Baldurs Gate 3 ?

Rink

Strassenköter
Registriert
06.11.2000
Beiträge
3.754
Early Access ab 30. September 2020

Ich muss sagen, es ist lustig zu sehen, wie sie sich so richtig Verrennen in ihren eigenen Features (wie das Sprechen mit den Toten, das man ja dann quasi auf Charaktere anwenden kann, welche man selber um die Ecke bringt) und ich finde sie haben schon viele kreative Ideen gezeigt, welche mir sehr zusagen und mich extrem gespannt auf das Spiel machen. Ich bin auch sicher, dass tonnenweise kreative Rollenspieler im Early Access noch mehr Ideen liefern, um das Spiel noch weiter zu bereichern. Ich werde einer davon sein.

Also gleich mal BG auspacken und mich vorbereiten :D
 

Fabian

Hefti
Registriert
17.10.2001
Beiträge
4.398
Wer wird von Anfang an dabei sein und BG3 ausprobieren? Neues Veroeffentlichungsdatum ist 6. Oktober :)
 

Frankenheiner

Senior Member
Registriert
13.12.2018
Beiträge
433
Ich bestimmt nicht, weil ich ein Spieler alter Schule bin und von 3d-Rollenspielen (fast) nichts halte.
Wäre es isometrisch aufgebaut, dann sähe die Sache anders aus.
Mir bereiten die bisherigen Teile noch so viel Spielspaß, dass ich keinen solchen 3. Teil brauche.
Meine persönliche Meinung!
 

Brabe

Thread Necromancer
Registriert
15.11.2006
Beiträge
721
Ich spiele gerade Planescape Torment. Macht immer noch Laune.

Schließe mich Frankenheiner fast an. Ich liebe Skyrim und Fallout 4. Beides super spiele. Auch die Mass Effekt Reihe finde ich super. Aber BG3 hat mich bisher noch nicht überzeugt. Bin mal auf den Test von 4Players gespannt. Bin mit deren Tests nicht immer einverstanden, siehe Mafia Definitive Edition. Meistens kann man ihnen aber vertrauen.

Was kann BG3 denn?
 

Edraderes

Aurils Diener
Registriert
14.02.2020
Beiträge
224
Ich werde mir das Spiel höchstwahrscheinlich niemals kaufen. Habe mich da ein bisschen durchgelesen und finde das Spiel storytechnisch, vom Kampfsystem und von der Grafik her doof ( das da
und von 3d-Rollenspielen (fast) nichts halte.
) ich persönlich finde das Pausentasten BG 2 und 1 besser als das was man vom neuen, rundenbasierten BG 3 so hört.

Mir bereiten die bisherigen Teile noch so viel Spielspaß, dass ich keinen solchen 3. Teil brauche.
Meine persönliche Meinung!
Meine auch, ausserdem bin ich mehr für AD&D und die dritte Version.
 

Agarwaen

Senior Member
Registriert
03.05.2009
Beiträge
130
Also ich hab jetzt Divinity ääääh Baldur's Gate 3 angespielt und da ich die beiden Larian-Vorgänger mag, reiht sich das ganz gut ein. Man darf einfach nicht mit dem Gedanken an die Iso-Spiele rangehen. Es ist schon ganz cool mit einem Drow die Zwischensequenzen zu spielen.
 

Denderan

Senior Member
Registriert
08.01.2011
Beiträge
177
Was ich, auch wenn meine Antwort spät kommt, immer lustig finde wenn es um das Kampfsystem geht auch BG1 und BG2 war unterm Strich rundenbasiert (nach Sekunden) also hatten die Charakter sehr wohl Runden
Und ehrlich gesagt bei vielen Gegner war es dann schon eher hektisch auch wenn ich das System selbst gerne mag
 

Horz

Junior Member
Registriert
29.07.2021
Beiträge
16
Abgesehen davon dass ich keine 60 € für ein Computerspiel mehr ausgebe (das habe ich früher mal gemacht, wenn mich ein Hype erwischt hatte - aber heutzutage habe ich mehr Geduld) hadere ich auch mit BG3, einfach aus dem Grund, weil ich die isometrische Draufsicht als ungemein angenehm empfinde. Ich habe gerne Übersicht, wenn ich durch einen engen Dungeon krieche sehe ich das lieber von oben, als wenn ich optisch wirklich im Dungeon stecke. Das gleiche mit den Kämpfen.
Wenn dann dazu noch Glitches und Bugs kommen, die den Spielablauf holpriger gestalten, und vielleicht die "Notwendigkeit", mit Kopfhörern zu spielen um Umgebungs-, Monster- und NPCgeräusche richtig einordnen zu können... da bin ich dann irgendwann auch raus.
Ich denke, ich bleibe bei den Iso-Games - gucke mir evtl. noch mal Pillars I&II an, NWN geht für mich auch noch (und da gibt es noch Module, die mich reizen), und die ganzen anderen Games wie Tyrannei oder den Nachfolger von Planescape Torment.
BG3 gucke ich mir dann gerne mal bei Streamern an... so wie einen Fantasy-Film - nur selbst spielen ... eher nicht.
 

Avalon

Senior Member
Registriert
02.06.2016
Beiträge
128
Mich stört außerdem bei Divinity Origin Sin 3 hä ... ich meine BG3 die rein rundenbasierte Mechanik, dadurch dauern für mich die Kämpfe viel zu lange und sind extrem langweilig. Deswegen kommt für mich DOS3 bekannt als BG3 nicht in Frage.
 
Oben