Baldurs Gate 3 ?

Dieses Thema im Forum "Die Taverne" wurde erstellt von Tim, 30. Mai 2019.

  1. Gags

    Gags Headhunter

    Registriert seit:
    Juli 2000
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war, als ich den Trailer sah, richtig überrascht. Da hätte ich in 1000 Jahren nicht mit gerechnet.

    Aber da ich die beiden Divinity Teile gespielt habe, denke ich das Larian es definitiv auf die Reihe bekommen wird, ein gutes Baldurs Gate zu zaubern.

    Im Gegenteil! Wenn man bedenkt was aus dem ursprünglichen Spieleentwickler wurde, traue ich es ihnen sogar mehr zu, als ich es bei Bioware tun würde. ;)
     
  2. Nalfein

    Nalfein Der Finstere

    Registriert seit:
    Okt. 2003
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    0
    Das nenne ich mal einen Teaser!
    Und noch erfreulicher ist es, dass Beamdog nicht das zuständige Entwicklerteam ist :D

    Jetzt muss Larian es nur schaffen ihren Stil von Divinity:OS abzulegen, und etwas mehr die alten Black Isle Spiele zu emulieren.
    So gut die D:OS technisch waren, mit dem Writing, speziell dem Humor, wurde ich gar nicht warm :hae:
     
  3. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    29
    Larian geht auf jeden Fall all out in ihren Videos :D


    Neustes Community Update :D
     
  4. Acifer

    Acifer Member

    Registriert seit:
    Apr. 2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    „Ceremorphosis.“ - „Cerewhat?“ „Ceremorphosis!“ „Ah, Cerethrombosis!“ :)
    Swen Vincke ist schon eine coole Socke. Marschiert in dem allerersten BG3-Video in einer albernen Rüstung durch das WotC-Headquarter, vorbei an den ganzen D&D-Gummiartikeln. Was für ein sympathischer Kerl! Rein optisch prallen da schon zwei Kulturen aufeinander;)

    In den GOG-und Steam-Vorankündigungen für den Titel ist übrigens nur von einer englischen Sprachausgabe die Rede. Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Vielleicht ändert sich daran kurzfristig noch etwas und es gibt BG3 doch noch mit deutschen Sprechern.

    Auf GOG heißt es in der BG3-Ankündigung: „Eine bösartige Präsenz ist nach Baldurs Tor zurückgekehrt mit der Absicht, es von innen heraus zu verschlingen und alles zu verderben, was in den Vergessenen Reichen noch übrig ist.“
    Noch ein Gedanke dazu: Die Gedankenschinder hatten doch einst -vor Jahrhunderten- mit Tellectus einen Stützpunkt unterhalt von Kerzenburg, um das dort vorhandene Wissen zu stehlen. Und der Schädel Alaundos ist ebenfalls verschwunden und die Illithiden suchen danach. Das gäbe doch einen schönen Querverweis zu den Teilen 1&2...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2019
  5. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    29
    Ich glaube nicht, dass wir in einem initialen Release mehr als Englische Sprecher haben werden. Bei den Textmengen, die da wahrscheinlich drin sein werden sind Tonaufnahmen bei so nem Nischentitel einfach nicht zu stemmen wenn man mehr als eine Sprache machen will. Jedenfalls ist das meine Meinung.

    Interessante Lore, die du da ausgegraben hast. Wenn die Illithiden den Schädel Alaundos gefunden haben mit eventuell noch nen Stück Hirn drin, dürften sie je genug Wissen bekommen haben :D
     
  6. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    29
  7. Ovashyn Envarloy

    Ovashyn Envarloy Senior Member

    Registriert seit:
    Juni 2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0


    Sehr sympathischer Haufen. Ich glaub, das wird was!
     
  8. Agarwaen

    Agarwaen Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin natürlich erstmal skeptisch. Aber die beiden Divinity Original Sin-Teile sind schon definitv mit das Beste, was so in den letzten Jahren an RPGs rauskam. Ich erwarte ein tolles Spiel, aber vielleicht kein 3. Baldur's Gate.
     
  9. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    29
    Für mich würde es eine total Überwindung wenn es ein reines Rundentaktik Kampfsystem wird. So gut ich die beiden DoS Spiele finde - ich habe es nie über das erste Kapitel heraus geschafft weil mich Rundentaktik einfach nur langweilt :D Ich nutz die Taktik Tiles ja schon nicht bei meinen P&P D&D Runden, die ich leite weil mich das selbst als Spielleiter eher ankotzt.
    Aber mal sehen was sie sich ausdenken - ich denke das wird der größte Streitpunkt bei den CRPG Fans werden. Bei den Umfragen, die ich zu dem Punkt in den in den letzten Tagen gesehen habe stand es immer so 50/50 zwischen Runde und Echtzeit mit Pause. Es scheint so als ob das Fanlager wirklich zwigespalten ist.
     
  10. Mirya

    Mirya Senior Member

    Registriert seit:
    März 2002
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe nicht mal mehr einen Rechner, mit dem ich irgendwelche Spiele spielen könnte. Ich nutze nur noch ein schlankes portables Notebook, das recht fix ist, aber für Spiele nicht tauglich. Aber vielleicht wirds dann an der Zeit, weil meine Kinder dann auch Fortnite oder sonst irgendwelche nervigen Dinge damit spielen werden. ;-) Das wird dann sicher eins der vielen Spiele, die ungespielt in meiner steambibliothek oder sonstwo vergammeln. Aber schaut nett aus.
     
  11. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    29
    @Mirya Genau für dich ist ja dann die Stadia Version. Du bräuchtest dann nur einen Chrome Browser und könntest das spielen. Egal welche Hardware du hast.
     
  12. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.698
    Zustimmungen:
    39
    Dank Chromecast ginge es sogar am Fernseher :)
     
  13. Zelon Engelherz

    Zelon Engelherz Wachritter des Helm

    Registriert seit:
    Sep. 2004
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte vor ein paar Monaten noch gedacht "So ein Vampirrollenspiel wäre mal wieder geil."

    Puff. Bloodlines 2.

    Und davor dachte ich noch "So ein großes D&D-Spiel wäre mal wieder geil."

    Puff, plötzlich ein Nachfolger zu dem Spiel, das mich ins Forum führte. Ich sollte Prophet werden so :D.

    Aber im ernst, jetzt wo ich ein bisschen Zeit zum nachdenken hatte, freue ich mich schon. Nicht unbedingt, weil es das dritte Baldurs Gate ist, sondern weil es das nächste große Projekt meines derzeitigen Lieblingsentwicklers ist. Ich bin da nach all den Jahren recht optimistisch. Selbst wenn BG 3 nicht perfekt wird, wird es zumindest Spaß machen und ich werde es mehrmals durchspielen. Riesig wird es auf jeden Fall, weil der Swen Vincke ja keine kleinen Spiele machen möchte^^.

    Doch, ich denke das wird super. Wahrscheinlich dasselbe oder ein ähnliches Spielprinzip wie bei D:OS1 und D:OS2 (die wären sonst ziemlich bescheuert), mit Heldengruppe und vielen Quests. Ich frage mich nur, ob die Gedankenschinder alleine die ganze Kampagne tragen können oder ob wir am Ende nicht doch mit den ollen Tentakeln das Tor zu den Neun Höllen schließen oder verhindern, dass Bhaal Amok läuft oder sowas. D&D lebt nach meinem Gefühl ja auch von den unterschiedlichen Arten von Monstern, die du vermöbelst. Für deren Auftreten braucht man ja auch genügend Vorwände, aber da Gedankenschinder ja alles versklaven was ihnen vor die Tentakel kommt, hätte man zumindest eine Erklärung für Horden von versklavten Duergar, Orks und Trollen.
     
  14. Maus

    Maus Senior Member

    Registriert seit:
    Aug. 2002
    Beiträge:
    5.661
    Zustimmungen:
    2
    Ach, das geht doch über das Gleichgewicht des Schreckens... wenn die Schinder zu mächtig werden oder werden könnten, dann mischen sich die anderen Monsterarten ein (Vampire, Betrachter, Drow, etc.). Die kann man alle in so einer Kampagne unterbringen. Ist so ähnlich wie bei SoD: Verbündete gegen Caelar suchen.
     
    Zelon Engelherz gefällt das.
  15. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    29
    Hhmm.. in einem E3 Interview hat Swen von Larian gesagt: "Wir haben die DoS2 Engine sehr stark weiterentwickelt - die Spieler werden überrascht sein wie es aussieht"
    Ich hoffe ja nicht, dass von einer Isometrischen Draufsicht weggehen.

    Mal schauen. Heute um 19 Uhr ist die E3 PC Gaming Show - anscheinend soll da auch noch BG3 gezeigt werden. Allerdings glaube ich nicht, dass sie da mehr zeigen als in der Stadia Vorstellung. Aber man weiß ja nie.
     
  16. Vernochan

    Vernochan Schabrackentapir

    Registriert seit:
    Juli 2001
    Beiträge:
    8.698
    Zustimmungen:
    39
    @Zelon Engelherz Bloodlines 2 ist seit einigen Monaten (März?) angekündigt. Hier ist eine Zusammenfassung über alles, was bis vor kurzem bekannt war.
     
  17. Zelon Engelherz

    Zelon Engelherz Wachritter des Helm

    Registriert seit:
    Sep. 2004
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    1
    Ick weß, min Freund :D. Das war nur als Beispiel gedacht, was in letzter so alles eine Fortsetzung bekommt (Evil Geniuses 2!) ;).
     
  18. Nalfein

    Nalfein Der Finstere

    Registriert seit:
    Okt. 2003
    Beiträge:
    4.974
    Zustimmungen:
    0
  19. Tim

    Tim Streichel-Mod

    Registriert seit:
    Okt. 1999
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    29
    Jo... so gar nichts Neues. Ich tippe darauf, dass wir jetzt erstmal Monate nichts mehr Größeres von BG3 hören werden. Die wollten nen Buzz schüren.. nicht mehr.
     
  20. Jastey

    Jastey Senior Member

    Registriert seit:
    Mai 2004
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    37
    Monster, noch mehr Monster, das Böse, Höllentor, Avernus,... Wenn das Spiel darauf fokussiert, bin ich jetzt schon eher abgeneigt. Schade!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden