Handy-Fragen eines Super-DAUs

Dieses Thema im Forum "Die Taverne" wurde erstellt von David, 11. Mai 2006.

  1. Micha

    Micha Kutte

    Registriert seit:
    Jan. 2000
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Naja Onlinebestellung hat halt den Nachteil, dass man zum Lieferzeitraum definitiv da sein muss, da man persönlich den Perso zum Abgleich bereithalten muss. (bei o2 wars so, nehme mal an, dass es überall so gemacht wird)

    Die Fernabnahmerücktrittsmöglichkeit (tolles Wort) ja auch nur bei ungeöffneter Ware wenn ich mich recht erinnere, also reichlich sinnlos.
     
  2. Durandil

    Durandil Dúnadan

    Registriert seit:
    Jan. 2002
    Beiträge:
    5.634
    Zustimmungen:
    0
    Drei Monate nach 12 Monaten... also nach 15 Monaten, jede Aufladung weitere 12 Monate oder so... aber schau mal mein edit oben (Landgericht München I, Az.: 12 O 16098/05).

    edit: mit dem Perso kann man auch zur Post gehen um das Paket da abzuholen, PostIdent geht auch am Schalter ;) Und wenn die AGBs innen liegen, darf man auch noch nach der Öffnung zurücktreten, weil die Grundlage des Rücktritts (AGBs) ja erst nach Öffnung einzusehen waren oder so ;) (nach Aktivierung wahrscheinlich nichtmehr natürlich)

    edit2: das Wort hab ich mir so aus den Fingern gesaugt, keine Ahnung wie man das richtig nennt :D

    edit3: genau, laut Heise-Artikel ist oder war das "marktüblich". Gezwungen wird vielleicht erst O2 mit Loop geworden sein, das zu ändern, aber das Urteil klingt ja so allgemein, daß sich letztendlich alle umstellen werden müssen (hoffentlich).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2006
  3. David

    David Moderner Nomade

    Registriert seit:
    Okt. 2000
    Beiträge:
    18.447
    Zustimmungen:
    0
    Aber das Urteil ist ja noch nicht rechtskräftig, im Moment überlegen die noch, Berufung einzulegen.

    Kennt eigentlich jemand diesen Aldi-Tarif genauer?
    Bei der Kurzübersicht auf der Aldi-Homepage steht natürlich nichts vom Verfall, aber das scheint ja nix bedeuten zu haben.
     
  4. Micha

    Micha Kutte

    Registriert seit:
    Jan. 2000
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Zumindest bei mir waren deshalb die AGB aussen aufs Paket draufgepappt ;)

    Nix destotrotz, schönes Wort :D Hat vorhin ein Smiley gefehlt... dat Teil klingt so richtig nach Vertragsdeutsch ;)
     
  5. Durandil

    Durandil Dúnadan

    Registriert seit:
    Jan. 2002
    Beiträge:
    5.634
    Zustimmungen:
    0
    Hab nur noch in einem Leserkommentar gefunden, daß T-Online nach Hinweis auf dieses Urteil ein Prepaid-Konto wieder freigeschaltet hätte. Wieviel Zeit haben die denn, Berufung einzulegen? Das Urteil war vom 26.1. ... also schon mehr als 3 Monate her (kenn nur Fristen von 1 oder 2 Monaten, aber auch nur kleinere Fälle). Hab so auf die Schnelle auch nichts aktuelleres gefunden, aber wär natürlich interessant, da einen endgültigen Stand zu wissen. Müßte man mal bei der Verbraucherzentrale nachfragen, die die Klage eingereicht hatten?
     
  6. Cirontak

    Cirontak Old Pathfinder

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    @Durandil
    Zur 'Richtigstellung' zu Gunsten O2: Ich habe mein Guthaben nach verspäteter Verlängerung wieder vergütet bekommen ;)
    Evtl. auf Grund dessen, dass das Urteil noch nicht rechtskräftig ist.
    Soweit mir bekannt ist, werden Zeiten für Einspruch durch den Beklagten/Staatsanwalt im jeweiligen Urteil vom Gericht vorgegeben und können somit unterschiedlich lange sein.
     
  7. Arodon

    Arodon Kleriker des Helm

    Registriert seit:
    Apr. 2002
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    0
    @David Gibts nicht in deinem Bekanntenkreis jemanden, der ein Handy in irgendeiner Schublade verschimmeln läßt?
    Ich hatte genausoviel Ahnung wie du, und hab mir dann eins zugelegt.
    (Nachdem ich mitten in der Nacht aufm Dorf, weitentfernt von jeder Telephonzelle eine Party gesucht und nicht gefunden habe)
    Zufällig hatte mein Papa ein altes Handy und ein Kumpel sone alte PrePaid Karte mit 10 € guthaben.
    Das hab ich dann zusammengesteckt und schwups-> Mobil erreichbar.


    Achja. Was sind Geländetage :D?
     
  8. David

    David Moderner Nomade

    Registriert seit:
    Okt. 2000
    Beiträge:
    18.447
    Zustimmungen:
    0
    In diesen Fall müssen wir immer zu dritt ins Schloss Aschach, was etwas 70KM von Würzburg entfernt ist, um Besucherbefragungen zu machen.
    Das ist btw. extrem sinnvoll: ca. 3h hin, dank zig mal umsteigen, gut 2 Stunden vor Ort, meistens will aber kaum wer antworten, dann wieder 3h zurück.. :rolleyes:
    Wenn ich die Busfahrten innerhalb Würzburgs dazurechne, bin ich da 7 Stunden unterwegs, um etwa 2 Stunden vor Ort zu sein. :D
    Geländetage bedeuten, das man selber was machen muss (z.B. Umfragen, Autos zählen und andere dolle Sachen), während eine Exkursion so ne Art Führung ist: Der Dozent erzählt was vor Ort, und die Studenten hören zu.


    Mir kommts weniger drauf an, beim Kauf des Handys 20 Euro mehr oder weniger auszugeben, ich sehe aber aus Prinzip nicht ein, warum ich regelmäßig Geld verschenken sollte.
    Aber soweit ich das bis jetzt überblicke scheints ja bis jetzt gar keine Prepaid-Tarife zu geben ohne Verfallsdatum?
    Kann man nur hoffen, das die das Urteil akzeptieren und keinen jahrelangen Rechtsstreit vom Zaun brechen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2006
  9. Scybalon

    Scybalon Herr der Hühner

    Registriert seit:
    Aug. 2003
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne zwar auch keinen Prepaid-Anbieter ohne "Verfallsdatum",
    möchte aber dennoch auf Simyo ( http://www.simyo.de/ ) hinweisen...definitiv einer der besten in dieser Branche.

    Guthaben verfällt nach 6 Monaten, wenn keine Aufladung erfolgt. Allerdings kann man dies leicht verlängern, da jede Aufladeaktion 6 Monate gutschreibt; lädt man also zweimal hintereinander auf, so verfällt das Guthaben erst nach einem Jahr (2x6Monate eben).
    Der einzigen "wirklichen" Nachteil an Simyo - also was mich persönlich daran stört - ist, dass man die Mailbox nicht deaktivieren kann. Man selbst kann sie zwar kostenlos abrufen, aber jemand der dich anruft und keinen Base-Vertrag hat, muss eben Geld zahlen für's draufsprechen.

    Und man bekommt auch kein Handy dazu.

    Edit: Jetzt habe ich "Handy" doch glatt mit "ä" geschrieben :rolleyes: )

    Zweites Edit:
    Da es nicht beantwortet wurde (oder ich Tomaten auf den Augen habe):
    60/1 bedeutet, dass die Erste Gesprächsminute immer voll abgerechnet wird (auch wenn du nur 10 Sekunden telefonieren solltest), danach wird Sekundengenau abgerechnet.
    zum Vergleich:
    60/10 würde bedeuten, erste Minute genau, danach im 10 sek Takt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2006
  10. David

    David Moderner Nomade

    Registriert seit:
    Okt. 2000
    Beiträge:
    18.447
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab grade mal bei E-Plus geschaut, da hab ich auf Anhieb nichts von einem Verfallsdatum gefunden.
    (Bei T-Mobile versteckts sichs hinter dem tollen Begriff "TalkTime", nichtmal mutig genug es klar zu sagen sind diese Leute.. :rolleyes: )

    Aber wahrscheinlich habens die nur besser versteckt, und die haben auch nur ziemlich teure Handys im Angebot.

    Wo würde ich eigentlich nen Handy herbekommen, wenn ich nen Tarif (wie den von Aldi, oder den den du angesprochen hast) ohne Handy nehmen würde?
    Und kann man da auch nur 5 Euro aufladen? Oder müssens mind. 10 sein?
     
  11. Scybalon

    Scybalon Herr der Hühner

    Registriert seit:
    Aug. 2003
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Das von E-Plus hat ein Verfallsdatum von 6 Monaten.

    Ein Handy bekommst du in den meisten Vertragslaäden - du musst eben darauf bestehen, nur das Handy zu bekommen.
    (die schatzen dann ständig etwas wie "mit Vertrag billiger" blablabla :rolleyes: )

    Ob du allerdings noch ein altes findest, das eben nur SMS und Telefonieren kann, brauchst du Glück. Du könntest selbst bei Ebay oder Flohmärkten mehr finden als in den heutigen Märkten ;)

    Beim Alditarif scheint es nur 15€ und 30€ zum aufladen zu geben.
    Bei Simyo waren es 10€ mindestens - es sei denn, es wurde geändert (was ich nicht glaube).
     
  12. David

    David Moderner Nomade

    Registriert seit:
    Okt. 2000
    Beiträge:
    18.447
    Zustimmungen:
    0
    Simyo ist mir wenigstens deshalb symathisch, weil sie das Verfallsdatum wenigstens nicht irgentwo im Kleingedruckten verstecken, und sogar das Wort "verfällt" benutzen, statt es schön zu umschreiben.

    Ich werd mir den Aldi-Tarif nochmal genauer ansehen, ob da auch so ein Verfallsdatum drinn ist. Ich glaub, die großen Anbieter habe ich jetzt alle durch..

    Worauf muss man denn achten, wenn man ein Handy bei E-Bay kauft?
    Da steht immer was von "Triband", was hat es denn damit auf sich?
    Sim-lock frei bedeutet ja, das das Handy nicht an einen Anbieter gekoppelt ist?
     
  13. Durandil

    Durandil Dúnadan

    Registriert seit:
    Jan. 2002
    Beiträge:
    5.634
    Zustimmungen:
    0
    Heute sind fast alle Telefone Tri- oder Quadband, dabei reicht hierzulande eigentlich auch schon Dualband. Die beiden Frequenzbänder sind dann die vom D- (T1 & Vodafone) und vom E- (E-Plus & O2 ... oder so :D )-Netz. Das dritte bzw. vierte Band ist dann irgend eins, was in den USA verwendet wird, damit man mit dem Telefon auch international 'ne Verbindung bekommt.

    Bei eBay-Käufen... tja. Der einzige den ich kenne, der mal eins von eBay hatte, saß damit abends ganz gemütlich mit Freunden in 'ner Kneipe. Dummerweise wurde in der Gegend eingebrochen (oder ein Handy geklaut oder irgend sowas), und bei ner Untersuchung sämtlicher Handys in der Kneipe kam dann raus, daß seins ein geklautes war. Ist dann das Telefon losgewesen und hat sein Geld auch vom Verkäufer nicht zurückbekommen.
    Also würd ich persönlich bei neuen Modellen bei eBay aufpassen... aber wie's aussieht, interessierst Du Dich ja sowieso eher für ein schlichtes älteres.

    Im Laden dagegen ist der Preis ohne Karte meist unverschämt hoch.

    Und ja, simlock heißt, daß das Telefon nicht mehr auf einen einzelnen Anbieter fixiert ist, wie das bei Prepaid-Telefonen häufig passiert.
     
  14. David

    David Moderner Nomade

    Registriert seit:
    Okt. 2000
    Beiträge:
    18.447
    Zustimmungen:
    0
    Ich will morgen eh in den Media Markt gehen, da kann ich ja mal gucken.
    In den Laden eines Mobilfunkanbieters gehe ich jedenfalls nicht, die bequatschen einen dann eh nur.

    Was das Handy angeht, bin ich wirklich anspruchslos.
    Es kommt aber auch nicht auf jeden Euro an, wenn ich ein etwas teureres sehe, das dafür schön große Tasten und nen Display hat, das man ohne Lupe erkennen kann, geb ich auch etwas mehr aus. Das ist ja ne einmalige Angelegenheit, und wenn ich eins hab, behalt ich das auch, solange es noch geht.

    Ich denke, wenn eh alle nen Verfallsdatum haben, kann ich wirklich einen der Billig-Tarife nehmen, und das Handy einzeln kaufen.

    @Scybalon:
    Wie läd man denn bei simyo sein Guthaben auf?
    Geht das online?
     
  15. Scybalon

    Scybalon Herr der Hühner

    Registriert seit:
    Aug. 2003
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    So weit ich weiß, geht das online nicht.

    Es geht über Überweisung, Dauerauftrag, Lastschriftverfahren, Kreditkarte und SMS,
    zusätzlich wird noch eine Art automatisches Aufladen angeboten (du setzt ein Minimum an Gesprächsguthaben fest, ist dieses erreicht, wird automatisch neu aufgeladen
    oder
    du lässt die Sim-Karte automatisch einmal im Monat aufladen um einen von dir bestimmten Betrag.

    Bisher habe ich nur das Überweisungsprinzip verwendet, was gut und schnell vonstatten ging (wobei es hier stark auf deine Bank ankommt, wie schnell sie in Sachen Überweisungen ist)
     
  16. David

    David Moderner Nomade

    Registriert seit:
    Okt. 2000
    Beiträge:
    18.447
    Zustimmungen:
    0
    Mh.. da wäre Aldi von Vorteil, soweit ich das verstanden hab, kann man da Guthaben an der Kasse kaufen, wie immer das technisch dann auch genau gehen mag.

    Automatisches Aufladen find ich weniger toll, da geht ja der Vorteil der Kostenkontrolle wieder verloren.

    EDIT:
    Bei Aldi gibts auch nen Verfall, aber erst ab 12 Monaten bei 15 Euro und 24 Monate bei 30 Euro. Ich glaub, das ist das Längste, was ich bisher gefunden hab..

    EDIT2:
    Kann man für Prepaid eigentlich alle Handys nehmen? Oder akzeptieren nur Bestimmte diese Sim-Karten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2006
  17. Trivalon

    Trivalon Schattenkrieger

    Registriert seit:
    Juli 2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    0
    Die Prepaid-Karten unterscheiden sich nicht von anderen Sim-Karten, da hast du keine Probleme.
    Mit dem Aldi-Tarif wärst du bei 1,25 Euro/Monat, das ist eigentlich gut.
    Dein Guthaben an der Kasse kaufen wird dann wahrscheinlich so ablaufen, dass du eine Karte bezahlst auf der dann ein Code steht. Dann musst du bei einer bestimmten Nummer anrufen und diesen Code angeben.
     
  18. David

    David Moderner Nomade

    Registriert seit:
    Okt. 2000
    Beiträge:
    18.447
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch allen für die Gedult. :D

    Es wird dann wohl auf ein günstiges Handy vom Media Markt hinauslaufen (ich bin ziemlich entsetzt, wieviel Geld man für sowas ausgeben kann :eek: ) und auf den Aldi-Tarif. Sobalt ich das Handy hab, kommen dann die nächsten Fragen. *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2006
  19. David

    David Moderner Nomade

    Registriert seit:
    Okt. 2000
    Beiträge:
    18.447
    Zustimmungen:
    0
    Nächste Woche gibts bei Norma das Handy hier im Angebot:
    http://www.norma24.de/angebote/06_05_22/index_10008.html

    Ist zwar nicht ganz billig, aber dafür mit Kamera, was ich schon irgentwie ganz nett finde, da ich gerne mal Schnappschüsse mache, aber nicht immer meine richtige Kamera mit mir rumschleppe. Und wenn ich bedenke, das die ganz "billigen" auch noch um die 60 Euro kosten, kommts darauf ja nicht wirklich an.

    Ich hab halt nur so gar keine Ahnung, ob das wirklich nen guter Preis ist, kennt sich damit jemand aus?

    Und noch ne Frage: Kann man da auch so Speicherkarten reinstecken wie in ne Digicam?
    Sonst ist das ja irgentwie witzlos, auf 1,8 MB Speicher passen selbst bei niedriger Auflösung weniger Bilder als auf nen Fotofilm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2006
  20. Morpheus

    Morpheus Senior Member

    Registriert seit:
    Okt. 2002
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, so fängts an...
    Von wegen "ich brauch nur telefonieren und SMS schreiben"... :fies:

    Und glaub mir: Wenn du dieses Teufelsding einmal hast, dann nutzt dus auch...
    Ich war auch bis vor ca. 2 Jahren einer von diesen "Ich-brauch-kein-Handy-Typen", mittlerweile frag ich mich echt wie ich früher ohne Handy ausgekommen bin :rolleyes: :D
    Man kann sich echt verdammt schnell dran gewöhnen...
    Und mittlerweile nutz ich mein Handy auch als Wecker, als Organizer, bin erstaunt wie oft ich schon den Taschenrechner benutzt hab usw. usw...
    Lediglich die Kamera hab ich bisher so gut wie garnicht gebraucht :D

    Nun zu deiner letzten Frage:

    Das Handy selber kenn ich nicht, aber Hier is mal ein Testbericht über das Handy.
    Ich persönlich hab mit dieser Seite bzw. ihren Testberichten eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht... :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden