Mad Max: Fury Road ist eine Dokumentation über die feministische Bewegung, und ich kann es beweisen!

Dieses Thema im Forum "Die Taverne" wurde erstellt von Kraven, 26. April 2018.

  1. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    5.432
    Zustimmungen:
    70
    Ah, ich sehe, ich bin auf den falschen Zug aufgesprungen. Danke für die Klarstellung.
     
  2. Val

    Val Amazing lolcat

    Registriert seit:
    Dez. 2001
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    0
    Meine Devise: Männer an den Herd.

    Weg von CEO Positionen und Wachstumsgedanken hin zu lokaler Verantwortung und dem Erlernen des Schaffens von Freiräumen und Nachhaltigkeit.

    Es gibt so einen Typen, der meint, wenn man einem Obdachlosen hilft erlernt man Bereitschaft zu dieser Art von guter Handlung. Alle Menschen sollten einfach mehr bedürfnisorientiertes Handeln durch die gesellschaftliche Struktur erlernen, anstatt Konkurrenzkampf, künstliche Herrschafts- sowie Produktionswut und manischen Wachstumsgedanken.

    Quasi mehr Wandel des Selbst, Liebe zur Umwelt, dem Umfeld und dem Selbst, Ehrlichkeit, Spüren und Freiheit um die Welt aktiv im positiven Sinne umzugestalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden