Bloodlines mit völlig neuem Spielgefühl (Pen&Paper-Mod)

Dieses Thema im Forum "Vampire" wurde erstellt von Slartibartfaß, 7. Dezember 2008.

  1. Slartibartfaß

    Slartibartfaß Nörgelnder Gnom

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    0
    N'ahmd Ihr Sauger :p,

    ich weiß ja nicht, ob es sich schon bis zu allen Interessierten herumgesprochen hat - es gibt da zum einen 'nen neuen (inoffiziellen, dafür aber auch schon ins deutsche übersetzten) Fanpatch, genauer gesagt Version 5.8,
    darüberhinaus - und damit kommen wir zum Topictitel :D - hab ich endlich einen nahezu bugfrei funktionierenden Clanmod gefunden, der zusätzlich noch das ganze Spiel näher an die P&P-Vorlage bringt. (Einzelheiten)

    "Nahezu bugfrei" heißt:
    (1) Manche Models/Skins sind doppelt oder dreifach vergeben. Ist meines Erachtens vernachlässigbar. Man sieht seinen Char ja sowieso kaum. :rolleyes::D

    (2) Disziplinen, die im ursprünglichen Spiel nicht vorhanden sind, sind auch jetzt nicht da. Soll heißen: Quietus oder Obtenebration werden von im Originalspiel vorhandenen Disziplinen ersetzt.
    Schon ärgerlicher, aber wohl nicht zu ändern. *Schultern zuck*

    Ach so, der Clanmod ändert die Sprache des Spiels auf Englisch. Dank Untertiteln eigentlich kein Problem. ;)


    Installationsreihenfolge ist übrigens wichtig:
    - ggf. Patch 1.2
    -Patch 5.8
    -Clanmod

    (Ja, ich weiß, die Installationsanleitung fürs Big World Project ist etwas länger... :rolleyes::D)

    Slartis Meinung zum Spiel an sich:
    Schade, schade, schade, daß es im Laufe der Story mehr und mehr zum Hack'n'Slay ausartet. Santa Monica ist absolut genial, atmosphärisch dicht und teilweise (Ocean House!!!) echt gruselig. Bis zum Treffen mit diesem KungFuVamp ist es auch möglich, einen Nichtkämpfer als Charakter zu haben.
    Aber spätestens für den Auftrag des fetten Schwarzhändlers in Downtown sollte man entweder Counterstrike-Erfahrung mitbringen oder den godmode aktivieren. :hae::down:
    Und da rede ich noch nichtmal von diesen Pestbringern...
     
  2. Lisra

    Lisra Schmusekater

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    10
    Den gibts iirc schon ne Weile.. und er verbessert, finde ich, das Spielgefühl eindeutig. Empfehlung.

    "Aber spätestens für den Auftrag des fetten Schwarzhändlers in Downtown sollte man entweder Counterstrike-Erfahrung mitbringen oder den godmode aktivieren."

    Das is' ja nur ein Nebenquest.. und es lässt sich als Malk/Nosferatu schon lösen. Oder als einer mit Speed..

    Bis auf die Bosse lässt sich eigentlich fast alles (relativ) kampflos bewältigen.
     
  3. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    3
    Höh? :confused:
    Wenn Du eine gute Disziplin (z.B. Speed) oder etwas in Kampf (Nahkampf kann ganz easy auf 4 sein) oder Verteidigung (2 Punkte reichen) investiert hast, ist das alles recht einfach zu schaffen. Bloodbuff rein und gut ist.
    Oder werden außer den Clans noch Veränderungen am Spiel vorgenommen?
     
  4. Slartibartfaß

    Slartibartfaß Nörgelnder Gnom

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    0
    @Lisra:
    Das mag ja sein, aber ich hab ihn trotzdem erst vor kurzem entdeckt. :rolleyes::D
    Edit: siehe auch meine Antwort an Dabus. Ich bin halt einfach langsam...

    @Dabus:
    Soweit ich weiß, wird an der Schwierigkeitsschraube nicht gedreht (obwohl es unter dem Link "Einzelheiten" noch einen Kampf-Submod gibt, der die "deutlich zu leichten Kämpfe" (Wat is los? :eek: ) erschwert.)
    Ich hab gegen den ersten Asiaten im Spiel zunächst mehrmals die untoten Hufe hochgerissen. Selbst mit Fortitude 5 (Cheat...) war der nicht zu knacken. Der ist einfach zu schnell für meine Tastatur-/Maus-/Bildschirm-Koordination.
    Alles, was sich schneller bewegt als ein Zombie, überfordert meine Fingerfertigkeit und Reaktion.
    Noch ein Grund, warum ich Spiele wie Baldurs Gate so mag.
    Rundenbasiert.
    Herrlich.

    ;)
     
  5. Wedge

    Wedge Wedgetarian

    Registriert seit:
    Juli 2007
    Beiträge:
    9.373
    Zustimmungen:
    4
    Mal reinschauen. Aber wie ist das, überschreibt das ding dann nicht Bugfixes des Fanpatches? Bin in der Source-Engine bzw. in der ganzen Bloodlines-Modderei nicht mehr so drin.
     
  6. Slartibartfaß

    Slartibartfaß Nörgelnder Gnom

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    0
    @Wedge:
    Angeblich nicht. :) Ich hab aber noch weniger Ahnung als Du. :D
    Schaffe es ja noch nicht mal, die Punkte, die man bei der Generierung zur freien Verteilung hat, anzupassen.
    Hast Du da 'nen Tip für mich?
    Finde die Startpunkte bei Bloodlines nämlich reichlich dürftig.
    Und durch die wenigen Ep, die man während des Spiels bekommt, bzw. durch die Kürze eben dieses Spiels (bin wahrscheinlich vom BWP verwöhnt ;)), besteht kaum die Chance, seinen Char vor dem Finale so aufzubauen, wie man sich das vorstellt.
    Ich könnte zwar die fest vorgegebenen Punkte ändern (in der clandoc000.irgendwas), aber das ist nicht das, was ich will.
    Ich will Kühe!
    Ähem.
    Ich will die im PnP vorgesehenen 7/5/3 Punkte auf Attribute vergeben können und die Talents/Skills/Knowledges-Punkte verdoppeln (13/9/5 wär bei den wenigen T/S/K doch etwas heftig für den Anfang).
     
  7. Wedge

    Wedge Wedgetarian

    Registriert seit:
    Juli 2007
    Beiträge:
    9.373
    Zustimmungen:
    4
    Ne, sorry, ich habe Bloodlines auch gar nicht installiert, kann also noch nicht mal nachschauen, was es da so an Dateien gibt. ^^


    Aber eigentlich gibt es doch mehr als genug XP. Ich kann weiß am Ende immer gar nicht wohin mit dem ganzen Kram. Oder ändert diese Clanmod die XP-Vergabe (in so großem Maße)?
     
  8. Slartibartfaß

    Slartibartfaß Nörgelnder Gnom

    Registriert seit:
    Mai 2002
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich nicht.
    Aber ich komm trotzdem nicht mit den Punkten aus. :hae:
    Klar gibt es gegen Ende 'ne Menge Punkte.
    Aber zu Beginn bräuchte ich sooo viele (für Obfuscate auf mindestens 3, um Gegner von hinten um die Ecke bringen zu können :fies:, für etliche Skills, um z.B. Computer zu hacken, Schlösser zu knacken, Gespräche mit Extraoptionen zu haben, mehr Gegenstände zu finden etc.).
    Ach, wahrscheinlich bin ich einfach nur 'n schlechter Vampir. :D

    Bin ich sowieso.
    Ich gehe ja auch mitten in der Nacht schlafen, weil ich tagsüber arbeiten muß.
    Apropos...
    Guts Nächtle. ;)
     
  9. Malik ibn Harun

    Malik ibn Harun Sohn der Wüste

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    4
    Fat Larries Quest und die Fun with pestilence-Quest gehören schon zu den schweren, genauso die Friedhofsquest von Romero. Wenn man da einen verskillten oder auch nur einen zu wenig auf Kampf geskillten Charakter hat (man kann z.B. herrlich viele sinnlose Punkte auf Seduction legen ;)) und zusätzlich wenig Übung, bekommt man schon große Probleme. Aber vielleicht ist auch dein Anspruch das Problem, Slarti; die Friedhofs Quest kann man auch "lösen" oder eher umgehen, indem man Romero eine Prostituierte holt. Und bei Fat Larrys Quest kann man sich evtl. (noch nicht probiert) mit Blood Buff und den vielen Lüftungsschächten zum Koffer durchschleichen. D.h. hier haben die Entwickler durchaus kampflose Lösungsmöglichkeiten für den Spieler erschaffen. Dass es für das Töten von Gegnern keine EP gibt, finde ich übrigens sehr gut in Bloodlines; dadurch ist die Motivation größer, alternative Lösungen zu suchen.

    Generell hat man Vorteile, wenn man das Spiel gut kennt (z.B. wie ich ca. 10x durchspielen ^^). Z.B. Ventrue oder Malkis können für lächerliche 10 Erfahrungspunkte (oder waren es 15?) einen One-Spell-One-Kill-Spruch lernen, mit dem man gegen menschliche Gegner eigentlich immer klarkommt und der außerdem noch in vielen Dialogen hilft (Beherrschungs/Verwirrungsbaum, wie auch immer die genauen Sprüche heißen). Oder man kennt alle alternativen Questlösungen oder ist geschickt genug, mit wenig Skillpunkten Kämpfe zu bestehen. Oder man weiß, was man skillt. :D

    Zu der Mod: Faszinierend, vor nicht einmal einer Woche habe ich eine ähnliche Mod gesehen, gespannt heruntergeladen, die Beschreibung gelesen, und mich gefragt "Hä, ist das wirklich Bloodlines?" und tatsächlich, das war für Redemption, das Vampire-Spiel davor und nur in der falschen Kategorie eingeordnet. :(:D Da freut es mich doch, dass es doch so eine Mod zur P&P-Annäherung gibt und ich mir die Mühe nicht umsonst gemacht habe, zwei Stunden* nach meiner Bloodlines-CD1 zu suchen. :D

    *Kein Witz, aber jetzt ist mein Zimmer wieder aufgeräumt. ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2008
  10. Dabus

    Dabus Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2007
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    3
    Gangrel haben den auch, nur funktioniert der bei allen und aus der Ferne. Und in dem selben Baum gibt es noch zwei weitere Skills. unter anderem die Vereinigung der Blutsauger, der für mich definitiv der beste Spruch ist, da man sich ständig mit Blut versorgen kann. :)

    Für's Aussaugen reichen aber viele Level1-Sprüche, bei dem das Opfer stehen bleibt. Das funktioniert sogar recht häufig bei Vampiren.
     
  11. Taimon

    Taimon Senior Member

    Registriert seit:
    Nov. 2001
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    0
    Die Traffic-Quest ist durchaus nur mit Schleichen machbar. (zumindest bis zum Koffer)
     
  12. Lisra

    Lisra Schmusekater

    Registriert seit:
    Feb. 2004
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    10
    Man kann auch einfach gut aussehen.. und ihn dann einen kleinen Biss verpassen. So ist er glücklich und man selbst musste sich nicht von ihm anfassen lassen ^^
     
  13. Malik ibn Harun

    Malik ibn Harun Sohn der Wüste

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    4
    Mal eine Rückmeldung: Ich weiß nicht, ob es an dem bei mir unbeliebten Fanpatch liegt oder dem P&P-Mod, jedenfalls habe ich gefühlt mehr Bugs und ärgerlichere als in jedem Durchgang davor: Der Odious Chalice lässt sich nicht mehr benutzen und steht jetzt permanent mit theoretischen und nutzlosen 10 Blutpunkten im Inventar. Die Holzbretter vor dem Durchgang in den Hollywood-Friedhof sind nicht anklickbar und können so nicht beiseite geräumt werden, ich komme nur per noclip in den Friedhof hinein. Und heute die Krönung: Mein Charakter passt auf einmal nicht mehr durch die Türen des Skyline-Apartments, obwohl das vorher problemlos (auch mit diesem Jeannette-Modell, das ich gerade spiele) ging. Ich löse das per noclip und entdecke sofort das nächste Problem: Der PC lässt sich nicht anklicken, dadurch kann ich keine Emails mehr lesen und der Durchgang ist erst einmal tot, da ich keine Ahnung habe, ob ich das per Konsole lösen kann. :rolleyes:

    Edit: Okay, die letzten zwei Fehler haben sich durch einen Spielneustart erledigt. Bei den nicht anklickbaren Brettern vor dem Friedhof hat das aber vorher nichts gebracht... na immerhin kann ich weiterspielen. :)

    Außerdem stürzt mein Spiel alle paar Stunden ab, an Stellen, die vorher jahrelang unproblematisch waren, z.B. beim Betreten des Geisterhotels. Zum Glück habe ich dadurch noch kein Savegame verloren und beim zweiten Versuch klappte es wieder.

    Zur P&P-Mod: Joa, nett. Unüberblickbar viele Clans mit kleinen Unterschieden, fast schon Knights Kits-Ausmaße (übertrieben ;)). Die Spielstory bleibt ungeändert, d.h. auch ein Sabbat-Vampir startet ganz normal mit ersten Aufträgen von LaCroix in Santa Monica, was unlogisch ist, aber verständlich. Neue Magie gibt es auch nicht wirklich, es hat nur jeder Clan (auch die alten) eine größere Auswahl aus dem bekannten Kategorien. Der vierte Baum kostet aber mehr Erfahrungspunkte, 10 für den ersten Fähigkeitspunkt, 14, 21, 28 Punkte für die anderen. Ein wirklich neuer Zauber ist die Blutheilung, man erhält für 6 Sekunden wieder volle Lebenspunkte, die danach wieder verschwinden - interessant aber nicht wirklich nützlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2008
  14. Sir Sonehitch

    Sir Sonehitch Cheshire Cat

    Registriert seit:
    Nov. 2004
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Die Bugs liegen soweit ich weiß am neuesten Fanpatch :rolleyes:
    Die Bretter kannst du aber beiseite "schieben" :D

    Hm, der Clanmod klingt ganz interessant, aber leider hab ich Bloodlines inzwischen quasi schon 'tot' gespielt, also zu oft ;)
    Naja wenn mich doch mal die Lust nach BLoodlines packt probiere ich es aus.
     
  15. Wedge

    Wedge Wedgetarian

    Registriert seit:
    Juli 2007
    Beiträge:
    9.373
    Zustimmungen:
    4
    Vom Fanpatch kam grade gestern die neue Version 5.9 raus.
     
  16. Malik ibn Harun

    Malik ibn Harun Sohn der Wüste

    Registriert seit:
    Juni 2002
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    4
    Zu spät, bin wieder mal durch. ;) Ein interessanter Durchgang. Aus meinem Charakter eine Eierlegende Wollmilchsau zu machen, hat nicht so recht funktioniert. Mit dem Mod-Blood Buff System lohnt es sich ausnahmsweise, in Stärke zu investieren (man bekommt einen Bonus, statt dass die körperlichen Werte einfach auf 5 gesetzt werden, dafür erhöht der Bonus auch über 5), Scholarship ist nicht mehr der Power-Gamer Wert, der Überzeugen und Research erhöht und meine vierte Disziplin Celerity kostet jeweils Faktor 7 statt 5... das kostet doch spürbar Punkte.

    Am Anfang hatte ich für Kämpfe nur Dementation auf drei und ein bißchen Celerity erhöht, damit bin ich gut durch Santa Monica bekommen (wie man sieht, spielte ich einen neuen Clan, ich weiß gerade nicht, wie der hieß). Ich hatte aber riesen Probleme gegen die zwei ersten Plague Bearer, die viel stärkere Nahkämpfer sind, als normalerweise. Bei Brother Cancer musste ich sein Dungeon verlassen, mich draußen heilen um ihn dann im zweiten Versuch, bei dem er nur noch halbe Lebenspunkte hatte, besiegen. Bei Jezebel Locke musste ich permanent mit Celerity wegrennen und mit der Utica (obwohl ich für Fernkampf keinen Punkt vergeben hatte) auf sie schießen - Nahkampf war Selbstmord. :eek: Das fand ich schon etwas krass, aber hey, mal ein neues Spielerlebnis, dafür sind Mods ja da. :D Später, mit mehr Punkten relativierte sich das ganze etwas und das Spiel verlief wieder wie gewohnt.

    Ein großer Unterschied zum ungemoddeten Spiel sind die eingeschränkten Heilungsmöglichkeiten. Eigentlich heilen nur warten (!) und Elder blood bags spürbar. Blut saugen heilt ca. Faktor 10 weniger als gewöhnlich (vielleicht ist das auch nur die Heilung, die man auch normalerweise ohne Blut saugen bekäme :D). Der Odious Chalice und die zwei kleineren Blutkonserven heilen überhaupt nicht mehr und geben nur Blutpunkte. Disziplinen werden von den Blutkosten her billiger - sparen lohnt sich nicht, man ballert alle Disziplinen raus, um die Gegner schnell zu töten - denn Blut bekommt man leicht wieder, verlorene Lebenspunkte durch länger lebende Feinde jedoch nicht. In einer Sekunde die drei hohen Dementation Sprüche loszulassen, während man mit Celerity, Blood Buff und Fortitude gebufft selbst Gegner schnetzelt, hat schon irgendwie was. :D
     
  17. Gala

    Gala Labyrinth-Leichnam

    Registriert seit:
    Nov. 2000
    Beiträge:
    14.907
    Zustimmungen:
    0
    Es ist irgendwie sehr tröstlich zu lesen, das andere NOCH mehr Probleme mit Vampire Bloodlines haben als ich :D

    Romeos Friedhofs-Quest werde ich wahrscheinlich auslassen. Das ist mir einfach zu schwer.

    Der Tzim-was-weiß-ich war diesesmal aber viel leichter, als ich ihn in Erinnerung hatte ... ich hatte fast noch volle HP, nur mein Blutvorrat war komplett unten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden