Fehlende deutsche Sprachausgabe

Arthemis

Member
Registriert
11.01.2011
Beiträge
39
Moin, so wie ich es verstehe gibt es keine deutsche Vertonung.

Wie wichtig ist euch die deutsche Sprachausgabe?


Ich habe das Gefühl dass früher mehr Spiele übersetzt wurden. Vielleicht lag es daran, dass RPGs noch ein Massenmarkt waren und wir heute lediglich eine Nische sind.

Divinity Orinal Sin habe ich nur bis zur Hälfte gespielt, Pillars of Etnerity nur das Intro. Ich kann zwar englisch aber es killed die Immersion für mich wenn englischer Text und deutscher Untertitel. Und wenn die Texte schwierig zu verstehen sind dann benötige ich die Untertitel und muss gleichzeitig pausieren oder sonst was sonst bekomme ich nicht mit was los war


Vielleicht wäre es eine Option eine PEtition für einen deutsch Veronung DLC anzufragen oder eine Kickstarter Kampagne für sowas?
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
8.638
Naja, ich glaube der Fokus liegt im Moment eher darauf, das Spiel überhaupt mal fertig zu bekommen. Je nachdem, wie viel vertont ist, ist das dann eine Kostenfrage, andere Sprachen noch mit Ton einzubringen.
Persönlich stört mich das überhaupt nicht, wenn ich auf Englisch höre und auf Deutsch lese. Zur Not stelle ich Sprache halt aus bzw. reduziere die Lautstärke auf Minimum.
 

Lotus Noctus

Member
Registriert
29.04.2014
Beiträge
43
@ Arthemis

So gehts mir auch immersionstechnisch. Ich plane aber sowieso eine custom party, damit kann ich schonmal viele "begleiterlastige" Dialoge auslassen... Das Kernproblem zu damals ist, dass heutzutage viel mehr Text etc. vorherrscht und BG 3 im Gegensatz zu seinen Vorgängern jegliche Dialogszenen komplett vertont, dies dann noch mehrsprachig zu machen ist für viele Spieleentwickler zu kostenintensiv. Die einzigen Spiele die mir auf die Schnelle einfallen, die sich sowas auch leisten können sind SWTOR und Dragon Age.

Übrigens im Larian Forum gab es schon Stimmen gegen diese "cinematic dialogues", aber die English verwöhnten Muttersprachler wollen auch nicht mehr viel lesen... Mir ist auch schon einmal der Gedanke gekommen, die multilinguale Vertonung für BG 3 zu erbeten, aber dann müsste sich z. B. mal das ganze Kerzenburg Forum nen Account schalten und dort mit einen kurzen zustimmenden Forenbeitrag melden und wenns nur mit deepl translator wäre (für die, die gar kein Englisch können). Ohne Resonanz wird man dort zerredet oder der Forenbeitrag schlichtweg untergehen...

PS: Was ich schon mal sagen kann ist, dass Larian selbst noch viel bei den Dialogen ändert und damit auch an der englischen Vertonung. Ich habe da hunderte Sachen gemeldet, die bis jetzt noch nicht an die dt. Textausgabe angepasst wurden. Multiclassing gibts auch noch nicht, d. h. auch hier ändern sich noch Dialogoptionen etc. pp., was so betrachtet also erst einmal verstetigt werden muss, bevor es vernünftig in andere Sprachen vertont werden soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolfenring

Junior Member
Registriert
06.11.2022
Beiträge
7
Hallo

Ja mir geht es ähnlich das ich die Deutsche Sprachausgabe sehr vermisse , Gott sai dank ist der Text wenigstens in Deutsch , gibt ja heute schon genug spiele da ist ja auch das nicht mehr möglich. Gloomhaven ist zum Beispiel Zu 100 % von einem Fan und auch mit Unterstützung von mir übersetzt worden und der Hersteller hat es 1 zu 1 übernommen ..
 

Tim

Streichel-Mod
Registriert
01.10.1999
Beiträge
6.136
"Früher" wurden ja auch nicht alle Texte vertont. Ich meine... man überlege wie teuer das gewesen wäre sowas wie nen Planescape Torment komplett zu vertonen in unterschiedlichen Sprachen. Ich bin da bei Maus... die Kosten sind einfach ausschlaggebend je nach Textmenge. Disco Elysium z.B. hat ja nichtmal ne komplettvertonung bekommen weil ZU viel Text.
 
Oben