ich hatte mal eine UI installiert, weiß aber nicht mehr, welche es war, da konnte ich den zweiten in der Gruppe als Charakterbild nicht anwählen, sondern nur das Figürchen. Wenn ich da ins Gepäck wollte, musste ich immer irgendwie den Platz tauschen. Da war ich froh, diese Mod wieder entfernen zu können. Auch bei den neuen Ui für BGT installiere ich lieber am Ende, weil sie noch in der Entwiclklung ist und hin und wieder Bugs auftreten. Ich finde sie aber insgesamt durchaus nicht schlecht.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.180
@Frankenheiner @Weigo Es scheint, als würde dem SoS Modpaket die iconv.exe fehlen, mit der die Textdateien umgewandelt werden - ich verstehe die "dll fehlt"-Fehlermeldungen nicht, aber wenn ich mir das bei GitHUb ansehe, dann fehlt in der Tat ein Unterordner "bin" mit den ganzen Tools, wie z.B. bei NTotSC vorhanden. Die setup.tp2 von SoS jedenfalls referenziert diesen Ordner für SoS auch, wo er aber nicht da ist.
Damit wärst Du der erste, der diese SoS-Version nicht auf englisch spielen möchte? :confused:
 

Taimon

Senior Member
Registriert
25.11.2001
Beiträge
1.338
aber wenn ich mir das bei GitHUb ansehe, dann fehlt in der Tat ein Unterordner "bin" mit den ganzen Tools
Ist eigentlich alles da.
Github beachtet Groß-/Kleinschreibung bei der Sortierung, deswegen steht das kleine 'bin' weiter unten.

/Edit:
Die DLLs fehlen aber in dem Ordner. Also wenn die "iconv.exe" Funktionen aus den DLLs benötigt, dann wird das nicht funktionieren.
Ich hab' gerade nachgeschaut, libintl3 und libiconv2 werden benötigt, für libcharset1 habe ich keine Referenzen gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.180
@Taimon danke - mal wieder - für Deine scharfen Augen. Jetzt verstehe ich auch die Fehlermeldungen. :up:
@Frankenheiner falls es Dir noch ein Anliegen ist, dann kopiere die dlls aus anderen Mods, die bei der iconv.exe mit im Ordner sind, in den der SoS. Dann sollte sich die deutsche Version installieren lassen.
Warum ist das für die englische Version kein Problem? iconv müsste doch trotzdem versuchen, das zu konvertieren. Sind zuvälligerweise keine nicht-lateinischen Buchstaben drin und die dlls werden daher nicht gebraucht?
 
Oben