Ich bin verloren... so verloren...

Horz

Junior Member
Registriert
29.07.2021
Beiträge
16
Hallo zusammen,

vorletztes Wochenende haben sie mich gekriegt... und zwar mit der Infinity-Collection für unter 11 Euro (auf Steam)
Bisher nur Besitzer von NWN I dachte ich : Nun ja, die ganzen Games hast du damals (Steinzeit) schon mal gespielt, hol dir das Paket, zock mal eben BG1 durch + Erweiterung und dann BG 2, Icewind Dale und PST.

Äh ja, hänge jetzt seit 70 Stunden oder so in BG 1, und finde es genial. Ich lese in Games gerne Texte (allerdings ist mir eine Übersetzung dann schon wichtig) und habe zum Beispiel "Disco Elysium" sehr gerne durchgespielt und genossen. So brauche ich schon mal ein wenig länger - und kommt durchaus schon mal vor, dass ich mal neu Anfange (wenn ich etwas Plan habe) - wie auch jetzt in BG 1.

Habe große Freude... fürchte jedoch, ich werde die nächsten 300-400 Spielstunden in D&D-Welten stecken. Darum auch der Titel - ich bin einfach "verloren".

BG1 trifft meinen Spielspaß dabei ziemlich perfekt und holt mich ab. Wenn die anderen Games das auch schaffen, habe ich bis Ende des Jahres viel Freude am PC.

Und dann ist da noch NWN, wo ich noch ein paar deutsche Module antesten wollte, wenn ich denn mal "durch" die Infinity-Box bin :D

Danke auch für dieses Forum - lese hier gelegentlich mal etwas - und dachte, ich sage mal "Hallo"

Gruß
Horz
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
10.438
Hallo @Horz , Herzlich Willkommen in den Hallen des Wahns.. äh der Weisheit!
Dass Du an Baldurs Gate so viel Freude findest ist schön zu hören. Da Du Module für NWN erwähntest: auch für BG gibt es natürlich Modifikationen, die auch den "alten Hasen" die Spielfreude nach über 2 Jahrzehnten mit neuen Inhalten erhalten.
Weiterhin viel Spaß und wenn Du Fragen zum Spiel hast oder in die Welt der Mods einsteigen möchtest, dann weiß Du ja, wo Du Antworten kriegen kannst (hier). :)
 

Horz

Junior Member
Registriert
29.07.2021
Beiträge
16
So, gerade eben habe ich BG1 Sarevok gekillt und bin im DLC gelandet. Allerdings musste ich für Sarevok den Schwierigkeitsgrad von "D&D" runterstellen (habe es nach 100 mal reinladen dann auf einfach und dann gings so halbwegs) - Allerdings habe ich noch keine "Legenden der Schwertküste" Inhalte probiert, da mich die Hauptstory wieder gepackt hatte und ich "zum Ende" kommen wollte... jetzt grübel ich, ob ich einen älteren Spielstand noch mal ausgraben sollte und die "Legenden der Schwertküste" nachholen sollte (inkl. Level 8 für meine Helden) ... oder das DLC weiterzocken... oder noch mal anfangen... BG2 hängt mir allerdings auch in der Nase... ich werde da wohl mal drüber schlafen :)
 

Lesnar

Senior Member
Registriert
09.09.2014
Beiträge
147
Installier doch einfach denn EET Mod und spiel es komplett dann bekommst du viel mehr Erfahrung und es ist an sich deutlich einfacher
 

Horz

Junior Member
Registriert
29.07.2021
Beiträge
16
Mittlerweile bin ich im 2ten Durchgang und in SoD angekommen - habe allerdings die Exp-Cap entfernt - das reicht mir vorerst an Vereinfachung - wobei - so groß ist der Unterschied jetzt auch nicht... hatte am Ende von BG1 ca. 200 k Exp - den Levelstand hätte ich auch mit original-Cap erreichen können... aber... dennoch motiviert mich jeder Exp, der eintrudelt.
Knifflig darf es ja ruhig werden - finde es eigentlich immer gut, wenn man einen Grund hat, paar Tränke zu schlucken. Fertig macht mich eher die unglaubliche Anzahl der Möglichkeiten, mit Held+Gruppe durch das Game zu gehen... während mich viele andere meiner "besseren" Spiele bei ca. 100 h anfangen zu langweilen, bin ich bei BG1+SoD jetzt bei an die 300 h angekommen und finde die Möglichkeiten immer noch faszinierend.
 
Oben