Deutschsprachige BG2EE-Mods auf dem ipad

Dieses Thema im Forum "Modifikationen - Installation für Baldur's Gate Enhanced Edition" wurde erstellt von Acifer, 19. Mai 2019.

Schlagworte:
  1. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Ich möchte gerne eine gemoddete Version von BG2EE auf mein Ipad aufspielen. Wie es grundsätzlich geht, habe ich dank eines Threads im englischsprachigen Teil des beamdog- Modding-Forums bereits erfahren. Die entsprechende itunes-Version ist auch vorhanden. Kleinere eigene Mods habe ich bereits erfolgreich transferiert.

    Nur jetzt kommt meine große Frage: Ich würde gerne die deutsche BG2EE-Version auf dem ipad mit NPC- und Questmods versehen. Dazu benötige ich natürlich Mods mit deutschen Übersetzungen, die möglichst fehlerfrei auf Deutsch funktionieren sollten.

    Als Mods mit deutscher Übersetzung, die ich gerne auf dem Ipad spielen würde und die sich eignen könnten, habe ich hierzu schon einmal folgende vorgesehen:

    Sir Ajantis BG2EE
    Skip Chateau Irenicus
    Jasteys Solaufein BG2EE
    Ascalons Breagar
    Unfinished Business
    Afaaq, der Dschinn
    Trials of the Luremaster BG2EE
    Alora NPC

    Allerdings hätte ich gerne noch mehr.:D
    Welche Mods könnt Ihr mir noch empfehlen? Hat jemand schon Erfahrung mit einer gemoddeten deutschsprachigen BG2EE-App?
    Ich bin mir durchaus der Risiken bewusst, mir mittels des ganzen Vorgangs meine Installation zu zerstören, aber ich habe alles gebackupt und würde den Versuch gerne wagen.
     
  2. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe jetzt eine erste gemoddete, deutschsprachige Baldur's-Gate-1-Version auf mein Ipad transferiert und kann sagen, dass alles problemlos funktioniert. :)

    Als "Testmods" habe ich Baldur's Gate Mini-Quests (BGQE) und Brage's Redemption ausgewählt.
    Das grundsätzliche Vorgehen wird hier im beamdog-Forum beschrieben:
    https://forums.beamdog.com/discussion/66644/how-to-install-mods-on-ios-devices-no-jailbreak/p1

    Ich fasse für alle Interessierten vielleicht den erwähnten Thread kurz zusammen, wie ein solcher Transfer abläuft:
    Man benötigt eine ältere itunes-Version, die es noch erlaubt, Apps lokal auf den PC herunterzuladen. Die neuere Version von itunes muss deshalb deinstalliert und danach die ältere itunes-Version installiert werden.

    Häufig erscheint dann erstmal beim Start von itunes folgende Fehlermeldung:
    "Die Datei „iTunes Library.itl“ konnte nicht gelesen werden, da sie von einer neueren Version von iTunes erstellt wurde."
    Dies wurde im beamdog-Post leider nicht erwähnt. Wie man damit umgehen muss, ist eigentlich ganz einfach, da man sich im Ordner "Previous itunes Libraries" im itunes-Ordner (bei mir unter Eigene Dateien zu finden) die entsprechende .itl-Datei aussuchen kann.
    Danach sollte itunes problemlos starten und man kann die BG1-App auf dem PC speichern.
    Hat man die BG1-App heruntergeladen, wird wie weiter im Thread beschrieben vorgegangen. App wird in Zip umbenannt, das ganze entpackt, und dann hat man eigentlich eine "normale" BG-Ordnerstruktur vor sich, in die man dann wie gewohnt per WeiDU seine Mods installieren kann.
    Zwei Ordner müssen dann "gezippt" und ans ipad übermittelt werden.
    Das "Zumailen" der Dateien, wie man es von Savegames oder Portraits kennt, ging bei mir leider nicht, da mein deutscher Language-Ordner 300 MB groß ist. Man kommt also nicht um einen Cloud-Dienst herum, um alles aufs Ipad zu transferieren. Bei mir hat es mit Amazon Drive wunderbar funktioniert.
    Ich konnte mit einem Savegame vom PC, das ich ebenfalls übertragen habe, auf dem Ipad direkt weiter mit der Mod fortfahren.

    Man sollte nur beachten, dass wahrscheinlich bei dem nächsten Update der BG-App, ähnlich wie bei den PC-Versionen, alles wieder überschrieben wird und sollte deshalb die benötigten Dateien in der Hinterhand halten, da ab diesem Zeitpunkt dann wahrscheinlich keine Mod-Dateien mehr auf dem ipad vorhanden sind und Spielstände abstürzen könnten.
    Und wenn sich jemand fragt, warum ich mir den ganzen Stress antue: Baldur's Gate ist auf dem Ipad eine ganz tolle Spielerfahrung. Die Bedienung läuft viel flüssiger als auf dem PC und man kann einfach mal kurz unterwegs (z.B. in der Mittagspause) ein paar Kreischlinge in die Neun Höllen schicken. :fies:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2019
  3. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    38
    Danke, dass Du Deine Erfahrungen hier schilderst.
    Dein erster Post war mir irgendwie entgangen, ich vermute, ich habe "auf dem iPad" gelesen und dann gar nicht mehr eingeguckt, weil ich mich damit nicht auskenne. Ich vermute, den (veralteten und daher unvollständigen) Thread zu Mods mit funktionierender deutscher Version hattest Du schon gesehen, trotzdem als Anregung.
     
  4. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Erinnerung an die Mod-Liste! Ich hatte sie mir vor einiger Zeit bereits angesehen, aber momentan gar nicht mehr auf dem Radar.
    Mein Plan ist es, die BG1-App immer einmal wieder mit neuen Modifikationen zu füttern, und da hilft mir die Liste sehr gut weiter- vor allem, weil ich meine ursprüngliche Idee, eine umfangreiche BG2-Mod-Ipad-Installation herzustellen, nur etwas in die Zukunft verschoben habe.
    Noch eine kurze Anmerkung: Es sollte natürlich jedem klar sein, dass man einmal auf dem Ipad installierte Mods nicht mehr so einfach wieder los wird, deshalb sollte man sich vorher auf dem PC genau ansehen, was man wirklich transferieren möchte.:)
     
  5. Acifer

    Acifer Senior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Der zweite Versuch, eine gemoddete englische BG1EE-Version auf ein altes iPad 2 zu installieren, hat nach einigem Hin und Her auch geklappt.
    Schwierigkeiten hat mir bereitet, den override-Ordner korrekt zu transferieren. Dies hat nicht auf Anhieb funktioniert.

    Interessant ist hierbei, dass die EE auf dem IPad sehr gnädig mit fehlenden Dateien umgeht. Der Import eines Spielstandes mit zwei gemoddeten NPC in der Gruppe ließ sich trotz sämtlicher fehlender Daten im override problemlos laden. Die durch Mods hinzugefügten Gegenstände tauchten im Inventar einfach nicht auf, die Dialoge wurden durch den Standard-Satz „Want me to leave?“ ersetzt. Die korrekten Animationen und Farben wurden aber übernommen.
    Ob dies bei der Enhanced Edition-PC-Version auch so ist, kann ich nicht sagen, setzt aber die „Hemmschwelle“ für das Modden auf dem Ipad in jedem Falle sehr herunter. Man merkt, dass etwas nicht da ist, es fliegt einem aber nicht gleich das ganze Ipad um die Ohren.:)

    Wichtig ist, darauf zu achten, wie man die Daten zippt.
    Zippt man den Override-Ordner als Ganzes, geht wohl das Umbenennen in override.bg1data.
    Zippt man nur die Dateien des Override-Ordners, geht das Umbenennen in mod.bg1override.
    Dies ist zumindest meine bisherige Erfahrung.

    Ich empfehle ohnehin die zweite Variante, da man den gezippten override Ordner dann umbenennen kann, anstelle von mod.bg1override also in mod1, mod2 oder ähnliches. Dies hat zwei Vorteile:

    Zum einen hat man, wenn man nacheinander verschiedene Mods transferiert, eine gute Kontrolle, was sich jetzt genau im Override-Zip befindet. Dies sollte man gut dokumentieren.
    Zum anderen, und das ist wichtiger, hat bei mir der Versuch, zweimal hintereinander eine mod.bg1override mit jeweils unterschiedlichen Dateien zu transferieren, nicht geklappt. Es scheint so, dass das Ipad diese gleich bezeichneten Zips nicht übernimmt. Erst als ich die zweite Version in mod2.bg1override umbenannt hatte, waren die Änderungen auch tatsächlich im Spiel erkennbar. (Ich habe einem NPC probeweise unterschiedliche Portraits zugeordnet und konnte daher die Änderungen gleich erkennen.)
    Falls es neue Erfahrungen gibt, werde ich wieder berichten. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden