Graue Zellen aufgepasst Teil 3

Dieses Thema im Forum "Die Taverne" wurde erstellt von Matthew McKane, 22. Juni 2011.

  1. Toran

    Toran Schattenritter

    Registriert seit:
    März 2008
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    0
    1. Wollte er was in einer Müllschlucker entsorgen und fiel dabei selbst hinein?

    2. Wollte er was über Bord werfen und stürzte dabei selbst ins Wasser?

    3. Wollte er ein Auto in einer Schrottpresse entsorgen und war dabei versehentlich im Wagen?
     
  2. Erinye

    Erinye Giftmischerin

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    0
    1. Wollte er was in einer Müllschlucker entsorgen und fiel dabei selbst hinein? - Nein

    2. Wollte er was über Bord werfen und stürzte dabei selbst ins Wasser? - Nein

    3. Wollte er ein Auto in einer Schrottpresse entsorgen und war dabei versehentlich im Wagen? - Nein
     
  3. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.714
    Zustimmungen:
    63
    4. Hat er sich überhaupt unfreiwillig entsorgt?
     
  4. Erinye

    Erinye Giftmischerin

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    0
    4. Hat er sich überhaupt unfreiwillig entsorgt? - Ja
     
  5. Rote Zora

    Rote Zora Pfefferklinge

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    2
    5. Bedeutet das kleine Wörtchen "statt" dass er sich nicht zusammen mit dem Beweisstück "entsorgt" hat, sondern dasselbe danach noch vorhanden, intakt und auffindbar war?

    6. Handelte es sich bei dem Beweisstück um das Diebesgut?

    7. Passierte das Unglück bei dem Versuch, das Beweisstück zu entsorgen?

    8. Befand er sich zum Zeitpunkt des Unglücks in einer Verfolgungssituation?

    9. Um Torans Gedanken noch einmal aufzugreifen: Ist er
    a) ertrunken b)verbrannt c) zerschmettert d) erstickt e) verblutet f) hab ich was vergessen?

    ZORA
     
  6. Erinye

    Erinye Giftmischerin

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    0
    5. Bedeutet das kleine Wörtchen "statt" dass er sich nicht zusammen mit dem Beweisstück "entsorgt" hat, sondern dasselbe danach noch vorhanden, intakt und auffindbar war? - Jein

    6. Handelte es sich bei dem Beweisstück um das Diebesgut? - Ja

    7. Passierte das Unglück bei dem Versuch, das Beweisstück zu entsorgen? - Ja

    8. Befand er sich zum Zeitpunkt des Unglücks in einer Verfolgungssituation? - Ja

    9. Um Torans Gedanken noch einmal aufzugreifen: Ist er
    a) ertrunken - Nein
    b)verbrannt - Nein
    c) zerschmettert - Nein
    d) erstickt - Ja
    e) verblutet - Nein
    f) hab ich was vergessen? - Ja
     
  7. Rote Zora

    Rote Zora Pfefferklinge

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    2
    jein ist immer gut! :)

    10: Bedeutet jein, dass es zwar noch auffindbar, aber nicht intakt war?

    11: Ist das Diebesgut sperrig?

    12: Handelt es sich um einen Einbruchdiebstahl?

    13: Erstickt, aber was vergessen: a) Irgendwie stranguliert? b) Rauchvergiftung c) Kohlenmonoxid (gab's einen üblen Darwin-Award für ein Pärchen das beim Autosex in der Garage den Motor laufen gelassen hatte - beide tot) d) immer noch was vergessen?

    14: Er war also auf der Flucht: a) zu Fuß? b) in einem Auto? c) Schiff/Boot d)Flugzeug? e)Bahn f)Fahrrad g)Bus/Straßenbahn h)noch was anderes?

    ZORA
     
  8. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.714
    Zustimmungen:
    63
    15) Wollte er das Beweisstück verschlucken und ist dabei erstickt?
     
  9. Erinye

    Erinye Giftmischerin

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    0
    10: Bedeutet jein, dass es zwar noch auffindbar, aber nicht intakt war? - Ja

    11: Ist das Diebesgut sperrig? - Nein

    12: Handelt es sich um einen Einbruchdiebstahl? - Nein

    13: Erstickt, aber was vergessen:
    a) Irgendwie stranguliert? - Nein
    b) Rauchvergiftung - Nein
    c) Kohlenmonoxid - Nein
    d) immer noch was vergessen?- Ja.

    14: Er war also auf der Flucht:
    a) zu Fuß? - Ja.
    b) in einem Auto? - Nein
    c) Schiff/Boot - Nein
    d)Flugzeug? - Nein
    e)Bahn - Nein
    f)Fahrrad - Nein
    g)Bus/Straßenbahn - Nein
    h)noch was anderes? - Nein

    15) Wollte er das Beweisstück verschlucken und ist dabei erstickt? - Ja.
     
  10. Rote Zora

    Rote Zora Pfefferklinge

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    2
    Argh, das ist jetzt doof, eigentlich wirkt es für mich als wäre es gelöst, und ich frag mich, was ich noch wissen will...

    16: Wenn er kein Einbrecher war: War er a) Taschen b) Trickdieb?

    17: Wenn das Diebesgut doch kaputt ging, was war es? a) eine Kette? b) ein Handy/MP3-Player oder dergleichen? c) Drogen? d)Bargeld? e)Dokumente?

    hrmmmmm....
    ZORA
     
  11. Erinye

    Erinye Giftmischerin

    Registriert seit:
    Mai 2003
    Beiträge:
    2.155
    Zustimmungen:
    0
    Argh, das ist jetzt doof, eigentlich wirkt es für mich als wäre es gelöst, und ich frag mich, was ich noch wissen will... Details

    16: Wenn er kein Einbrecher war: War er
    a) Taschen -Nein
    b) Trickdieb? - Nein

    17: Wenn das Diebesgut doch kaputt ging, was war es?
    a) eine Kette? - Nein
    b) ein Handy/MP3-Player oder dergleichen? - Nein
    c) Drogen? - Nein
    d)Bargeld? - Nein
    e)Dokumente? - Nein
     
  12. Malik ibn Harun

    Malik ibn Harun Sohn der Wüste

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    7.692
    Zustimmungen:
    4
    Kann mir jemand erklären, wie dieses Münzenrätsel noch einmal geht, das der Mephit in BG2 / Wachende Festung mit einem spielt? :D

    Ich habe heute versucht, das einem Kollegen zu zeigen, aber kläglich versagt. ;)

    Es ging irgendwie so: Eine Zahl von Münzen (13 oder so) liegt in der mitte, immer abwechselnd nimmt einer 1-3 Münzen, wer die letzte nehmen muss, verliert. Wenn man nicht exakt die richtige Zugfolge macht, gewinnt der Kobold immer.

    Und die Lösung des Rätsels war glaube ich, dass man immer 4-(zahl des Gegners) ziehen musste oder so ähnlich.

    Weiß das jemand noch genauer und kann mir erklären, wie ich in der Rolle des Mephits spielen müsste? :D
     
  13. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.714
    Zustimmungen:
    63
    Ich kenns mit 22 Münzen. Und um zu gewinnen musst du zusehen, dass nach deinem Zug immer eine Anzahl an Münzen über bleibt, die durch 4 teilbar ist. Nur dann schaffst du es, das am Ende genau 4 Münzen da liegen wenn der andere an der Reihe ist. Dann lässt er dir auf jeden Fall 1-3 übrig ;)
     
  14. Rote Zora

    Rote Zora Pfefferklinge

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.247
    Zustimmungen:
    2
    @Eri: Irgendwie komme ich bei deinem Lateral nicht weiter, weil es mir irgendwie zu stupide scheint, jetzt alle möglichen Diebesgutvarianten durchzuraten, die klein genug sind, um sie verschlucken zu wollen und in der Lage sind, einen Dieb ersticken zu lassen :rolleyes:
    Details sind für mich nur wichtig, wenn sie auch eine Rolle spielen. Wenn es letztlich aber darauf hinaus läuft, dass ich noch nicht geraten habe, dass der Dieb blonde Haare hatte und Jeans trug, dann macht das Raten einfach keinen Spaß mehr.

    Deshalb:
    18: Spielt die Art und die Beschaffenheit des Diebesgutes überhaupt eine Rolle, außer dass sie geeignet war, verschluckt zu werden?

    19: Oder war sie so offensichtlich dafür ungeeignet, dass gerade darin der Witz besteht, dass der Dieb etwas versucht hat herunterzuwürgen, was ihn notwendig umbringen würde?

    20: Spielt es irgendeine Rolle, auf welche Weise der Dieb in Besitz des Diebesgutes kam?

    Wenn es sich sonst nur um interessante, aber nicht wirklich relavante Details geht, würde ich die bitten aufzulösen, ich hätte sonst nämlich noch eins...

    ZORA
     
  15. Iwan III.

    Iwan III. Russischer Berserker

    Registriert seit:
    Aug. 2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    7
    Das ist aber sehr staubig hier... :eek:

    Ich denke mal, mein Anliegen passt am besten hier hin:

    Am Freitag saßen wir mit ein paar Bekannten bei einem Richtfest zusammen, eine der jungen Mütter kam irgendwann mit einer Matheaufgabe, die ihr Sohn als Hausaufgabe hatte. Sie hatte bereits anderthalb Stunden (ohne die Lösung gefunden zu haben) herumgerechnet und war fertig mit den Nerven - war ja schließlich eine Aufgabe aus der 1. Klasse. Wir haben dann zu dritt (inklusive eines Mathelehrers) sicher nochmal eine halbe Stunde probiert... wir kamen auf keine Lösung. Vielleicht helfen ja die heiligen Hallen.

    Folgende Aufgabe:

    Man hat 9 Kugeln, je 3 mit dem Wert 5, 7 und 11. Aus diesen Kugeln müssen die Zahlen 1-20 gebildet werden. Hierbei darf nur addiert und subtrahiert werden (1. Klasse). Außerdem dürfen nur 2 oder 3 Kugeln pro "Ergebnis" verwendet werden.

    Nach 5 Minuten hatten wir alle Zahlen heraus, bis auf die 8 und die 20. Aus unserer Sicht sind beide nicht möglich. Dennoch steht die Aufgabe so im Mathebuch.

    Ich bitte um Hilfe :D
     
  16. Rhonwen

    Rhonwen Forumsköchin

    Registriert seit:
    Juni 2001
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    4
    Dumme Frage, aber ich habe es schon mehrmals erlebt, dass Fehler im Mathebuch waren. Kann das hier so ein Fall sein?
    Welches Mathebuch ist das?
     
  17. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.714
    Zustimmungen:
    63
    Und Mathebücher können auch Trickfragen stellen ;)

    In diesem Fall bin ich mir sicher, dass es keine 8 und keine 20 gibt.

    Damit das Ergebnis gerade ist, können hier maximal 2 Zahlen addiert/subtrahiert werden, da eine Reihe von Additionen (bzw Subtraktionen) nur dann eine gerade Zahl ergeben können, wenn die Anzahl der Summanden auch gerade ist.
    Dann gibt es auch nur noch 2^6 Mögliche Kombinationen, die kann man relativ schnell durchprobieren. Und dabei kommt nirgendwo 8 bzw 20 raus.
     
  18. Rhonwen

    Rhonwen Forumsköchin

    Registriert seit:
    Juni 2001
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    4
    Mir fehlen auch die 8 und die 20.
    Habt ihr schon geguckt, ob vorne im Mathebuch ein Hinweis auf die von Verno genannten Trickfragen ist?
    Bei "Denken und Rechnen", "Mathebuch", "Zahlentiger" und "Zahlenbuch" sind solche Aufgaben auf fast jeder Seite.
     
  19. Iwan III.

    Iwan III. Russischer Berserker

    Registriert seit:
    Aug. 2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    7
    Ich bin auch der Meinung, dass da irgendwo am Rand stehen musste: bei 8 und 20 sind vier Kugeln erlaubt.

    Keine Ahnung welches Buch. Sie hat auch nur berichtet. Hatten das Buch nicht da.
     
  20. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.714
    Zustimmungen:
    63
    Mit 4 Kugeln ist es sogar ziemlich trivial :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden