[BG1EE] Eure Erfahrungsberichte und Rezensionen

Sir Darian

Inquisitor des Helm
Registriert
01.04.2000
Beiträge
33.643
Hmmm... *grübel*

@ Curom:

Ja, ist so, wie Lilith sagt.

Du kannst Deinem Magier die sächsische Stimme verpassen, die ist implementiert. Aber im Spiel bleibt der Hauptcharakter dennoch stumm.
Dass das ein Bug der v1.2.0 ist, der mit der v.1.3.0 behoben werden soll, habe ich im offiziellen Forum ebenfalls gelesen. :)
 

Wedge

Wedgetarian
Registriert
04.07.2007
Beiträge
9.373
Die Frage ist halt, ob 1.3 noch kommt und wenn ja wann. Immerhin haben sie für 1.2 knapp 10 Monate gebraucht, wenn mich jetzt nicht alles täuscht...
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.189
Wedge: Getestet wird jedenfalls. ;)
 

Zaubertier

Member
Registriert
19.03.2011
Beiträge
35
Hat den zufällig schon jemand Erfahrungen mit der Enhanced Edition für Android gemacht?
 

Queltan Asheer

Junior Member
Registriert
11.10.2014
Beiträge
29
Ich bin sehr zufrieden mit der BG EE (Android Version von Beamdog) :)
Ich hab bereits mehrere neue Class Kits getestet und sehr gut gefallen haben mir hier Finsterer Streiter (Waffe Vergiften liebe ich eifach, war für mich in TdB oft ein Grund um Meuchler zu spielen), Schattentänzer gefällt mir auch sehr gut mit dem kommt man überall hin und kann sich leicht aus dem Staub machen :D bin mit dem sehr zügig solo durchs spiel gekommen dabei hab ich den vergifteten Dolch aus Beregost genutzt :) -aus dem hinterhalt angreifen und vergiften und gleich wieder verschwinden :D funktioniert super :)

Die neuen NPCs Neera, Dorn und der Mönch lassen das Spiel viel Lebendiger werden :) auserdem bringen sie alle neue Aufgaben mit sich, die mir bisher gut gefallen :)

Das ich gelegentlich was böses tun muss, damit der ruf nicht zu gut für meine Bösen NPCs wird, stört mich nicht :)

Ich hab gerne wie bei BG II + TdB eine ausgewogene Mischung aus guten und bösen und neutralen chars in meiner Gruppe weil dann die Gespräche unter den Chars viel dynamischer sind als bei den nicht gemischten die sich nur anschmachten :D

Für mich hat sich die BG EE auf jedenfall gelohnt und ich kann wieder viele Stunden in BG verbringen und hab sehr viel spaß :)

Jetzt noch zum technischen :)
An der Optik hab ich nichts auszusetzen und sehr gut gefällt mir das ich nun überall und jederzeit, wenn ich gerade lust auf das Spiel hab und Zeit erübrigen kann einfach spielen kann, weil ich mein Smartphone dabei hab.

edit 1: Im Moment spiel ich eine Hasardeur Magierin ist auf niedrigen Stufen echt chaoitisch und schwierig macht aber Spaß :D
In TdB ist das für mich die absolut mächtigste Char Klasse da man unenlich und unbegrenzt zaubern kann auf hoher Stufe wenn man die Richtige Zauber reinfolge nimmt befindet man sich fast dauerhaft im Zeitstop und ist somit für die Geggner nicht ereichbar :)
Aber nun auf niedriger Stufe mit echt mieser Weisheit (muss ich noch durch Leitfaden Steigern) passieren soviele unkontrollierte unbändige Wogen da erleb ich echt unglaubliches *lach* wenn ich mit der gewagten Hexerei versuch das Stufe 7 Choasschild zu zaubern passiert so allerhand nur das Schild bekomm ich fast nie dafür werden stattdessen oft mehrere andere Zauber ausglöt mit verschiedenen Stärken oder Schwächen.
Neera ist zwar auch ganz witzig aber die hat zu wenig Trefferpunkte und stirbt daher sehr häufig in Kämpfen... Der HC hingegen hat schon den Vorteil das er durch seinen Vertrauten an mehr Trefferpunkte kommt. Je nach Gessinung sind das richtig viele :)
Bin mit HC gerade Stufe 5 und möchte auf Stufe 6 umschulen zu Kämpfer oder Dieb, kann mich aber noch nicht entscheiden, beides bringt Vorteile und Dieb steigt recht zügig wodurch ich schneller wieder Zugriff auf Magie habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Turok

Member
Registriert
10.10.2011
Beiträge
61
Rezension gute Gruppe v. 1.3.2053 mit Smilys!

Habe die BG1:EE geschenkt bekommen und siehe da! Im Nu durch!!! :D

Die Anzeige der Charakterprofile und Die Behälter für das Inventar ist DER große Pluspunkt in der Überarbeitung, da bei mir das Vergleichen der Chars und vor Allem das Hamstern an erster Stelle steht. Anbei macht das Tagebuch das Questen überschaubarer und bietet, so glaube ich, bessere Tipps. Die Grafik ist gut, nur bei mir klappt die Skalierung der Destopanzeige nicht, sodass ich mit der Mausradtaste scrollen muss und nur im Fenstermodus spielen kann :( Aber das hat mich auch von meiner letzten BGT Installation abgehalten und wird noch mal richtig angegangen. :o Der SuperMegaUltiComboSaurusOberSteinHarteAffenGeileDoppelPlus Punkt mit Sternchen sind jedoch die kurzen Ladezeiten und der geringe Installationsaufwand. Und als die Musik nach dem Beamdog Menü anfing: Gänsehaut :eek: :cool:

Daher einfach mal losgedaddelt ;) :

Das Spielen an sich war im Vergleich zum empfohlenen BGT Durchlauf angenehmer. :wunder: Ohne Cheats, ruhig und in voller Nächstenliebe durch die Schwertküste mit nem Kensai gezogen und Minsc und Dynaheir durch Rasaad und Neera ersetzt. Mit Neera war ich zufrieden, nur Rasaad musste schnell Coran weichen, da der Mönch mir einfach nicht zusagte. Die Kämpfe waren mit Unsichtbarkeit und dem gewohnten Zaubern leichter als in der BGT und das empfand ich als positiv, da monoton massen von Gegnern mir nicht so zusagen. :wuerg: Einzig und Allein einen Bug hatte ich auf der Werwolfinsel. Als der große böse Wolfwer bei einem vorherigen Kampf und Etagenwechsel nach dem anschließenden Rückzug und Übernachten nicht mehr aufzufinden war. :down: Oft vermisste ich beim Durchstreifen Banter und eine Romanze, weshalb BGT nach meiner bösen Truppe schon vanilla vorinstalliert ist und minimalkomplementiert werden wird. Wobei das auch vielleicht BG2:EE werden könnte :shine:

Ich spiele jetzt BG1:EE böse und auf leicht, weil doch immer wieder bei einem Stufenaufstieg oder Schriftrolle lernen neu geladen wird bis mir das Ergebnis passt :p Außerdem wollte ich immer schon mal böse sein :fies: Es macht einfach Spaß und das Fieber, es hat mich wieder, den Thorn zu erklimmen. Je nach Spielgefühl im BGT oder BG:EE Durchlauf. :) :up:

Zum Schluss bleibt nur noch zu fragen: Sind Bögen und Armbrüste jetzt eigentlich 2-händig geführte Waffen. Also profitieren die von den Fertigkeitspunkten bei den Kampfstilen?!? :confused:
 

Lokadamus

Buddelmagier
Registriert
01.03.2000
Beiträge
4.855
Nein, Bögen und Armbrust profitieren nicht von den Kampfstielen.

Kannst du ansonsten selber auch überprüfen. Einfach vor einem Levelaufstieg speichern, einmal setzen, ETW0 überprüfen, neu laden, was anderes setzen und ETW0 wieder überprüfen.

Die Steinschleuder soll von der Stärke profitieren, zumindest wenn magische Kugeln benutzt werden. :confused:
 

Mindriel

Traumläufer
Registriert
22.12.2000
Beiträge
1.762
Tut sie. Einfach mal einem der Magier mit Schleuder in BG2 einen Kraftgürtel geben und Schaden und ETW0 ansehen ;)

Bögen und Armbrüste sind zwar im Prinzip zweihändig, verhindern das Führen von Schild oder Zweitwaffe, aber wie Lokadamus schon sagte gibts trotzdem keinen Bonus durch Kampfstilpunkte.

Angenehme Träume,
Mindriel
 

Gerri

Senior Member
Registriert
21.11.2006
Beiträge
848
Siege of Dragonspear/Version 2.0

Hallo liebe Fangemeinde!

Da nun von BG-EE die Version 2, sowie Siege of Dragonspear erschienen ist,
möchte ich hier eine "Art" Rezension einstellen, aber ohne Spoiler.
Doch von Anfang an. In unserem Forum ist es recht ruhig geworden, da die EE-Versionen
viele Spieler dorthin gezogen haben und auch viele Modder sich jetzt dort tummeln.
Sicherlich übersetze ich für BGT immer weiter, doch als Fan der ersten BG-Stunden kam auch ich nicht an
der EE-Version vorbei.
Zuerst gab es ja das Werbevideo von Dragonspear, welches mir persönlich wegen dem Schnitt,
der Musik und Aufmachung sehr gut gefiel. Das machte mich schon sehr neugierig.
Also war es soweit, alles wurde upgedatet und ich wollte spielen. Da ich mein Steam-Passwort aber nicht mehr wusste,
obwohl ich die EE-Version bereits hatte, ich Dummerchen, hab ich Dragonspear UND nochmals BG-EE gekauft.
Das gabs für 5.-!!! Nur deswegen hab ichs gemacht.

Also spielte ich. Die alte Gruppe kann übernommen werden, gemoddete Chars müssen natürlich re-installiert werden,
da bei dem Update bekanntermaßen, alles gelöscht wird.
Am Anfang fehlten mir die Kreise am Boden der Figuren und selbige hatten einen sonderbaren schwarzen Schatten um sich,
was mir gar nicht gefiel.
Was sehr positiv war ist die Tatsache, dass ich eigentlich 2 Installationen von BGEE habe, eine auf Festplatte und eine per Steam.
Das alte BGEE wurde erfreulichweise mit upgedatet.
Und nach ein paar Grafikeinstellungen hatte ich meine Ringe wieder und die schwarzen Schatten waren weg. Puuuh!
Die Geschichte beginnt an einem gewissen Punkt wieder im Herzogspalast und so wie sie sich an das Vorgeschehen anfügt,
ist es sehr gut gemacht!
Das neue Benutzerinterface ist Geschmacksache, ist aber nicht soo kraß verändert worden.
Natürlich habe ich das Spiel noch nicht durchgespielt, bin erst am Anfang, aber man wird sehen...

Was mir an Dragonspear nicht gefällt: keine deutsche Version, auch keine deutschen Sounds, die Gebiete sind kleiner
und die neue Worldmap ist gewöhnungsbedürftig. Hier muss hinzugefügt werden,
dass BG2EE bei dem Update auch keine deutsche Version bekam.
Sicherlich kann man die ja nachinstallieren, dank unserer Forenspezialisten. Aber da sieht man wieder, dass die Entwickler
entweder keinen grossen Wert darauf gelegt haben, oder schnell Geld verdienen mussten mit dem neuen Release.

Kurzum würde ICH sagen 65% Positiv und 35% negativ aus dem Bauch heraus. Dragonspear ist eine Erweitung,
die bei keinem echten Fan fehlen darf und wir alle wollen ja, dass unsere BG-Welt immer grösser wird.

Ein neuer interessanter mod ist in Arbeit, welcher mir persönlich allein schon von den Areas gut gefällt.
Hier der link:
https://forums.beamdog.com/discussion/46446/the-enemy-within-a-new-mod-coming-work-in-progress
Der Junge hat echt was drauf und die Arbeit dahinter ist klasse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben