Baldurs Gate 3 ?

Dieses Thema im Forum "Die Taverne" wurde erstellt von Tim, 30. Mai 2019.

  1. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    67
    Abwarten. Die Monster sind natürlich erstmal wichtig um Leute anzuziehen. Wie Tim schon sagt, Buzz schüren. Alles weitere muss man abwarten. Nicht gleich das schlimmste erwarten.
     
  2. Zelon Engelherz

    Zelon Engelherz Wachritter des Helm

    Registriert seit:
    Sep. 2004
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1
    Wieso das? Wieder zu episch?

    Ich habe mich inzwischen darauf eingestellt. Wenn wir schon Gedankenschinder killen, wird auch mindestens ein Betrachter, ein Drache und ein Dämon über die Klinge spüren. Wo ein größeres Monster ist, lauert auch der Rest :D.
     
  3. Mirya

    Mirya Senior Member

    Registriert seit:
    März 2002
    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    1
    Noch nie gehört, was heißt das denn? Ist das dann eine abgespeckte Version? Wo kommen dann Grafikpower und Arbeitsspeicher her, wenn mein Rechner das nicht hergibt?
     
  4. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    67
    Das ist ein recht neues Konzept mit der Bezeichnung "Cloud Gaming". Dabei läuft das Spiel auf einem Server im Internet, und du bekommst du das ausgegebene Video zugesendet. Dadurch brauchst du zuhause quasi keinerlei Leistung mehr. Gleichzeitig wird natürlich deine Tastatur-Eingabe (oder auch Maus/Controller) an den Server übertragen. Stadia ist von Google und kommt etwa im November auf den Markt, man kann also noch nicht genau sagen ob das so gut funktioniert, wie Google es verspricht.
     
  5. Mirya

    Mirya Senior Member

    Registriert seit:
    März 2002
    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    1
    Klingt interessant. Schwer vorstellbar, wo dann die ganze Rechenpower herkommt. Aber ich habe auch wirklich keine Ahnung. Und ob es einem gefällt, dass dann alles online stattfindet. Das ist ja bei vielen Diensten schon so, dass man verbunden sein muss. Muss man sich dann halt selbst überlegen, ob das stört oder nicht. Aber definitiv eine interessante Entwicklung.
     
  6. Shao

    Shao Ancient Amateur

    Registriert seit:
    Apr. 2002
    Beiträge:
    7.716
    Zustimmungen:
    4
    Naja, die Rechenpower der Server, auf denen dann die Spiele laufen, ist zigmal höher als das, was die meisten zuhause haben. Natürlich steht da irgendwo auf der Welt immernoch ein Rechenzentrum von Google, das die Arbeit macht, der Weg zwischen eigentlichem Rechner und dem Monitor, auf dem man das spielt, ist dann lediglich ne Ecke länger als dass übliche DVI/HDMI Kabel - genau wie der Inputweg. Wird sich zeigen, wie es funktioniert - ich bin relativ skeptisch für alles außer Rundentaktik o.ä.
     
  7. Klinge

    Klinge Junior Member

    Registriert seit:
    Apr. 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich tippe eher auf ihre Erzfeinde, die Githyanki. ;)
     
  8. Zelon Engelherz

    Zelon Engelherz Wachritter des Helm

    Registriert seit:
    Sep. 2004
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1
    Die kommen noch dazu, ja :D. Und der Betrachter und der Drache sind Sklaven oder Verbündete. Alles möglich :D.
     
  9. Zelon Engelherz

    Zelon Engelherz Wachritter des Helm

    Registriert seit:
    Sep. 2004
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1
  10. Bronzewolf

    Bronzewolf Junior Member

    Registriert seit:
    Juli 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin schonmal froh, dass ein Co op Modus geplant ist. Dann wird man ähnlich wie bei Baldurs Gate 2, über den Multiplayer alle Helden selbst erstellen können. Ich hasse nichts mehr, als einen Helden zu erstellen und 5x Rotz Helden vom Spiel nehmen zu müssen. Ausserdem macht Co op, auch mehr Spass, jetzt muss ich nur noch eine Gruppe suchen
    Ps: Rundenbasiert finde ich bei einer guten Umsetzung nicht verkehrt
     
  11. Zelon Engelherz

    Zelon Engelherz Wachritter des Helm

    Registriert seit:
    Sep. 2004
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1
    Bestimmt. Die Frage ist nur, ob du deine Gruppe gleich zu Beginn erstellen kannst oder ob du zuerst mit den Origin/Gruppenmitgliedern vorlieb nehmen musst, bis sie dir die Möglichkeit geben. Zumindest bei D:OS2 hat das etwas gedauert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2019
  12. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    67
    Also bei BG1 und 2 konnte man direkt zu beginn eine Multiplayerparty erstellen. Damit ist man natürlich deutlich stärker - vor allem am Anfang. Dafür gibt man halt jegliche Interaktion der Charactere auf.
     
  13. Nik

    Nik Junior Member

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    0
    Meine Meinung; es wird schon werden.
     
  14. Gags

    Gags Headhunter

    Registriert seit:
    Juli 2000
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte mir vorstellen das es genauso wie in Baldurs Gate abläuft, was heißen soll das es gewiss beide Optionen gibt. Aber Normalfall ist wie es auch in BG ist; man trifft die Charaktere und die schließen sich einem an. Als Referenz kann man sich ja die früheren Spiele von Larian Studios ansehen, in denen es genauso gehandhabt wird. Aus dem Grund erwarten ich nicht wirklich das sie die Option weg lassen. ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden