Online-Spieleabend

Dieses Thema im Forum "Die Taverne" wurde erstellt von Ciramon, 18. Mai 2020.

  1. Ciramon

    Ciramon Drachenkrieger

    Registriert seit:
    Sep. 2001
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Vor kurzem hatte ich die Idee, einen Spieleabend in das Internet, sprich zu Skype zu verlegen, und zwar könnte das gut mit den Exit-Spielen funktionieren, auch wenn nun natürlich jede Person ein Exemplar benötigt.

    Ich bekam den Hinweis, dass es davon eine Onlineversion gibt (https://deref-web-02.de/mail/client...Url=https://escaperoom-pforzheim.de/webscape/).

    Kennt ihr weitere Quellen und ähnliche Spiele, die sich eignen, über Skype gespielt zu werden? Ich denke nicht an die Battlenet oder WoW, sondern an digitale Spieleabende, vielleicht auch ein Quiz. Und es sollte funktionieren, ohne dass man sich irgendwo anmelden muss.

    Viele Grüße
     
  2. Morywen

    Morywen Senior Member

    Registriert seit:
    Okt. 2017
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    87
    Na ja, einen Microsoft-Account brauchen alle Teilnehmer. Bei Trivial Persuit braucht nur der Quizmaster das Spiel.
    Ansonsten kann man P&P auch über Skype spielen. Es gibt im Moment verschiedene Spieleseiten, die kleine Einsteigerabenteuer umsonst anbieten.
    Ich denke, auch andere Spielehersteller werden zurzeit kleine Teaser digital anbieten
    Bei uns hat das P&P so gut geklappt, dass wir jetzt ein größeres Abenteuer anfangen. Witzigerweise kriegen wir online einfacher Termine zustande als im RL. Wenn wir uns wieder normal treffen können, werden wir vielleicht die kürzeren Treffen via Skype einstreuen, wenn es mal wieder schwierig ist, alle an einen Ort zu kriegen.
     
  3. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.761
    Zustimmungen:
    69
    Für P&P kann man Roll20 benutzen. Ansonsten gibt es noch den Tabletop Simulator on Steam. Da gibt es viele verschiedene Spiele für. Ist zwar nicht umsonst, aber insgesamt relativ günstig, wenn man sich anguckt, wieviele Spiele es dafür gibt. Desweiteren gibt es sehr viele Spiele auch in Onlinevarianten, wie zum Beispiel [urlhttps://www.catan.com/game/catan-universe#]Catan Universe[/url], allerdings habe ich selbst bisher keine gespielt... :D
     
  4. Adriana

    Adriana Senior Member

    Registriert seit:
    Jan. 2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    14
  5. Ciramon

    Ciramon Drachenkrieger

    Registriert seit:
    Sep. 2001
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schonmal!

    Catan und ein weiteres Exit, sehr gut.

    P&P ist eine klasse Idee, aber meine Favoriten DSA und D&D sind zu komplex für gelegentliche Treffen, wir sind noch in der Findungsphase. Gibt es vielleicht ein sehr einfaches System mit höchstes 20-25 Seiten Regelwerk? Oder eine entsprechend stark abgespeckte "Custom-Variante" der beiden gennanten?
     
  6. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    16
    Namen hab ich vergessen. Aber es gab ein recht einfaches System vor ein paar Jahren, bei dem Hank glaube ich bei den Illustrationen dabei war. Ich schau mal, ob @Seradin reagiert, die hat sich das Starter-Pack gekauft...
     
  7. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.761
    Zustimmungen:
    69
    Das müsste Aborea oder Splittermond gewesen sein.
     
  8. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    6.005
    Zustimmungen:
    63
  9. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    16
    Aborea, danke Verno ;)
     
  10. Ciramon

    Ciramon Drachenkrieger

    Registriert seit:
    Sep. 2001
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    0
    Super, vielen Dank.

    Und das spielt man dann mit Papier vorm Monitor und Roll20 stellt die Teile zur Verfügung, die alle sehen müssen, also die Kästchen und Figuren für Kämpfe? Die man dann selbst entsprechend der Würfelergebnisse zieht, da Roll20 ja nicht jedes System einprogrammiert haben kann?
     
  11. Falk

    Falk ChickenWizzardwing

    Registriert seit:
    Nov. 1999
    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    4
    Zur Not kannst du in Roll20 einfach würfeln, Daten einblenden, Figuren ziehen, etc. Der Charakterbogen muss nicht integriert sein und kann ggf. auf Papier, Word, Excel, whatever festgehalten werden. Einen Gurps-Charakterbogen gibt es aber auch in Roll20, der lässt sich auch gut mit der Lite-Version verknüpfen.
     
  12. Ciramon

    Ciramon Drachenkrieger

    Registriert seit:
    Sep. 2001
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme an, GURPS hat aufgrund seiner Verbreitung auch den Vorteil, dass es viele Abenteuer dafür gibt (habe zwar einige von D&D, aber zum Umschreiben der Regeln braucht es wohl mehr Erfahrung als ich habe).
     
  13. Nightthor

    Nightthor Junior Member

    Registriert seit:
    Jan. 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem letzten One-Shot hat es auch PowerPoint und Bildschirmteilen (z.B. Streamen in Discord) getan. Ich habe mir einfach eine D&D-Karte rausgesucht und die als Grundlage genommen. Bereiche, die meine Spieler noch nicht sehen sollte, habe ich mit farbigen Formen in PPT zuvor abgedeckt und während des Spielens einfach nach und nach entfernt/"aufgedeckt".
    D&D beyond (nur auf Englisch) hat z.b. auch eine Kurzanleitung für Spieler und aktuell ein paar kostenlose Abenteuer die man nutzen kann.

    Ansonsten haben wir von der Arbeit uns auch manchmal über Teams getroffen und die Jackbox Party Packs gespielt. Der Lag über Teams hat sich sogar ziemlich in Grenzen gehalten.

    upload_2020-5-28_16-54-14.png
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden