Saerileth Mod Download

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
11.622
Viele Stimmen, die ich gelesen habe, wenn sie negativ über die Saerilethmod geschrieben haben, haben eher die Charakterdarstellung an sich kritisiert, das Eindimenionale im Sinne von fehlenden Reaktionsmöglichkeiten, das Übertriebende, Sterben an gebrochenem Herzen wenn der Hc die Liebe nicht erwidert, etc. was einfach mal sagen wir extremes Moddesign ist - kann man machen, aber es wird halt die Spielerschaft entsprechend polarisieren. Dass sie 15 sein soll ist da nur das Sahnehäubchen.
auch wenn jeder gerne von sich behaupten würde, er wäre schon mit 14 der absolute Durchblicker gewesen
So wie ich das sehe wird Saerileth als etwa so alte "Durchblickerin" präsentiert, was dann eben nicht so gut ankommt. Und der Altersunterschied zum ~20jährigen HC ist zwar auch vom Entwicklungsstand beträchtlich, aber Hand aufs herz, mit 20 sind die jungen Leute noch längst nicht ausgereift.
Die Spielerschaft von BG ist halt auch mit dem Spiel gealtert zum großen Teil? Ich fände ein Romanzenmod mit einem 15-jährigen eher lächerlich bis unattraktiv, auch wenn ich eine 20-jährige im Spiel verkörpern soll.
 

Quentin

Senior Member
Registriert
10.09.2008
Beiträge
377
So wie ich das sehe wird Saerileth als etwa so alte "Durchblickerin" präsentiert, was dann eben nicht so gut ankommt.
Ich habe sie nie so wahrgenommen, sie hält sich selbst dafür und kennt nur Extreme, keinerlei Grauzonen und meint alles besser zu wissen. Aber genau das macht sie so glaubwürdig, eben weil sie erst 15 ist und bisher nichts anderes kannte als die Ebene des Tyr auf der sie aufgewachsen ist. Natürlich glaubt sie dann alles besser zu wissen, wäre ihr Blick auf die Welt differenzierter, fände ich den Charakter unglaubwürdig. Von daher finde ich den Charakter an sich sehr konsequent. Die Frage ist dann eher, ob man eine jugendliche Fanatikerin, die keine Grauzonen kennt als Begleiterin haben möchte.

Das mit dem Sterben am gebrochenen Herzen ist aber wirklich ein Immersionskiller, glücklicherweise kann man diese Szenen ganz gut umgehen.

Und was den Altersunterschied zum Bhaalkind betrifft, bin ich bei Jastey, viele sind mit 20 Jahren noch nicht wirklich erwachsen und oftmals eher jugendlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
11.622
@Quentin genau das was Du beschreibst ist glaube ich das, was @Belryll mit den 14 jährigen Durchblickern meinte. oder ich habe es falsch verstanden.
Die Frage ist dann eher, ob man eine jugendliche Fanatikerin, die keine Grauzonen kennt als Begleiterin haben möchte.
Das. Und nicht nur als Begleiterin, sondern als "alleinige Liebe, or else".

Aber: ich habe die Mod nie gespielt, daher artikuliere ich nur meine Vorurteile.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
8.638
Hm, ich plane eine neue Installation gerade (hab gestern Mods aktualisiert) und irgendwie bin ich versucht, sie zu installieren, um mir zumindest mal ein Bild zu machen :D

Edit: keine explizite EET Kompatibilität... und bei NPCs ist das etwas schwierig... also dann doch nicht. Wobei ich irgendwie dachte, dass ich sie mal in einer EET-Installation gesehen hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Belryll

Senior Member
Registriert
05.01.2009
Beiträge
229
Und der Altersunterschied zum ~20jährigen HC ist zwar auch vom Entwicklungsstand beträchtlich, aber Hand aufs herz, mit 20 sind die jungen Leute noch längst nicht ausgereift.
Selbstredend nicht. Aber da sich vor Allem auch kognitiv in der Pubertät eine Menge umstrukturiert, ist der Unterschied zwischen einer 15- und 21-jährigen Person entwicklungsphysiologisch und -psychologisch beträchtlicher als zwischen einer 20- und 25-jährigen Person. Der Unterschied in der Lebenserfahrung kommt noch hinzu. Dass jemand mit 20 im Vergleich mit einer 30-jährigen Person weniger reif bzw. welterfahren ist, bedeutet ja nicht, dass er diesbezüglich auf demselben Stand eines Mid-Teenagers wäre.

Und, ja, ich denke, dass die Spielerbase damals wesentlich jünger - wahrscheinlich überwiegend selbst adoleszent - war und diesen Aspekt damit weniger kritisch gesehen hat. Persönlich sehe ich auch nicht den Reiz, mit einem 15-Jährigen NPC eine Beziehung einzugehen und als mittlerweile selbst nicht mehr adoleszente Person sogar als rundheraus weird.

Das. Und nicht nur als Begleiterin, sondern als "alleinige Liebe, or else".
Gibt es Crossmod zwischen Sandrah und Saerileth? :shine:
 

Quentin

Senior Member
Registriert
10.09.2008
Beiträge
377
@Quentin genau das was Du beschreibst ist glaube ich das, was @Belryll mit den 14 jährigen Durchblickern meinte. oder ich habe es falsch verstanden.

Das. Und nicht nur als Begleiterin, sondern als "alleinige Liebe, or else".
Ja, sie verliebt sich „unsterblich“ in den Hauptcharakter und will dann auch im absoluten Mittelpunkt stehen, das ist bei ihr noch stärker ausgeprägt als bei Aerie. Aber irgendwie passt es, 15 Jahre alt, das erste Mal verliebt, voller Hormone usw.. Ich würde sagen, es ist eine sehr kitschige Romanze, die an Stücke wie Romeo und Julia angelehnt ist. Mann sollte solchen Kitsch mögen, ansonsten kann die Romanze schnell nervig werden, aber vor dem Hintergrund sind Charakter und Romanze gut umgesetzt. Ich spiele es hin und wieder ganz gerne, an vielen Stellen aber auch mit einem Schmunzeln :D
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
11.622
Gibt es Crossmod zwischen Sandrah und Saerileth?
Wenn, dann würde er so aussehen, dass sich Saerileth unsterblich in Sandrah verliebt und mit ihr flotte 3/4/5er macht. Da Roxanne aber soweit ich weiß keine EET-Version von Saerileth gemacht hat stehen die Chancen gering.
der Unterschied zwischen einer 15- und 21-jährigen Person entwicklungsphysiologisch und -psychologisch beträchtlicher als zwischen einer 20- und 25-jährigen Person.
Das stimmt natürlich. Und mit 80 oder 85 ist man dann im Grunde gleich alt.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
8.638
Sandrah-Saerileth Crossmod: Uh, das wäre spannend!
 

Belryll

Senior Member
Registriert
05.01.2009
Beiträge
229
eine sehr kitschige Romanze, die an Stücke wie Romeo und Julia angelehnt ist.
Ja, das habe ich irgendwo in den Untiefen des Webs gelesen, dass wohl unter Anderem Romeo und Julia als Vorlage gedient haben sollen... nun ja, wie ja schon geschrieben wurde: muss man eben mögen.

Wenn, dann würde er so aussehen, dass sich Saerileth unsterblich in Sandrah verliebt und mit ihr flotte 3/4/5er macht.
Wahrscheinlich hast du recht... vermutlich würden sie sogar einen Weg finden, ihre göttlichen Essenzen miteinander zu verschmelzen und bis zum Ende der Trilogie irgendeine überpowerte Abscheulichkeit auf Toril zu spawnen. "Gott der Götter", "Aos Enkel", "die alle Pantheone vereinende und ewigen Frieden und Rechtschaffenheit bringende Superkraft, der alle Kreaturen sich bereitwillig anschließen, und die somit das Ende des Konflikts zwischen Gut und Böse einläutet".

Da Roxanne aber soweit ich weiß keine EET-Version von Saerileth gemacht hat stehen die Chancen gering.
Sandrah-Saerileth Crossmod: Uh, das wäre spannend!
Beschwöre nicht die Bestie...
 
Oben