[Release] Brandock der Magier - NPC Mod für Baldurs Gate!

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
7.256
Beides. Er hat gefühlt alle 2min einen Dialog. Oder glaube ich 3 Dialoge solange wir noch BG rumlaufen. Dazu kommen noch mind. 3 Einzeiler als Overhead-Text.

SoD-Inhalte wären schon da, dachte ich, nachdem er so viel nach der Aufnahme gesprochen hatte.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.947
Das sind die verschiedenen Phasen der Modentstehung. Alle meine NPCs haben vollständigausgeleuchtete Aufnahme-Begegnungen in allen Spielen. Aber der Inhalt das Spiel entlang ist dann eine andere Entwicklungsphase.
Ich werde mir die Timer nochmal ansehen, aber ich "fürchte", dass er das alles im überfüllten BG auch erzählen möchte.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
7.256
Dann ist es das so... so what.

Er hat aber auch die versteinerten Personen kommentiert. Also da ist schon einiges an Kontext drin ;)
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
7.256
Ich habe so den vagen Verdacht, dass Brandocks Kommentierung der Ereignisse in SoD, die Meinung seiner Autorin hinsichtlich der Schwachstellen im Plot wieder gibt :D
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.947
Wie kommst Du darauf:shine:
 

Quentin

Senior Member
Registriert
10.09.2008
Beiträge
335
Morgen, hast du eigentlich schon eine Idee wann Brandock für BG2 fertig sein wird?
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.947
@Quentin ich kann dazu leider nur sagen "irgendwann dieses Jahr". EDIT: Nächstes! Heute muss ich ja noch sagen nächstes Jahr. (schwitz) böser Fehler.
Danke für das Interesse!
 

Quentin

Senior Member
Registriert
10.09.2008
Beiträge
335
Ok, danke, bin gespannt, der Mod steht definitiv auf meiner "Zu Spielen Liste" :)
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
7.256
Nein, ist nicht fertig, aber spielbar. Und es ist mehr Inhalt als bei vielen anderen Mods. Kann man also ruhig spielen.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
7.256
wenn er in SoD geht, dann kommt das "Farewell, HC" am Ende doppelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.947
Danke, notiert.

@Quentin Nein, SoD ist (auch) noch nicht fertig, aber er ist schon komplett auf Englisch spielbar, hat einige Inhalte und auch einen geregelten Aufnahme- und auch Abschiedsdialog (er geht nach hause, bevor der HC sich nach den Feierlichkeiten zurückzieht und SoDs Ende bestehend aus Cutscenes anfängt).
In BGII hat er einen geregelten Aufnahmedialog (damit meine ich, dass der so bleiben wird und keine Nachbesserung braucht) und alle Inhalte bzgl Valygar und der Sphäre und der Magierstronghold. (Sollte der HC kein Magier sein, bekommt Brandock die Azubis...)
 

Quentin

Senior Member
Registriert
10.09.2008
Beiträge
335
Klingt gut :)
Der BG1 Teil ist aber vollständig auf Deutsch? Wenn ich Endless BG installiere und Brandock nach dem Sieg über Sarevok entlasse bevor ich SoD starte, taucht er dann auch in SoD auf?
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
7.256
Ja, er taucht ganz normal auf... zumindest in den vorherigen Versionen. In der aktuellen habe ich es nicht getestet ;)
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.947
Der BG1 Teil ist aber vollständig auf Deutsch?
In der aktuellen Release, ja.

Brandock taucht in SoD vor dem Palast auf, wenn:
1. Er Teil der Gruppe in BG1 war und seine verlorenen Gegenstände wiedergefunden wurden und er am Leben ist. (Ab nächster Version: und nicht die Gruppe für immer verlassen hat*).
2. Es ein neues SoD-Spiel ist.

Brandock taucht in BGII im Haus seines Großcousins (neben der Sphäre) auf, wenn:
1. Er Teil der Gruppe in BG1 war und seine verlorenen Gegenstände wiedergefunden wurden, er am Leben ist und nicht die Gruppe für immer verlassen hat*.
2. Es ein neues BGII-Spiel ist.

Kurz gesagt: Die Events in SoD haben für sein Auftauchen in BGII keinen Einfluss, außer er geht im Streit oder ist tot.

*Ob man ihn nie wiedersehen wird sagt er einem ziemlich deutlich, wenn das der Fall ist.
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.947
Ich brauche Eure Vorschläge!
1. Brandock wird in BG1 im Rahmen seines Quests Schriftrollen schreiben können und danach regelmäßig.
Eine Abfrage, welche er selbst weiß ist super umständlich und müsste alle möglichen Modzauber ebenfalls berücksichtigen. Das werde ich nicht selbst implementieren.
Ich würde daher eine Auswahl an ("normalen") Zaubern vorgeben. Brandock kann dann alle Zauber dieser Liste aus den Stufen unter der, auf die er ist, schreiben (max. eine am Tag - Details können sich noch ändern).
Welche Magierzauber hättet Ihr gerne als Schiftrollen im Spiel? Ich bin für Vorschläge dankbar.

2. Brandock wird ein Buch mit Zaubern restaurieren, das Zauber enthält, die er unabhängig von seiner Stufe zaubern kann. Dieses Buch wird an die 5 Zauber enthalten und kann hin- und hergeblättert werden, der aktuelle Zauber wird dann über Quickslot von jedem beliebigen Magier gewirkt werden können. Es ist ein bisschen wie das Buch der Unzähligen Zauber, das man von Perth (?) in Brynnlaw erhält, allerdings eben nur für Magier.
Damit das in BGII noch irgendeinen Sinn macht - welche Zauber sollte er in diesem Buch finden?
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
7.256
1. Schriftrollen: Hätte ich gesagt, dass man hier Zauber nimmt, die im Spiel nicht so häufig zu finden sind und er diese Lücke füllen kann. Für BG1 wäre Bresche wahrscheinlich zu heftig. Von den anderen her: Glitzerstaub, Unsichtbarkeit (auch die +3m). Steinhaut wäre interessant, würde aber möglicherweise auch ein wenig die Spielbalance verändern. Andererseits gibt es schon 2 Rollen im Originalspiel (EE) und mit Mods noch mehr... Spiegelbild gibt es glaube ich auch nicht viel und jeder Magier will es haben. Magie zerstören (Remove Magic; nicht Magie bannen). Auch Schädelfalle ist beliebt und schwer zu finden. Chaos dürfte auch relevant sein, aber halt recht mächtig weil Level 5. Ebenbild (Stufe 1) gibt es kaum, weil es ein EE-Zauber ist. Oder halt so ein paar nützliche wie Klopfen.

2. Zauberbuch: hier würde ich Zauber nehmen, die man nicht gerne memoriert, weil man sie selten benötigt. Aber wenn man sie benötigt, ist es echt hilfreich, sie zu haben. Also Dinge, die ein Hexenmeister normalerweise nicht lernt. Ganz vorne dabei für mich: Schutz vor Versteinerung. Ansonsten da die Rückfrage, weil es BG2 ist: bis zu welcher Zauberstufe möchtest du Vorschläge haben?
 

Jastey

Matron Modderholic
Registriert
16.05.2004
Beiträge
8.947
Ansonsten da die Rückfrage, weil es BG2 ist: bis zu welcher Zauberstufe möchtest du Vorschläge haben?
Ich wollte es so machen, das Brandock ab Stufe 9 und dann alle zwei Stufen höher jeweils einen Zauber im Buch restaurieren kann oder so. Ich kenne mich gerade nicht so gut aus. Was ich nicht möchte ist einem Stufe 9 Magier die höchsten Zauber an die Hand zu geben, aber wenn er mit Stufe 20 einen hätte ist es vielleicht nicht mehr so gravierend.
 

Maus

Senior Member
Registriert
07.08.2002
Beiträge
7.256
Gut, dann schauen wir mal:
a) Stufe 2: Vocalize (stummes Zaubern) ist wichtig. Haben aber die meisten als Hexer gelernt oder memoriert. Aber vielleicht nicht genug.
b) Stufe 3: Untote festhalten. Selten benötigt, oft nicht vorbereitet, aber in manchen Situation hilfreich. Und gefährdet nicht die Balance.
c) Stufe 3: Schutz vor Feuer. Memoriert eigentlich kein Magier, weil dafür gibt es Kleriker und Druiden. Von daher könnte das hilfreich sein für Gruppen, die in der Richtung schwach unterwegs sind oder ohne.
d) Stufe 4: Fluch bannen. Sollte man nicht benötigen. Aber gerade bei Mods kann mal Bedarf sein und dann ist niemand vorbereitet.
e) Stufe 4: Otilukes elastische Kugel. Ein unterschätzter Zauber, den zumindest Hexer auf Stufe 4 nie haben, weil da andere Dinge Priorität haben
f) Stufe 5: Immunität gegen Zauberschule. Nicht immer verfügbar, wenn benötigt...
g) Stufe 5: Schutz vor Säure. Eigentlich nur gegen Drachen u.ä. nützlich oder gegen Sauren Regen. Daher kaum memoriert, selten gelernt.
h) Stufe 7: Zauber zurückwerfen. Immer eine gute Sache.

Höhere würde ich nicht nehmen, das wäre dann zu mächtig.
 

Quentin

Senior Member
Registriert
10.09.2008
Beiträge
335
Guten Morgen,

ich spiele den Mod jetzt eine Weile und bin begeistert, er ist sehr gut geschrieben, hat viel Inhalt und ist glaubwürdig, ich bin zwar noch nicht durch aber bisher gefällt mir der Charakter sehr gut!

Daher zwei Ideen für die Mod:

1. Crossmodinhalte mit dem Finch NPC Mod, die beiden sind quasi Seelenverwandte und ich sehe soviel Potential worüber sie reden könnten, Finch war in Kerzenburg, ist eine Klerikerin von Deneir und auf der Suche nach seltenen Büchern um in Nashkel eine Bibliothek zu eröffnen, die beiden passen so gut zu einander, die könnten quasi heiraten :)

2. Einen Vertrauten für Brandock, normalerweise haben Magier in D&D einen Vertrauten, dieser hat nicht nur nützlich Fähigkeiten sondern ist auch intelligent, die Magier können mit ihren Vertrauen sprechen und ihre Beziehung zueinander ist meist sehr persönlich und eng.
Es ist in der Baldurs Gate Reihe nicht üblich dass Begleiter eigene Vertraute haben und dennoch sehe ich darin wirklich viel Potential, Brandock mit einem eigenen Vertrauten der ihn begleitet, Banter mit ihm hat und/oder seine Gespräche mit dem HC oder anderen Begleitern kommentiert fände ich sehr atmosphärisch!

So oder so, die Mod wird ab jetzt immer dabei sein, vielen dank dafür, ich bin auf Brandock für BG2 sehr gespannt :)
 
Oben