[BG1EE] Kurze Fragen und kurze Antworten

Dieses Thema im Forum "Baldur's Gate: Enhanced Edition" wurde erstellt von Tari Calmcacil, 2. Dezember 2012.

  1. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.016
    Zustimmungen:
    3
    In den Bif-Dateien. Das sind so etwas wie größere Archive mit einem Index und deswegen werden die einzelnen Dateien vorgezogen.
    Also entweder die Daten per NearInfinity (ist ein Editor für fast alles im Spiel) in den Override-Ordner (den muss man selber erstellen) exportieren/ändern oder eine Textdatei mit entsprechendem Namen erstellen und den Krams aus den Spoilern da rein kopieren.
     
  2. Astaldo

    Astaldo Vampireslayer

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab das Spiel auch mal wieder ausgepackt. Problem ist, dass mir Kivan unterwegs einfach mal abgehauen ist, weil ich wohl nicht schnell genug Räuber gesucht hab. Ich bin zwar nach der ersten Warnung fix zum Räuberlager hoch, hab das aber nicht aufgeräumt und einfach gehofft, dass das reicht.
    Kann man den nochmal aufgreifen, wenn man dann tatsächlich im Räuberlager war oder sind die NPC unwiderruflich weg, wenn sie die Gruppe aus eigenem Unmut verlassen haben?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. August 2015
  3. White Agnus

    White Agnus Senior Member

    Registriert seit:
    Sep. 2008
    Beiträge:
    5.088
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, also meines Wissens haut der ohne Mods auf nimmerwiedersehn ab... ;)
    Also entweder cheaten oder neuladen... :p
     
  4. Astaldo

    Astaldo Vampireslayer

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    2
    Da spielt man ohne Reload und die Runde wird zum Vergessen. Nicht nur das Minsc superschlecht mit dem HP-Dice würfelt bei den Aufstiegen, ich muss auch noch mitten aus den Düsterwaltminen zurück, weil ich schon 2 Tote auf der 2ten Ebene hab. Nur irgendwo dort passiert auch der Supergau, ich verlier mit einem Schlag soviel Ruf, dass ich mittlerweile ein Gefallener Ritter bin. Ich weiß nicht mal wo genau. Aber das der Verlust aller Fähigkeiten, die die Klasse ausmachen tut schon weh.

    Ich hab zwar schon gegoogelt aber gibts in BG1 tatsächlich gar keine Möglichkeit wieder auf Normalstatus zu kommen?
     
  5. Beleg Cuthalion

    Beleg Cuthalion Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    meines wissens ist das "endgültig" für Paladine und Waldläufer. Gefallen ist gefallen ...
     
  6. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    2
    In BG2 kann man iirc (angeblich) im Rahmen der Strongholdquests den Status wiederherstellen, aber in BG1 gibts so eine Option meines Wissens nicht.
     
  7. Astaldo

    Astaldo Vampireslayer

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    2
    Kann man eigentlich ungefähr schätzen wieviel XP man mit dem Addon bekommt? Also Werwolfinsel, Durlags Turm und Eisinsel. Mein Pala steht kurz vor Stufe 7 und bräuchte für Stufe 8 satte 75k XP mehr, das ist ja die gleiche Anzahl, die ich jetzt erst erspielt hab. Sonst würde ich mir nur den Tome bei Durlags Turm holen und dann Sarevok angehen, da man Waffen und NPC ja eh nicht mitnehmen kann.
     
  8. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    5.720
    Zustimmungen:
    2
    Mit einer 6er Gruppe wirds vielleicht knapp. Aber wenn du nur 4 Helden z.B. dabei hast, dann müsste es locker reichen.
     
  9. Lokadamus

    Lokadamus Buddelmagier

    Registriert seit:
    März 2000
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    4
    Um die Frage nach den zu erwartetenden Exp für Legende der Schwertküste zu beantworten, ja, kann man. Dies sind die Werte, ab wo die Exp im Original begrenzt wurden.
    BG1 Original: max. 89.000 Exp.
    BG1 + Addon: max. 161.000 Exp.
    BG2 Original: max. 3Millionen Exp (oder waren es 2.5Millionen?)
    BG2 + Addon: max. 8 Millionen Exp.

    Dadurch, dass es hier um BG1 EE geht, gibt es die Grenzen meines Wissens nach nicht, wodurch man im ersten Teil mit einer 6er Gruppe darüber liegt.
     
  10. Beleg Cuthalion

    Beleg Cuthalion Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Also meine BG:EE 1.3 hat das Limit bei 161.000XP, darüber komme ich nicht.
    Und mit einer 6er-Gruppe die ich recht früh im Spiel fixiert habe stoße ich da mit allen 6 ans Limit.
     
  11. Lokadamus

    Lokadamus Buddelmagier

    Registriert seit:
    März 2000
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    4
    Achso, dann ist nur in BGT die Grenze für Exp anders.
     
  12. Astaldo

    Astaldo Vampireslayer

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    2
    Gibt es einen Trick um seine Überlebenschance gegen Fleischgolems(Piratenhöhle) zu erhöhen wenn der HC der einzige brauchbare Frontkämpfer ist? Viconia hat es ja leider auch nicht so mit der Konstitution.
     
  13. Toran

    Toran Schattenritter

    Registriert seit:
    März 2008
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    0
    Die Geschwindigkeit des Nahkämpfers erhöhen und ihn mit ner Hiebwaffe +3/+4 ausstatten sollte langen. Eventuell noch Viconia beschleunigen damit sie ihn besser heilen kann.
     
  14. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    2
    Absorptionstränke (diese runden, schwarzen) schützen vor zwei Dingen: Elektrizität (100%) und Wuchtwaffen (+10 RK). Sollte reichen.
     
  15. Astaldo

    Astaldo Vampireslayer

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    2
    Oh stimmt. Tja ich hab immer Tränke ohne Ende, aber meist verwende ich die gar nicht alle. Hieb und Stichwaffe +3/4 sollte da noch schwierig zu finden sein. Ich dachte immer gegen Fleischgolems sind Wuchtwaffen am besten.
     
  16. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    2
    Nein, das ist den meistens Golems ziemlich egal. Ausnahmen neben den Lehmgolems sind noch Knochengolems und Sandgolems, aber die gibts iirc erst in BG2.
     
  17. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.622
    Zustimmungen:
    18
    Hmmm... *grübel*

    Die Fleischgolems reagieren empfindlich auf Vergiften.
    Ein unsichtbarer Dieb mit dem vergifteten Dolch aus Donnerhammers Schmiede hat auch einen guten Effekt. :)
     
  18. Astaldo

    Astaldo Vampireslayer

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    2
    Auch gut zu wissen. Ein NR-Durchgang erfordert schon einiges an Detailwissen. Wenn man es richtig hardcore machen will, das man gestorbene NPC nicht mehr wiederbelebt dann wird es noch härter. Mein KriegerKleriker hat jetzt Baldurs Tor erreicht und war nur 3 mal gestorben als Maintank; bei besagtem Fleischgolem, bei einer Gruppe Spinnen nordöstlich vom FA und durch Blitze, die random eingeschlagen sind. Aber nach dem ersten Tod geht man dann eh weniger vorsichtig vor, während man vorher noch immer die anfälligen Leute immer zurückgehalten hat, wenn man erkundet. Muss ich mir wohl nochmal die Reihenfolge anschauen in der ich Quests mache.

    Wo liegt eigentlich der feine Unterschied zwischen Angriffe pro Runde und Speedfaktor einer Waffe?
     
  19. Sir Darian

    Sir Darian Inquisitor des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2000
    Beiträge:
    33.622
    Zustimmungen:
    18
    Hmmm... *grübel*

    Angriff pro Runde erklärt sich selbst, Speedfaktor legt fest, wer in der Runde als erster seinen Angriff auswürfeln darf. Wenn ich mich recht erinnere, je niedriger, desto besser.
     
  20. Arkain

    Arkain Taffer

    Registriert seit:
    Okt. 2005
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    2
    Der Geschwindigkeitsfaktor ist wohlgemerkt ziemlich irrelevant, da es sich quasi nur um Sekundenbruchteile handelt, die quasi nicht wahrnehmbar sind. Und ja, je niedriger, desto besser.
    Die Angriffe pro Runde sind halt die maximale Zahl Angriffe, die man in einer Runde, also sechs Sekunden, ausführen kann. Wenn man denn die ganze Zeit (ein Ziel) angreift, nicht weit laufen muss, keinen Zauber dazwischenwirft usw. Halbe Angriffe finden alle zwei Runden statt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden