Krieger und Ausrüstung - Was ist wichtig ?

Diago

Registrierter Benutzer
Registriert
30.06.2002
Beiträge
459
Hallo zusammen,

da habe ich eine Frage zu der "richtigen" Ausrüstung meines Kriegers (der ist ja erst Level 49).

Was ist den wichtiger als "Zusatz" (damit meine ich die Verstärkung) für die Ausrüstung:

-> Angriffskraft ?
-> Stärke ?
-> Ausdauer ?
-> Intelligenz ?

Oder doch die banale "Rüstung". Im Beispiel: Ich habe eine Platten-Armschiene mit 225 Rüstungsschutz (aber plus 9 Ausdauer + 9 Intelligenz). Alternativ kann ich eine Platten-Armschiene mit 275 Rüstungsschutz und keinem Zusatz kaufen.

Hmm...? Danke für jegliche Tipps!

Diago
 

Veldryn

Strauchdiebin
Registriert
24.01.2002
Beiträge
7.081
Rüstung ist nur interessant, wenn du deinen Krieger als Tank (Schutz-Baum) skillst und spielst. Ansonsten ist ein hoher Rüstungswert zwar praktisch, aber irrelevant, weil du Schaden austeilen willst.
Wie ist dein Krieger geskillt? Für PvE Zwecke bietet sich da eine 17/44/0 Fury-Skillung (Lv70) bzw. der Weg dorthin an, entsprechend verwendet man eine Mainhandwaffe mit möglichst hohem Grundschaden und - auf dieser Stufe - eine beliebige verfügbare Offhand mit möglichst hohen DPS. Für Lv70 ist dann wegen Wirbelwind als Hauptangriff (neben Blutdurst) eine langsame Offhandwaffe mit hohem Grundschaden optimal.
Für PvP Zwecke geht man eher Richtung Mortal Strike (Waffen-Baum), dabei wählt man dann eine Zweihandwaffe mit möglichst hohem Grundschaden.
Fürs Leveln eignen sich beide Varianten durchaus, ich persönlich habe jedoch immer die Fury-Version bevorzugt wegen dem schnelleren Wutaufbau - das lahme Zuhauen mit nem Zweihänder kann frustrierend werden, wenn man dann nicht mit jedem Schlag trifft (was beim Leveln ja normal ist)... dafür macht dann aber jeder Schlag auch dick Schaden - das ist also reine Geschmackssache. :)

Ich gehe mal davon aus, dass du fürs Leveln einen offensiven Krieger spielst, keinen Tank. Für die Stats gilt dann zu sagen, dass Stärke und Angriffskraft deine Primärattribute sind, Agility ist interessant wegen der daraus resultierenden erhöhten Crit-Rate, Crit- und Hit-Rating sind ebenfalls fein, sofern verfügbar. Allerdings gibt's auf dem Level glaube wenig Items mit Crit/Hit direkt drauf - bleibt also vor allem Stärke und Angriffskraft. Halbsoviel Gewicht würde ich dann auf Agility und Ausdauer legen. Intelligenz brauchst du als Krieger für absolut gar nichts.

Bei den Armschienen aus deinem Beispiel würde ich sicherlich die mit Ausdauer drauf bevorzugen, aber wenn du welche mit Stärke oder AP drauf findest, wär das noch günstiger. Zeug nur mit Rüstung aber ohne Stats würde ich überhaupt nicht anziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vernochan

Schabrackentapir
Registriert
09.07.2001
Beiträge
8.888
Willst schaden machen, oder in Instanzen Tanken? Das ist so ziemlich der hauptunterschied.

Wobei sich das erst ab ca Level 60 wirklich interresant auswirkt. Vorher geht alles auch ohne bestimmtes Tankequip.

Im Prinzip ist Stärke dein wichtigstes Attribut. Dazu kommt dann noch Kritische Trefferwertung, Waffenkunde und normale Trefferwertung. Erst dann kommt Beweglichkeit.
(Wobei Waffenkunde glaub ich sogar besser is als Kritische Trefferwertung)

2 Angriffskraft sind im Normalfall genauso gut wie 1 Stärke. Ausser, du hast einen Paladin, der Segen der Könige buffen kann, was deine Stärke prozentual erhöht. Aber das kommt auch erst in Raids richtig zum tragen. Also erstmal unwichtig. Also: 2AP = 1 Str.

Ausdauer ist immer gut zu haben, weil man ja auch schliesslich etwas überleben möchte.
Rüstung is zwar auch immer gut zu haben, aber es lohnt sich kaum ein Item mit besonders viel Rüstung zu nehmen, wenn man nicht grad tanken will. Plattenitems liefern im Prinzip schon genug Rüstung. Sozusagen von Haus aus.

Intelligenz und Willenskraft sind vollkommen zu vernachlässigen. Sowie natürlich sonstige Dinge, die Zauber beeinflussen ;)



Wichtig ist natürlich auch die Wahl der Waffe.
Grundsätzlich gilt: Je langsamer, desto besser. Ausnahme ist das Tanken. Da sollte es so schnell wie möglich sein.
Aber: Immer auf den Unterschied zwischen 1Hand und 2h Achten.
2 Hand Waffen sind für einen Furor geskillten Krieger nicht besonders gut. Auch, wenn die besonders langsam sind.
2h Waffen nur als Waffenkrieger nehmen. Dort sollte es aber auch eine 2h Waffe sein.
Als Furor geskillter Krieger nimmt man 2 1h Waffen. (Ich sag's nur der vollständigkeit halber. :))

Eine Sache ist auch noch ganz wichtig: Es ist prinzipiel egal, welche Waffengattung es ist.
Ausnahme: Niemals ein Dolch! Auch nicht zum tanken.
Wenn man auf Waffen geskillt ist lohnt es sich natürlich eine Waffe entsprechend der Waffenspezialisierung zu benutzen. Erfahrungsgemäß ist das beim leveln wohl die Stangen&Axtspezialisierung. Zumindest sind die meisten gefundenen guten Waffen Stangen oder Äxte. (Zumindest hab ich immer nur Äxte und Stangen gefunden^^)



Ich hoffe ich hab damit einigermaßen Helfen können :)
 

Diago

Registrierter Benutzer
Registriert
30.06.2002
Beiträge
459
Hallo zusammen,

Danke für Eure bisherigen Info's. Es wird sicherlich - zumindest die vielen nächsten Level - kein Tank werden.

Das mit den "Stangen&Äxten" - kann ich so bestätigen :D

Ansonsten weiß ich jetzt das die Hauptthemen Angriffskraft bzw. Stärke ist - zumindest mal für das Level.

Melde mich nach ein paar Leveln wieder :eek:;)

Diago
 

Vernochan

Schabrackentapir
Registriert
09.07.2001
Beiträge
8.888
Denk dran dir auf 51 die Waffe von Alteractalquest zu holen. Den Eisstachelspeer. Must nur einmal Alterac gewinnen :D
 

Tetýr

Hexenmeister
Registriert
27.02.2004
Beiträge
888
Yup, der ist genial ;)

Übrigens, es gibt eine sehr effektive 2H Fury spec. Ich würde allerdings auch 2H arms spec empfehlen.
 

Vernochan

Schabrackentapir
Registriert
09.07.2001
Beiträge
8.888
Naja.. Meinst du eien Slam Skillung? Würde ich eher als Waffen Skillung bezeichnen. Und 2h Skillungen ohne Blutraserei sind nur mindereffizient, da man mit einer 2h Skillung definitiv weniger Schadenspotential hat als ein Furor geskillter.
 
Oben