1. Denkt nochmal drüber nach - vielleicht habt ihr spontan noch Lust. Gehts in FT Forum und meldet euch an. Noch knapp einen Monat bis zum FT!
    Information ausblenden

[IWD1] Eure Gruppe

Dieses Thema im Forum "Icewind Dale" wurde erstellt von Dyara, 21. September 2001.

  1. Goldberg

    Goldberg Senior Member

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Also IWD1 spiele ich meistens mit folgenden 2 Gruppenzusammenstellungen.

    Variante A:

    Kämpfer
    Kämpfer
    Kleriker
    Druide
    Dieb bzw. Kämpfer/Dieb
    Zauberkundiger


    Variante B:

    Kämpfer
    Kämpfer
    Kämpfer
    Kämpfer
    Dieb
    Zauberkundiger/Kleriker


    Damit fahre ich eigentlich immer ganz gut und ich kann auch einen Großteil der wirklich guten Waffen nutzen. Variante B ist zwar risikoreich, aber mehr Schaden sorgt halt auch für schneller tote Gegner und tote Gegner machen keinen Schaden ^^
     
  2. Armanz

    Armanz Zeitloser Dichter

    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Meine bisher stärkste Variante (erst zur Mitte des Spiels hin):

    Kämpfer mit Zweihandwaffe
    Kämpfer/Dieb
    Barde
    Kleriker/Waldläufer (stärkster Charakter, mit Basis RK von -15, mit Zaubern -24)
    Kämpfer/Zauberkundiger (mit Zaubern -14 RK, dazu noch Spiegelbild und Steinhaut)
    Kleriker/Zauberkundiger
     
  3. Meandre

    Meandre Senior Member

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte einmal ein überraschend leichtes Spiel mit der folgenden, monotonen, Gruppe:

    Elf - Waldläufer
    Elf - Waldläufer
    Elf - Waldläufer
    Elf - Waldläufer
    Halbelf - Kämpfer/Magier/Dieb

    Alle Elfen mit Bogen und Einhandwaffen ausgerüstet (wegen Waldläufer bzw. Elfen-Bonus), der Halbelf verwendete Zweihandwaffen.
    Selbst auf höchstem Schwierigkeitsgrad gab es damit kaum Herausforderungen...aber irgendwann wurde es langweilig und ich verlor das Interesse. :)
     
  4. Sten

    Sten Little Priest

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Was hast du denn jeweils als Erzfeind genommen?
     
  5. Meandre

    Meandre Senior Member

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    1
    Hmmm, das waren glaube ich Untote Kadaver, Trolle, Riesen und Yuan-Ti (oder Spinnen).
    Ich denke nicht, dass die Wahl einen enorm großen Unterschied im gesamten Spielverlauf macht.
     
  6. Lucia Fackelträger

    Lucia Fackelträger Junior Member

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Sowohl bei BG wie auch bei ID sieht meine Gruppe immer gleich aus:

    Paladin
    Kämpfer
    Kleriker
    Dieb
    Magierspezialist Taumaturg
    Magierspezialist Zauberer


    Mit dieser Zusammenstellung hab ich bisher alles bewältigt.

    Mit Waldläufern, Barden und Druiden komm ich irgendwie nicht klar.
     
  7. Hughjass

    Hughjass Senior Member

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Soo,

    nachdem ich Melissan und Konsorten mal wieder in den Limbo gejagt,
    und erstmal wieder für ein paar Monate von disem Endlosspiel genug, aber immer noch Lust auf ein Infinity-Spiel habe, wurden gestern IWD1 sowie PS:T bei GoG erworben, beide noch nievorher gespielt.
    Hab mit IWD begonnen, weil mir mehr der Sinn nach hirnfreier Metzelei stand(und auch mal wieder ne ganze Party selbst erschaffen wollte), und wurde bisher auch nicht entäuscht:D
    Bin zZ dabei, die Tombs im Vale of Shadows zu erforschen, und Yetis zu plätten.

    Meine Party, ein einigermaßen klassisches RPG-Set-Up, das den Job erledigt bekommen sollte:

    Mensch(m) - Paladin
    Elf(m) - Waldläufer
    Halbling(w) - Kämpfer/Dieb
    Halb-Elf(w) - Kleriker
    Gnom(m) - Illusionist/Dieb
    Mensch(w) - Invoker

    Hab lange zwischen dem Waldläufer und einem Fighter/Druid geschwankt,
    mich dann aber für den Waldi entschieden, um noch nen weiteren starken Bogenschützen neben meiner K/D gerade für die Frühphase zu haben.
    Hat sich bislang auch ausgezahlt, die bewährte BG1-Taktik, *einen vorschicken, und der Rest druff mit Fernkampfwaffen*, funktioniert auch (bislang) hier am besten.

    Der F/D wird im späteren Verlauf wohl stärker sein, aber wie sieht das mit den verfügbaren Sprüchen aus?
    Bekommen Druiden hier in IWD auch Insect Plague und Eisenhaut?

    Bin noch am grübeln, ob ich meinen Gnomen aus der Party werfen, und dafür eben noch nen Fighter/Druid reinnehmen soll.
    Ich hab mir 2 Leute mit Diebesfertigkeiten gemacht, um meine K/D ungestört aufs Schleichen skillen zu können, während der andere Schlösser knackt, Fallen findet, und stellt.

    Nun mußte ich aber feststellen, daß die Anzahl der Diebesfertigkeiten in IWD leider überschaubarer ist als ich dachte, und ein Lvl 8 oder 9 Dieb überall ausgemaxt sein dürfte.
    Da stellt sich die Frage nach der Daseinberechtigung meines Gnomen mit chronischen HP-Problemen.

    Wäre da ein robuster Kämpfer mit Druidenzaubern nicht evtl besser?
    Lohnt es sich dafür auf Sicht, einen arkanen Caster wegzulassen?
     
  8. Arkain

    Arkain Taffer

    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    1
    Iron Skins gibts nicht, die Insektenzauber schon, aber die funktionieren anders. Druiden sind in IWD eigentlich ziemlich cool, da sie sehr viele eigene Zauber haben. Verpasste was.

    Spielst du mit oder ohne HoW? Mit sind Spezialisten ziemlich gimpig, allein deswegen würd ich den Gnom schon rauskicken. Da man wenig mehr als Fallen entschärfen und Schlösser knacken braucht erst recht. Ach ja, hast du den normalen Backstabmodifikator, wird Stärke mitmultipliziert. Lohnt sich also den F/T z.B. vom Kleriker mit Champion's Strength buffen zu lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2012
  9. Hughjass

    Hughjass Senior Member

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ahh danke für die Antworten, auf dich ist mal wieder Verlaß:D
    Ja, ich spiele die GoG-Version, die sollte alle Add-Ons enthalten.

    Das mit dem Gimping ist mir schon aufgefallen, auch das ist ein Grund, warum der Gnom noch da ist....
    Mal schauen, wie ich es deichsle, aber wahrscheinlich ziehe ich den Gnom mit durch.
    Wird auch so gehen...
     
  10. Arkain

    Arkain Taffer

    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    1
    Es geht alles, besonders so lange du nicht auf HoF spielst ;)
    Je nachdem wie hoch du levelst, kannst du aber auch mit nem Ranger die meisten Druidenzauber ausprobieren, da die und Paladine bis Grad 6 kommen, wenn das Level stimmt. Ein R/C ist hier übrigens "richtig" umgesetzt und hat entsprechend höchstens Grad 6 Druidenzauber.
    Das große Problem der Spezialisten ist, dass die meisten plötzlich zwei Schulen verlieren und da dann teils richtig gute. Da die Zauber nicht so ganz gleichmäßig verteilt sind... joar. Dein Invoker wird z.B. nie Grad 9 Zauber können, da die einzigen beiden (ja, zwei) Grad 9 Zauber zu Conjuration gehören.
     
  11. Deluril

    Deluril Member

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Waldläufer finde ich auch gut. Wegen Stealth, dem Zusatzangriff und dem noch relativ starken Fernkampf. Du könntest den Illusionist/Dieb rausschmeißen und den Fighter/Druid rein nehmen, dann hättest du beides. Aber du dürftest inzwischen schon fast durch sein, da würde ich den Gnom dann wahrscheinlich auch mitschleppen.

    Fighter/Druids halte ich für ziemlich gut. In IWD unterscheiden sich Druiden stärker von Klerikern als in BG. Sie sind deutlich offensiver ausgerichtet. Einige Uberspells wie Personen festhalten oder Skelette sind zwar nicht im Repertoire, dafür fallen mir gerade Spells wie Dornenwachstum ein. Hier ist vielleicht ganz interessant, dass der Effekt nicht ganz mit der Beschreibung übereinstimmt, die Dornen halten 20 statt 12 Runden und machen somit 100 Schaden, bei beispielsweise drei Castings und sagen wir 10 gegnerischen Kreaturen wären das 3000 Damage und das als F/D Level 5/6. Mir fällt jetzt spontan keine andere Klasse ein, die im Earlygame mehr Damage raushaut. Die nützlichstes Spells je Level sind auch immer andere als bei den Klerikern, also kann man den Druide schon als seperaten Caster betrachten.

    Das ist natürlich Ansichts- und Geschmackssache. Wenn du dich schon an zwei arkane Caster gewöhnt hast, würde ich so bis zum Ende spielen. Meine erste Party (auch hier im Thread) war eher suboptimal. Inzwischen würde ich mind. 2 arkane Caster als auch einen Fighter/Druid spielen. Vorteil von 2 oder mehr arkanen Castern ist halt, dass man mehr Stuns/Webs zur Verfügung hat und auch gleichzeitig buffen kann.
     
  12. Hughjass

    Hughjass Senior Member

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tips, Deluril.
    Ganz duch bin ich noch nicht, aber fast.
    Beschäftige mich grad mit den Trials, und hab gestern Hobart ins Rakshasa-Jenseits befördert:D

    Habe den Gnom wie angedeutet in der Gruppe gelassen, und es auch nicht bereut.
    Sowohl einen zweiten Magier als auch einen zweiten Dieb in der Gruppe zu haben, hat sich als sehr nützlich erwiesen.
    Einen Druiden habe ich nicht vermisst, vllt weiß ich aber auch einfach nicht wirklich, was ich verpasse.
    Die Dornen konnte ich mit meinem Waldi ausprobieren, aber durchgesetzt hat sich bei mir dann doch der Cloudburst für seinen Lvl3 Slot.

    2 arkane Magier in der Gruppe hingegen würde ich schon fast als Pflicht bezeichnen.
    Ein doppelt gecastetes Web, mit nachfolgendem Flächenzauber und Fernkampf-Bombardement hat mich unzählige Male aus Schwierigkeiten befreit, oder diese erst gar nicht aufkommen lassen.
    Daß man in dem Spiel mehrere Rings of Free Action nachgeworfen bekommt, war meiner grundsätzlichen Taktik auch nicht grade abträglich....

    Courage und Hope bilden zusammen mit dem Prot. fr. Evil des Klerikers ein äußerst solides Longterm-Buff Fundament, das bei Bedarf mit Prayer, Recitation und Defensive Harmony in schon absurd anmutende Bereiche getrieben werden kann.
    Priester sind hier wirklich wahre Buff-Monstrositäten, und funktionieren mit dem Ring of Reckless Action auch wunderbar an der Frontlinie, ohne daß man ihnen einen Fighter-Anteil reinmischen müßte.
    Da störts mich auch nicht, daß das Gros der arkanen Spells >= Lvl5 mit wenigen Ausnahmen ziemlicher Schrott sind.

    So bin ich also doch sehr zufrieden mit meinem Party-Compositum, und wüßte grade nicht, wen ich für einen F/D rauskegeln sollte.
    Mag sein, daß Druiden schon in der Anfangsphase nen guten Damage-Output haben, aber in der hab ich eigentlich alles mit der allmächtigen Fernkampfkeule geregelt.
    Waldi und F/T mit Bogen-Spezialisierung, und ein Paladin mit selbiger für die Armbrust hauen übel rein, dazu noch der M/T mit Bogen, und Magier und Cleric mit Sling, und es gibt fast nichts, was einen noch lebend erreichen kann, sofern es nicht Massen von Gegnern sind.
    Später, wenn einer der Magier Stoneskin/Mirror Image hat, wirds noch simpler.
    Magier im Getümmel parken, der Rest steht abseits und bollert einfach rein, während der Magier dann sogar Gebrauch von ansonsten frickeligen Sprüchen wie Cone of Cold oder Sunfire machen kann.
    Pfeile, Steine und Bolzen muß man zum Glück auch nicht memorieren, was den Fernkampf für mich zur mächtigsten Option macht, auch wegen der unglaublich guten Waffen, die man in dieser Gattung findet.
    Der Heavy Crossbow of Repeating, Kaylessa's Bow und der Messenger Of Sseth sind einfach zu gut, als daß man sie ignorieren könnte.

    Genug geschwafelt, unterm Strich gefällt mir IWD jedenfalls verdammt gut, besser als BG1.
    Auch wenn es *nur* ein Dungeon Crawler ist, so ist es doch ein sehr gut gemachter.
    Jedes Dungeon ist komplett anders, die Gegner-Vielfalt ist da, das Klassenbalancing ist ein ganzes Stück ausgeglichener als in der BG-Serie, und nicht zuletzt hat jedes Gebiet seinen eigenen Soundtrack, was ich toll finde.

    Also mein Rat an andere zu IWD spät gekommene, oder die, die es in Erwägung ziehen: Es lohnt sich auf jeden Fall, dieses Spiel zu spielen:)
     
  13. Hughjass

    Hughjass Senior Member

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Nachtrag:
    War dann doch neugierig, und hab noch mal nen Run gestartet, meine Invokerin rausgeworfen, und durch eine Druidin ersetzt.
    Ja doch, Web+Entangle+Spike Growth+Spike Stones+Cloudburst = FUN:D
    Die Static Charges gefallen mir auch hervorragend, nachdem ich begriffen habe, daß die als Buff und nicht als direkter Combatspell funktionieren.
    Whirlwind und diese Lvl4 Schockwelle verfehlen ihre Wirkung ebenfalls in keinster Weise.
    Bin mal auf die 6er und 7er Sprüche gespannt.
    Das einzig blöde ist, daß ich dadurch leider in meinem Angebot an Lvl4 Mage-Spells arg begrenzt bin, grade weil es da so viele Sachen gibt, die mir gefallen.
    Nun ja, man kann halt nicht alles haben.:)
    Dennoch sehe ich mich als bekehrt an, die Druidensprüche sind schon sehr effektiv, und auch lustig anzuschauen.
     
  14. Brucki

    Brucki Junior Member

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin
    nachdem ich siege of dragonspear abgeschlossen habe,steht jetzt IWD1EE an. Exp Stand ist zur Zeit 400k und bin Kapitel 4

    Weiblicher Inquisitor,Flegel/Morgenstern,Bastardschwert,Langschwert
    Weiblicher Halbork,CG Berserker mit 5 Punkten Zweihandschwert,bin noch unschlüssig was ich als nächstes skillen soll,tendiere zu Axt
    Weiblicher Elf,CG,Kämpfer/Dieb,Langbogen,Katana,Kampfstil mit 2 Waffen
    Weiblicher Zwerg.CG,Priester des Tempus
    Männlicher Mensch,NG,Thaumaturg
    Weiblicher Mensch,NG,Skalde

    Ich weiß,ist ziemlich standard aber ich mag die Gruppe und komme gut klar. Spiele auf schwer
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden