[Release] Brandock der Magier - NPC Mod für Baldurs Gate!

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
3.119

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
3.119
Kleiner Report: Der Stutterbug mit dem wiederholenden Dialog in Durlags Turm wurde erfolgreich behoben- sowohl als Gruppenmitglied, als auch als 7. Begleiter gibt es mit Little B keine Probleme mehr, wenn man das Schachbrett verlässt und im letzten Kellergeschoss angekommen ist. :)
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
9.336

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
3.119
Mit Brandock habe ich zwei Wege nach BG2 angefangen - einmal als Gruppenmitglied und einmal als 7. Begleiter (der Grey-Weg)

In meiner jetzigen Master-Version konnte ich schon herausfinden, dass das Inventar von Brandock nun nicht mehr geleert wird, wenn er beim Übergang ein festes Gruppenmitglied war!
Einzig das restaurierte Buch wurde leider weiterhin aus seinem Inventar entfernt, aber sonst ist alles in seinem Inventar, was er vor dem Übergang nach BG2 dabei hatte.
An dem Weg, wie es als 7. Begleiter ist, bin ich noch dran.

Trifft man ihn in BG2 wieder, heilt er sich (und nur sich selbst), nachdem man das Haus seines Cousin betreten hat. Die Gruppenheil-Sternschnuppe ist also erfolgreich entfernt. ;)
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
9.336
Bezüglich der Sache mit Centeol ging ich davon aus, dass es ein Elfen-Ding ist. Gemeinschaftlicher Geist und so weiter.
Ah, das macht auch Sinn. Und spart mir weitere Überlegungen, das noch irgendwie zu erweitern, sowohl für Brandock, als auch für den HC in BG1NPC. Der könnte zwar Elf sein, hat aber nie die nötige Erfahrung / Erziehung genossen um da als echter Elf zu gelten (na-tür-lich nicht, mensch jastey hast du denn die Romanze nicht genug gelesen!!1!).
 

Belryll

Senior Member
Registriert
05.01.2009
Beiträge
128
Der könnte zwar Elf sein, hat aber nie die nötige Erfahrung / Erziehung genossen um da als echter Elf zu gelten

Tatsächlich ist das ein Thema während der Xan-Romanze. Gleichzeitig scheint diese geistige Verbindung eine Von-Geburt-an-Sache zu sein, wie auch immer das genau funktioniert. In der K&D-Mod hat der HC jedenfalls keine Schwierigkeiten damit, eine Verbindung zu Kivan herzustellen. Vielleicht verhält es sich damit also ein bisschen so wie mit einer Allergie: Sie kommt und geht, je nach Sensibilität, Auslöser und Potenz des Auslösers. :D

Sofern sich ein Charakter nicht aus irgendwelchen Gründen mit Illusionen beschäftigt, würde ich den Centeol-Teil ausklammern. Centeols Geschichte soll ja meines Wissens auf Jon Irenicus anspielen, auch wenn damals noch von Jon Icarus die Rede war. Ihre Rückverwandlung diente daher vermutlich nur dem nachträglichen Aufpeppen dieser etwas kuriosen Minigeschichte. Ob ausgerechnet Xan dafür der geeignetste Charakter war, lassen wir mal dahingestellt...
 

Lumorus

Wachender
Registriert
03.03.2011
Beiträge
3.119
Eigentlich schade, dass die "zurückverwandelte" Centeol (ihr Leben war zum Teil Illusion!!!) keinen Auftritt in BG2 hat, wenn man ihr in BG1 helfen konnte ... so als Verbündete gegen Irenicus und Bodhi. :p

@Jastey Bevor ich mit meiner neuen BGT-Installation weitermache, warte ich noch auf die neue Brandock-beta. Die möchte ich auf jeden Fall dabeihaben.
 
Oben